verhütung! welche ist die beste und die sicherste?

timmy2102
timmy2102
21.04.2012 | 17 Antworten
hallo mich würde mal interessieren welche verhütungsform ihr verwendet und wie zufrieden ihr damit seit...

ich habe bereits die pille, minipille, cerazette, hormonring durch...alles in kombi mit kondom...

nun hat mir mein frauenart geraten ich solle mal die mirena testen...allerdings bei der cerazette hatte ich sturzblutzung weitere 6 wochen trotz absetzen nach 14 tagen die pille hat auch versagt tropi wird in 2 monaten 7 trotz 4 jahre regelmässig ohne vergessen und der hormonring hat so beeinflusst das ich garkeine lust mehr hatte...

und steri kommt bei meinem alter nicht in frage da ich noch zu jung (verwirrt) sei...

danke für eure antworten....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@boysmam das würde ich nicht vertragen denn ich habe die cerazette auch nicht vertragen...
timmy2102
timmy2102 | 26.04.2012
16 Antwort
Ich habe ein Implanon das ist ein stäbchen im Arm das 3j vor ner ss schützt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2012
15 Antwort
daswürde ich nie von ihm verlangen den er hat noch einen kinderwunsch ich im gegensatz nicht...und gesetz dem fall ich sterbe und er lernt eine neue partnerin kennen und sie wollen noch ein gemeinsames kind!?
timmy2102
timmy2102 | 21.04.2012
14 Antwort
die mirena hört sich wirklich super an! also wenn ich grad nicht stillen würde, hätte ich mir die glatt einsetzen lassen ansosnten wollt ich nur eben danke sagen, hab schon wieder vergessen die pille zu nehmen *hohl und einschmeiß*
evil-bunny
evil-bunny | 21.04.2012
13 Antwort
daswürde ich nie von ihm verlangen den er hat noch einen kinderwunsch ich im gegensatz nicht...und gesetz dem fall ich sterbe und er lernt eine neue partnerin kennen und sie wollen noch ein gemeinsames kind!?
timmy2102
timmy2102 | 21.04.2012
12 Antwort
meine kupferspirale ist auch um 3 cm verrutscht, einfach so... bei uns gab es aber kein babysegen dadurch, sodass wir zu dritt bleiben. aber ich traue dem ding nicht mehr... die blutung ist heftig geworden, ich habe absolut heftige regelschmerzen, die ich zuvor nur minimal hatte, zwischenblutungen, brustschmerzen usw ich würde sie nicht empfehlen... aber da hat ja jeder andere erfahrungen mit! ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 21.04.2012
11 Antwort
Früher hatte ich immer Belara die fand ich sehr gut. Und jetzt nehemen wir immer Kondome .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2012
10 Antwort
Kann dein Partner keine Vasektomie vornehmen lassen? Das ist einfacher und unkomplizierter, als eine Sterilisation bei der Frau. Ansonsten kannst du während deiner fruchtbaren Tage einfach komplett verzichten. Dann musst du aber wirklich auf hormonelle Verhütung verzichten und deinen Zyklus gut kennen lernen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2012
9 Antwort
@sinead1976 nur mit kondom fühl ich mich einfach nicht sicher...letztes jahr zu dieser zeit war ich schwanger was von selbst abgegangen ist...und ich habe definitiv nicht vor noch ein kind zu bekommen ich habe zwei und wir sind aus dem gröbsten raus...
timmy2102
timmy2102 | 21.04.2012
8 Antwort
spirale kann verrutschen und zack ist dat baby da ..
Taylor7
Taylor7 | 21.04.2012
7 Antwort
Am sichersten ist Enthaltsamkeit ... von am besten ist das aber weit entfernt. Ich denke, dass ein Kondom alleine ausreicht. Bei sachgemäßer Anwendung hat man damit eine gute Verhütung. Zur Spirale kann ich dir nichts sagen. Aber der Pearlindex ist bei der Spirale schlechter, als beim Kondom, oder? Ob du sie verträgst, kannst du nur durch testen erfahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2012
6 Antwort
also beim einsetzen kann ich nichts merken da es bei mir aufgrund einiger sachen unter vollnakose gemacht werden muss...mein zyklus beträgt +/- 1 woche 9 wochen und dann ist meine periode auch nur 3-4 tage...ich habe auch keinerlei schmerzen oder so...mein arzt meinte auch das die kupfer für mich nicht in frage käm auf grund meines jetzigen zyklus....
timmy2102
timmy2102 | 21.04.2012
5 Antwort
Wieso lässt du dir denn nich die spirale einsetzten? Hat meine schwester nun auch. Ich hingegen mag nix in meinem körper haben grins. Und werde nach der geburt wieder die pille nehmen. Es sei denn mein schatz lässt sich doch sterlisieren
Sunala
Sunala | 21.04.2012
4 Antwort
also ich hab die mirena jetzt seit 2 monaten und ich bin am überlegen sie mir jetzt schon wieder entfernen zu lassen. ich habe heftige stimmungsschwankungen, bin gereizt und aggressiv und seit 5 wochen habe ich dauerblutungen aber ist ja bei jedem anders...
Sophie3010
Sophie3010 | 21.04.2012
3 Antwort
@crispy1984 sorry, beim einsetzen sollte es heißen ;-)und nicht absetzen!!! und natürlich beim harausnehmen hats auch weh getan.aber sonst keinerlei probleme damit.
crispy1984
crispy1984 | 21.04.2012
2 Antwort
hi also ich hab die kupferspirale, habe 2kids vor beiden kids hatte ich spirale und nun wieder also zum 3mal.bin sehr zurfrieden, die periode dauert nur 3tage habe ansonsten keinerlei beschwerden.tat bissle weh beim absetzen aber ansonsten merk ich sie nicht.
crispy1984
crispy1984 | 21.04.2012
1 Antwort
wenn ihr eh mit nem Kondom verhütet, dann reicht das doch ich nehm seit über 10Jahren keine Pille mehr...... ich kenne meinen Körper recht gut und weiß, in welchem Zeitraum die fruchtbaren Tage sind.... dazu dann Kondom und alles is gut
sinead1976
sinead1976 | 21.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verhütung nach Pille
08.08.2012 | 5 Antworten
Verhütung mit Mirena Hormonspirale?!?!
27.06.2012 | 9 Antworten
Verhütung nach letztem Kind
24.02.2012 | 12 Antworten
Geburt! + Verhütung danach! Dringend!
02.11.2011 | 18 Antworten
Verhütung mit Kondom?
23.07.2011 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading