Was soll ich tun mein Partner hat keine gefühle mehr für mich?

Krümmeldaisy
Krümmeldaisy
28.09.2008 | 16 Antworten
Bin seit fünf Jahren mit meinen Partner zusammen leben seit ca.3Jahren zusammen und bekommen endlich ein Kind zusammen.Doch seit zwei Wochen ist er total abweisend und Kühl bis ich endlich darauf angesprochen habe, weil ich einfach nicht mehr konnte.Hab jeden tag geheult, weil ich angst habe ihn zu verlieren und angst habe das eine andere evtl eine rolle spielt er hat mich noch nie betrogen.Er sagte es liegt nicht an mir, das ich eine super frau bin und eine andere Spielt auch keine rolle.Er wmpfindet einfach nichts für mich.Was soll ich tun?offiziel sind wir noch zusammen und keiner weiß von der Kriese.Ich will ihn nicht verlieren und schon gleich am anfang eine alleinerziehende Mutter sein obwohl er mich ganze Zeit unterstützen will.Wir haben immer gesagt das wir uns immer die Warheit sagen und nie wegen einem Kind uns gezwungen fühlen zusamen zubleiben.Wir versuchen es auf freundschaftlicher basis und ich hoffe das er wieder Gefühle entwickelt, Aber er sagte er möchte nicht zu irgendwelchen Gefühlen hingezwungen werden.Was soll ich machen.Ich bin am ende und kann mich gar nicht mehr auf unser Kind freuen. (traurig01) (troest02)
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Sorry
aaaaber lass dir deswegen nicht die freude aufs baby kaputt machen, der zwerg kann da nix dafür, auch wenns hart ist sei froh das er zumindest so ehrlich war es dir zu sagen, hätte ned jeder. Du wirst da schon drüber weg kommen, aber häng dich ned an dem einen Mann auf, auch wenn die liebe gross ist. Dann lass ihn gehn, nun zählt erstmal das baby, das braucht dich auch wenns noch ned da ist, es merkt jede deiner unruhen und macht sie mit. Kopp hoch
mymy27
mymy27 | 01.10.2008
15 Antwort
warum
wenn er für dich nichts empfindet verstehe ich nicht warum er ein kind mit dir macht???
sonnenblume24
sonnenblume24 | 30.09.2008
14 Antwort
Ich würde einfach
ihn echt mal in ruhe lassen. Und wenn er doch noch bei euch bleiben will wird er es nach einer gewissen zeit schon merken und wenn er tatsächlich nicht bei dir bleiben will und sich trotzdem ums kind kümmern will, muss man das akzeptieren. es wird eine weile dauern aber jeder kommt über jeden irgendwann mal hinweg.... Viel glück!
MamavonEmelie
MamavonEmelie | 28.09.2008
13 Antwort
Antwort auf die ratschläge teil2
Das doofe ist, gebe ich ihm die Zeit weiß ich das er die Zeit nicht nutzen würde um nach zu denken sondern zum Fußball spielen oder zum PC spielen.Am liebsten würde ich ein mal in die Zukunft schauen um zu sehen wie ich weiter Planen soll.Falls wir uns Trennen hätte ich so viel zu tun das ich mich gar nicht auf das Kind konzentrieren kann.Er meinte das wir uns dann nächstes Jahr sich jeder eine neue Wohnung suchen soll, damit ich kein streß habe.bloß das kann ich nicht das würde mir jeden Tag mein herz zerfressen meine Liebe jeden tag zu sehen und wenn ich mir eine eigene Wohnung vorher nehme hab ich anspruch auf finanzielle Unterstützung.Bloß ich will nicht alles aufgeben.Ich weiß das ich ohne ihn nicht kann.Wir waren ein super Paar. ein eingesieltes Team gleichzeitig wie gute Kumpels.Alles scheiße.
Krümmeldaisy
Krümmeldaisy | 28.09.2008
12 Antwort
kopf hoch... Teil 2
ziehend zu sein, so hab ich alles vollkommen selbst in der Hand und hab mein Baby ganz für mich allein. Nachteile hab deshalb noch keine gehabt. Ganz im Gegenteil, man versucht mir umso mehr zu helfen. Und soweit ich sehen kann hat meine Tochter auch keine. Hab keine Angst vor dem was alles passiert. Irgendwie wird es weiter gehen! Lass es auf dich zukommen. Viele liebe Grüße Und eine ganz große Umarmung! Kiina
Kiina
Kiina | 28.09.2008
11 Antwort
So was
Kann es sein, dass er einfach Panik hat jetzt mit dem Kind "gefangen" zu sein? Auch wenn er sich das Kind selbst gewünscht hat, ist es doch ein Unterschied, davon zu reden, oder es Realität werden zu lassen. Wenn es Dir möglich ist, fahr ein paar Tage weg und gönn Dir Ruhe. Das gibt ihm Zeit, sein Verhalten zu überdenken. Wenn er bei seinem Standpunkt bleibt, kannst Du ihn nur ziehen lassen. Reisende soll man nicht aufhalten....es kommt sicherlich auch wieder jemand positiveres in Dein Leben. Alles Liebe!
Eleah
Eleah | 28.09.2008
10 Antwort
Antwort auf alle ratschläge
Ich will ihn ja Zeit geben aber wie lange?Wo soll ich hin so hoch schwanger?So lange kann ich auch nicht warten, weil ich dann bevor unser Kind eine eigene Wohnung mir suchen muß, bloß ich hab angst wenn ich mir eine eigene Wohnung gesucht habe er doch was für mich empfindet und zurück will.Das doofe ist in drei Monaten kommt das kind. Laut Aussage meines partners freut er sich riesig auf unser Kind und ich hatte ihn gefragt ob es ihn alles zu viel wird oder er angst vor der neuen situation hat.Aber hat er nicht es sind nur die Gefühle.Jeden Tag bin ich am heulen seit drei tagen versuche ich nicht das Thema anzusprechen aber es ist sehr schwer.
Krümmeldaisy
Krümmeldaisy | 28.09.2008
9 Antwort
Kopf hoch!
Ihr seid in einer absoluten Ausnahmesituation im Moment! Ihr seid schwanger! Und zwar nicht nur du, sondern dein Partner auch! Das ist für ihn im Moment einfach ein wahnsinnig großer Druck! Lass ihm Zeit und biete ihm an, dass ihr einfach erst einmal Freunde bleiben könnt. Und klärt von vornherein ob er mit in den Kreissaal kommen will/darf. Das ist deine Entscheidung alleine. Solang ihr ehrlich miteinander redet geht es immer irgendwie weiter. Der Papa meiner Tochter und ich sind auch erst seit letztem Montag wieder zusammen. Freu dich auf dein Baby, es ist das tollste das dir je passieren wird Und geh so viel wie möglich mit Freunden aus, nichts lenkt einen besser ab. Mach deinem Freund klar, dass er es ganz allein zu entscheiden hat, ob er dich verlassen möchte oder nicht. Und ganz ehrlich? Ich bin froh alleiner
Kiina
Kiina | 28.09.2008
8 Antwort
Och man
Das tut mir echt leid. Vielleicht legt sich das ja auch wenn das Kind da ist und es kommen die Gefühle wieder zurück. Ist es euer erstes gemeinsames Kind? Dann hat er vielleicht auch angst vor dem was kommt. Denn wenn man zusammen ein Kind haben will geschied das ja meist aus Liebe und ich bin der Meinung das die nicht von heute auf morgen verschwinden kann. Hoffe für euch das ihr wieder zueinander findet. Die Männer soll man einer verstehen.
ramo
ramo | 28.09.2008
7 Antwort
oh man
du Arme, lass dich mal drücken...ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst. Weiss aber gar nicht welchen Rat ich dir da geben soll. Er empfindet nichts mehr für dich, das ist hart, das ist wirklich traurig, aber da musst du ihn wohl ziehen lassen so schwer es fällt. Sicher ist es hart wenn man von Anfang an Alleinerziehend ist. Aber irgendwann bist du mal wieder glücklich und wirst dich neu verlieben. Das ist ein schwacher Trost, aber es wird ganz sicher so sein. Und bis dahin, freu dich auf dein Kind, genieß deine Schwangerschaft so gut es geht. Ich hab auch ne schwierige Beziehung, ich weiss es ist manchmal nicht leicht, aber es kann sein dass du es hinterher bereust dass du die Zeit nicht genossen hast. Alles Gute LG Moemelchen
Moemelchen
Moemelchen | 28.09.2008
6 Antwort
..........
ich denke wenn er nix mehr für dich empfindet, kannst du nicht viel machen. tut mir echt leid. wie es weiter geht ? kann ich dir nicht sagen. nur ich würde nicht mehr mit ihm zusammen wohnen, das täte mir zu weh.
phia
phia | 28.09.2008
5 Antwort
So sch......
wie sich das auch an hört, aber trennt euch dann.Es bringt ja wohl nichts Gefühle zu er zwingen, oder?Denn damit ist keinen von euch geholfen.Kopf hoch auch wenn es schwer ist, denk erstmal an dein Baby, denn das kann kein Stress gebrauchen, und kann auch nichts dafür, das es jetzt so ist.Wünsche Dir ganz viel Kraft und Glück.
Ramona71
Ramona71 | 28.09.2008
4 Antwort
freu
dich auf deine bauchmaus, gefühle kann man nicht erzwingen, seid beide für euer kind da damit dies nicht das gefühl irgendwann hat nicht geliebt oder aktzeptiert zu sein von einem elternteil und alleinerziehend ist doch kein makel lg
solero-2008
solero-2008 | 28.09.2008
3 Antwort
HI
Das ist natürlich eine blöde Situation in der Ihr gerade steckt. Vielleicht ist er einfach überfordert mit der Tatsache , das jetzt ein Kind unterwegs ist. Du kannst natürlich nichts erzwingen, aber es bringt auch nix , wenn man freundschaftlich miteinander ein kind aufzieht. Das Kind wird spüren das etwas nicht stimmt. Dann lieber klare Verhältnisse , damit das Kind später weiß was Sache ist. Es ist sicher schwer , denn Du liebst ihn ja noch. Vielleicht braucht ihr Abstand , damit er sich darüber klar werden kann , was er will. Fahre 14 Tage weg , dann wird er sehen was ihm fehlt oder auch nicht. Ich wünsche Dir viel Glück und Alles Gute! LG
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 28.09.2008
2 Antwort
Erstmal
Kopf Hoch auch wenns schwer fällt..... Kann es sein das er vielleicht einfach Panik vor der Verantwortung bekommen hat? Wie alt ist Dein Freund denn? Hast Du vielleicht ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern? Dann rede doch mit denen mal über Eure Situation. Wenn jemand urplötzlich keine Gefühle mehr hat steckt meist etwas anderes dahinter....
Childofthesun
Childofthesun | 28.09.2008
1 Antwort
Lass ihm Zeit
und ihn etwas in Ruhe lassen, um zu sehen, ob die Gefühle wiederkommen. Evtl auch eine räumliche Trennung auf Zeit . Kopf hoch und viel Glück
sweet-my
sweet-my | 28.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gefühlscaos
22.08.2012 | 16 Antworten
hat er gefühle oder spielt er nur?
04.05.2011 | 3 Antworten
Wie soll i damit nur umgehen
13.12.2010 | 23 Antworten

Fragen durchsuchen