Ich muss mich jetzt mal aufregen, sorry

JaLePa
JaLePa
02.12.2007 | 20 Antworten
Ich habe hier einige Fragen gelesen von der letzten Nacht. Möchte jetzt nicht aufzählen welche ..
Auf jeden Fall habe ich einen "dummen" Kommentar immer und immer wieder gelesen ..
"Verhüte doch wenn du kein Kind mehr möchtest"
Wenn ich nicht lache ..
Ich habe auch verhütet (Kondom) und bin nun schwanger. Bin ich jetzt auch eine Frau, der man anhängt, sie würde eh nur ne Ausrede bringen und das mit dem verhüten stimmt nicht? Meine Mutter ist sogar 2 mal trotz Pille schwanger geworden ..
Bin ich jetzt in euren Augen auch eine schlechte Mutter? Oder sogar assozial oder was weiß ich?
Also, fragt bitte die Personen erst, ob es denn ein Unfall mit Verhütung war, oder ob es leichtsinnig war. Und wenn es leichtsinnig war, könnt ihr ja weiter drauf rum hacken. Denn wenn man trotz Verhütung schwanger wird, ist das nicht leicht .. Man ist so schon perplex und dann hacken da noch Mütter drauf rum, denen so etwas natürlich noch nie passiert ist.
Die beste Verhütung der Welt ist nun mal KEIN SEX haben ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ich denke auch
das gleiche was du sagst...ich bin jetzt 9+2 und habe vorher auch die pille genommen und immer regelmäßig und alles und bin nun trotzdem schwanger...mein freund und ich freuen uns aber trotzdem und wollen es unbedngt haben..und wenn mir einer sagen würde ich würde eine schlechte mutter sein nur weil das kind vielleicht nicht gewollt und "nur" eine art unfall war wäre ich genauso auf der palme...das kann man mit den leuten in talkshows auch gar nich vergleichen denk ich....klar könnt ich da auch mal an die decke gehen wenn da kleine mädels sitzen die alles und jedes über sich rüber lassen und saufen und drogen nehmen und sich dann fragen warum sie trotz pille schwanger geworden sind und sind dann noch stolz drauf abgetrieben zu haben...da könnt ich auch platzen wenn ich sowas höre...aber das sind eben fälle wo die mädels und auch schon etwas ältere frauen, bei denen man denkne könnte die wissen sowas, nicht wissen wie man richtig verhütet bzw. warscheinlich nich einmal den beipackzettel der pille gelesen haben oder nachgefragt haben usw... klar lieber tausend abtreibungen als ein baby irgendwo tot im müll...aber es gibt ja auch frauen die sowas ständig machen und nur am rumpoppen sind und dauend abtreiben...und da bin ich dann auch sauer...ansonsten kann alles passieren wie bei mir jetzt aber ichfreu mich auf den wurm *g*
gina87
gina87 | 10.12.2007
19 Antwort
unreif
keiner von uns will sein Kind weggeben, ich kann es mir für mich auch nicht vorstellen und sie hat sich dazu entschieden und dann ist es in meinen Augen eine gute Sache - was bringt es dem Kind wenn die Mutter total überfordert ist - und aus welchen Gründen sie ihr Kind abgibt ist vollkommen sekundär. Für sie war es eine schwere Entscheidung und diese Entscheidung hat jeder so hinzunehmen
sam1506
sam1506 | 02.12.2007
18 Antwort
wo ich...
das ebn gelesen habe, dachte ich, ich spinn.. das kann doch wohl echt nich wahrsein. die argumentationen die diese arkira2000, oder wie sie heißt gebracht hat sind für mich kein grund mein fleisch und blut zur adoption frei zu gebn und damit nicht zu sehen wie der kleine aufwächst... weil andere reden...MEIN GOTT::SCHEI? AUF DIE ANDEREN...es haben sich soooo viele lezte das maul zerrissen, weil ich mit 19mutter geworden bin...NA UND????ICH SCHEIß DRAUF!!!!!!!!!!!!!!!und wenn ich mit 25 10 kinder hätte...aber ich w3ürde sie niemal hergebn.. wir können froh sein, dass der deutsche staat hilfe gibt, sei es finanziell oder mit haushaltshilfe ect... tut mir leid, aber ich habe dafür kein verständnis, für mich is dad feige, mein kind weg zu gebn nur weil andere darüber redn...ICH STEHE ZU MEINEM KIND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DeniseBhv
DeniseBhv | 02.12.2007
17 Antwort
adoption
das mädel hat nirgendwo geschrieben, dass sie damit ihren typ halten wollte! und wenn, dann ist das ihr ding und wir haben nicht das recht darüber zu urteilen! hätte sie gesagt, "hilfe, ich bin schwanger, wie kann ich abtreiben, dann wäre die gleiche dirkusion entstanden und euer rat wäre gewesen "gib es wenigstens zur adoption frei"!! also bitte erst mal nachdenken, bevor die unqualifizierten bemerkungen kommen! ihr habt alle dreck vor eurer tür!!! ich hoffe, ihr ladys wisst, dass ich diejenigen meine, die gestern die kleine fertig machten!!! in diesem sinne einen besinnlichen 1. advent
silberwoelfin
silberwoelfin | 02.12.2007
16 Antwort
Mit Kondomen
verhüte ich im Moment auch...der Jüngste ist 4, 5 Monate..vond er Pille bekam ich übelste Panikzustände....also lässt mein Liebster sich sterilisieren....das kostet 400€....das Geld hatten wir..dann starb Schwiegervater und wir mussten die Bestattung bezahlen..weil er nicht vorgesorgt hatte..also weiter erstmal Kondome....ich lebe in ständiger Panik schwanger zu werden..dnn schon allein nen Tröpfchen Sperma von AUSSEN am Kondom..sogar die sogenannten "Lusttropfen" können schon eine SS herbeiführen...ich bin froh wenn er sterilisiert ist
Bertramine
Bertramine | 02.12.2007
15 Antwort
GUTEN MORGEN1
DAS KANN JA AUCH PASSIEREN ABER HAST DU BEI IHR GELESEN DAS SIE VERHÜTET HATßUND MIT VOLLER ABSICHT EIN KIND ZU ZEUGEN UM ES DANN ABZUSCHIEBEN IST NICHT OK!ICH SAG EUCH MAL WAS SIE WOLLTE DAS KIND UM DEN FREUND ZU HALTEN DAS HAT NICHT FUNKTIONIERT UND DANN WEGDAMIT1ICH HÄTTE VERSTÄNDNIS WENN SIE UNGEWOLLT SS GEWORDEN WÄRE ABER DAS WART NICHT SO! PS.ICH SCHREIE NICHT!!!!!!!
sternchen1604
sternchen1604 | 02.12.2007
14 Antwort
Ich habe bei meinem vorherigen Arzt die Pille nicht bekommen
Aber jetzt ist ein neuer Arzt da, und der verschreibt sie mir gerne. Habe jetzt für ein halbes Jahr schon die Pille. Natürlich brauche ich sie im Moment nicht, aber ich bekomme sie endlich. Mein "alter" FA hat sie mir nicht gegeben wegen Thrombosegefahr. Mein jetziger FA hat da nur gelacht und gemeint, dann dürfte man überhaupt keiner Frau die Pille verschreiben, weil es nun mal ein Risiko ist bei der Pille. Und unser Kondom ist nicht gerissen, es muss wohl irgendwo ein klitzekleines Loch gewesen sein. Ich bin wohl sehr fruchtbar ;-) Oder mein Schatz hat Mega-Kampf-Sperma ;-) Auf jeden Fall weiß ich nicht, wann dieses Kind entstanden sein kann...Und wer kontrolliert nach dem Sex schon das Kondom, wenn es doch absolut dicht aussah und auch ne Menge Sperma im Kondom war...Ich glaube keiner rennt danach ins Bad und kontrolliert am Wasserhahn, ob es nun wirklich zu 100 Prozent dicht war...Also ich zumindest nicht... ;-) Ich weiß nicht, wie und ob ich es mit 3 Kindern schaffen werde. Da mein Schatz in der Woche immer auf Montage ist, bin ich sozusagen auch alleinerziehend, aber meine Freundin meinte vorgestern zu mir, das es immer irgendwie weiter geht...Und ich werde es wohl auch irgendwie schaffen...
JaLePa
JaLePa | 02.12.2007
13 Antwort
passt hier grad net rein...
...aber ihr seit so schön am diskutieren...ich brauch auch ma nen rat...ganz dringend eigentlich..hab ne frage gestellt...krieg ich antworten???...bitte bitte..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2007
12 Antwort
Hallo,
Ich habe zu diesem ganzen nur zu sagen: Mach dir nicht so Gedanken darüber, was hier irgendjemand meint, dir vorwerfen zu müssen. Jeder sollte vor seiner Tür kehren. Und keiner hat das Recht, irdendwem etwas vorzuwerfen. Zumal man sich ja gar nicht kennt. Ignoriere solche Comments!!!!! Es lohnt sich nicht, einen Gedanken daran zu verschwenden. Ich wünsche dir viel Glück, du hast ja schon zwei süße Kinder. Du wirst das meistern! Liebe Grüße
Laugio
Laugio | 02.12.2007
11 Antwort
Verhütung
mit Kondom kann ich mir ja noch vorstellen, die können reißen oder abrutschen aber mal Hand aufs Herz - die betroffenen werden eher wirklich eine krasse Ausnahme sein
sam1506
sam1506 | 02.12.2007
10 Antwort
@JalePa
ich sehe das wie du. ich könnt auch nciht abtreiben schon garnicht wenn ichdas herz schlagen sehe. so gib´ng es mir bei meinen kleinen als ich das herz gesehen habe war es ganz vorbei. es stand fest das ich ihn bekomm und ich bereue den zug von mir nicht. imgegenteil ich hätt gerne noch ein oder zwei kinder. einzelkinder find ich nicht toll. obwohl ich die leute auch verstehe die nur eins wollen. grad jetzt in der situation wo alles teuer wird. aber ich würd dann trotzdem nicht abtreiben auf keinen fall. Kinder sind was wunderbares. LG Metti
Metti
Metti | 02.12.2007
9 Antwort
ähm...
...ich bin zu der zeit gott sei dank nicht wieder schwanger geworden - wäre auch krass, so direkt nach der geburt -...ich meinte nur, dass es halt tatsächlich passieren kann...aber recht habt ihr, es passiert einfach zu oft...und um ausreden verlegen ist meist auch keiner...LATEXALLERGIE oder KEINE PILLE VERTRAG ICH...stimmt wohl sicherlich net immer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2007
8 Antwort
Schwanger werden...
Ich muss Taylor recht geben es gibt keinen grund auf den betroffenen rum zu hacken. Allerdings sagt ja so ziemlich fast jeder er hätte verhütet und es passierte trotzdem. Aber nur weil man ungewollt Schwanger wird ist man keine schlechte Mutter oder gar Asozial oder sonst was. Ich glaube viele haben angst ehrlich zu sein weil sie dann leicht angreifbar sind. Ich brauchte fast vier Jahre bis ich Schwanger war und das ohne Verhütung ich habe es bewusst darauf angelegt wir haben uns ein Kind gewünscht konnte ja keiner ahnen das es fast vier Jahrte dauert und dann die Diagnose kommt das es auf natürlichen wege nie klappen würde und dann hat es geklappt. Aber die Wahrheit erzähle ich auch nicht unbedingt jedem den es gehört doch schon etwas vertrauen dazu leider ist nicht jeder so tolerant was Schwangerschaften angeht.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 02.12.2007
7 Antwort
ich sehe das
ja ähnlich wie du.... habe ja auch meinen Kommentar dazu gestern gelassen. Allerdings verstehe ich nie so wirklich wie viele doch "trotz" Verhütung schwanger werden.... ich selbst habe Sex seit ich 16 bin, habe die Pille genommen und bin komischerweise nie ungewollt schwanger geworden.... in deinem Fall mag das ja zutreffen, aber ich denke alle die TroPi Kinder sind vielleicht zu 1% nicht selbst verschuldet.... trotz alledem entscheidet sich eine Frau schweren Herzens zur Adoption und einige haben nichts besseres zu tun, als diejenige bis aufs letzte fertig zu machen.... und hätte die Gute gesagt sie will es nicht, hätten alle wieder geschrien, ne gib es doch besser zur Adoption frei....
sam1506
sam1506 | 02.12.2007
6 Antwort
......................
ja wen du das kind bekommen möchtest und du hast ja auch schonn kinder und so ich finde da nix schlimmen tran und wen jemand was anderes sagt der solte erst mahl in seiner scheisst wühlen und alles regeln dann kan der ja was da zu sagen mach du die mhal keine sogen
simone83
simone83 | 02.12.2007
5 Antwort
sicherlich gibt es frauen...
...die sagen, sie sind ungewollt schwanger - haben verhütet...sieht man ja immer in den talkshows..damals hab ich mich immer aufgeregt, dass das doch gar nicht sein kann...aber nach der SS mit jonas musste ich die erste zeit ja auch mit kondom verhüten - pille ging ja noch net - und da ist es uns auch passiert, dass eines gerissen ist und eins ist mal abgerutscht und seitdem steh ich dem ganzen anders gegenüber...passieren kann also alles....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2007
4 Antwort
Also ich werde das Kind auch
bekommen. Ich habe das Herz schlagen sehen und schlagen hören. Es wäre in meinen Augen MORD es abzutreiben. Egal was mein Partner jetzt sagt, ich kann es einfach nicht. Ich möchte kein Menschenleben auf dem Gewissen haben...
JaLePa
JaLePa | 02.12.2007
3 Antwort
da hast du recht.
ich kenne auch einige die trotz verhütung schwanger geworden sind und die sind keine schlechten Mütter. wenn es nun mal trotz verhüten passiert ist es nicht schlimm. es hast ja das die verhütungsmittel NICHT zu 100% sicher sind und das weiss nun mal jeder. Also brauchst du dir da keinen kopf drüber zu machen. die haben nur lange weile das habe ich zwischendurch auch feststellen müssen. einfach drüber sehen wenn es geht. wünsch dir noch einen schönen advent. LG Metti
Metti
Metti | 02.12.2007
2 Antwort
...........................
ich weiss ja nicht wo rum es hir firklich geht habe das mit der 1 fragen nicht so mit bekommen aber ich känne ein parr leute die trotz pille oder so was schwanger geworden sind die haben das kind dann bekommen ich weiss ja nicht wie das bei dir ist
simone83
simone83 | 02.12.2007
1 Antwort
ich denke auch so
aber man sollte trotzdessen nicht drauf rum hacken egal aus welchem grund wir sind erwachsen wir können diskutieren müssen jedoch nicht ausfallend werden
Taylor7
Taylor7 | 02.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich könnt mich aufregen
13.08.2012 | 18 Antworten
ich muss mich mal kurz aufregen
31.07.2012 | 16 Antworten
einfach mal aufregen!
19.07.2012 | 6 Antworten
Harz4 Geld! Muss mihc mal aufregen!
22.07.2011 | 106 Antworten
Boah könnt mich so aufregen
20.06.2011 | 11 Antworten
Muß mich ja mal etwas aufregen
26.03.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading