Ehevertrag


17.06.2008 | 26 Antworten
Hab ja gestern eine frage gestellt.
Bin zimlich fertig, da meine schwiegereltern einen ehevertrag möchten! das zwei monate vor der hochzeit!
als ob sie mir nicht vertrauen.
Ich heirate nicht wegen geld oder das ich wenn anderen kennen lerne, sondern weil ich ihn liebe!
Und wenn ich heirate bin ich mir sicher, und wenn ich einen vertrag brauche, dann bin ich mir ja nicht mehr sicher oder?
Ausserdem sind wir ja beide nicht reich!
Ich bin zimlich enttäuscht, das ist ja irgendwie auch eine vertrauenssache!
Naja mein Freund sagt das er keinen braucht! aber die schwieger mama! und meine schwegerin hat gemeint das wir das selbst entscheiden müssen, und keiner etwas dagegen sagen braucht. ist ja unser entscheidung!
Bin jetzt zimlich fertig .. =((
Mamiweb - das Mütterforum

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Ehevertrag
Heute bist Du glücklich, hast die rosa Brille noch.Ich hoffe das Du nie in eine schlimme Situation gelangst. Wünsche Dir alles Glück de Welt. Aber sichere Dich auf jeden Fall mit einem Ehevertrag ab.Ich war 22Jahre glücklich verheiratet und nie hätte ich an eine Trennung gedacht. Nun bin ich schon wieder lange geschieden und Heute froh das es diesen ungeliebten Ehevertrag gab. Man kann noch so glücklich sein, sollte aber viele Dinge vor der Ehe regeln damit man wirklich auch eine Sicherheit hat, denn die braucht man vor allem wenn einmal Kinder da sind. Viel Glück anitta12
anitta12
anitta12 | 19.06.2008
25 Antwort
na meine güte
also ich bin ja ziemlich platt aber ich kann auch einfach nur sagen dass es eure entscheidung ist und nicht die deiner schwiegereltern also hört auf euer herz und ab gehts ;o)
trinity6183
trinity6183 | 17.06.2008
24 Antwort
antwort
Hallo, sinnvoll ist son ehevertrag aber wenn einer selbstständig ist dann kann im Konkursfall oder ähnliches der andere die Familie unterhalten und keiner kann an das Geld ran was verdient wird:-) Falls einer vorhat sich selbstständig zu machen echt sinnvoll. Ein Bekannter hatte son fall er Konkurs gegangen und Frau noch am arbeiten und nur dadurch das die einen Ehevertrag hatten leben die heute nicht am existensminimum. Ein anwalt kann da helfen. Wir haben zwar keinen überlegen aber noch einen Nachträglich zu machen weil noch ein Kind von vor meiner Zeit da ist. Lg Jankai
jankai
jankai | 17.06.2008
23 Antwort
ähm, was hat denn sie bitte davon???
ich an deiner stelle würde keinen machen!!!! und wenn ihr eh beide kaum geld habt, wozu??? kannst du nicht gut mit deinen schwiegis? naja, lass dir da mal nix einreden, das hat SIE bestimmt nicht zu entscheiden... unmöglich manche muttis
MuDy
MuDy | 17.06.2008
22 Antwort
P.S. Vergessen
Klärt doch einfach mal mit eeurem Anwalt, ob es in eurem fall überhaupt Handlungsbedarf gibt. Ich meine manche Sachen, sind doch auch durch einen Ehevertrag nicht auszuschließen: z.B. Unterhalt für Frau und kind. Und auch ohne Ehevertrag geltet ihr laut Gesetz als Zugewinngemeinschaft, was bedeutet, dass jedem das allein gehört, was er vor der ehe besaß. Für gemeinsam gemachte Schulden oder Gewinne haftet ihr beide. Frag deine Schwiegereltern, was sie geregelt haben wollen. Vielleicht kannst du dann besser argumentieren. LG
mamavonyannick
mamavonyannick | 17.06.2008
21 Antwort
Ich will...
dir nicht zu nahe treten, aber wenn alle so erwachsen wären, frage ich mich, warum so viele Expartner nicht mehr miteinander reden und jahrelang vor Gericht ziehen. Du weißt doch gar nicht was passieren kann... Woher willst du wissen, dass du dich im Scheidungsfall nicht so verletzt fühlen würdest, dass du mit keinem aus dieser familie mehr reden willst. Ich wünsche euch nur das beste. aber auch ich würde nie sagen, dass meine Ehe für immer hält. Das hoffe ich, aber ich weiß es nicht. Und wenn es immer so einfach wäre, mit Erwachsenen zu reden, dann könntest du das doch ohne Probleme mit deinen Schwiegereltern klären. Scheinbar verstehen sie das nicht. Jetzt stell dir das mal im Scheidungsfall vor... Wie gesagt, ich wünsche euch nur das allerbeste.
mamavonyannick
mamavonyannick | 17.06.2008
20 Antwort
haben selber eine gemacht...
find das in dem Sinn nicht schlimm, weil du ja weißt das er von sich aus keinen braucht und will.... aber ich finde, das ist eure Ehe, nicht die der Schwiegereltern oder deiner Eltern... Ihr seid alt genug.... lasst euch da nicht rein reden... vielleicht müßt ihr auch mal strikt nein sagen und dabei bleiben...auch wenns für jemand weh tut.... Ihr seid stark genug für ne Ehe, also lasst die anderen reden.... viel Glück...ihr packt das... LG
GerschlerAndrea
GerschlerAndrea | 17.06.2008
19 Antwort
hallöchen,
jetzt haste so viele meinungen gehört und gelesen.jeder sagt was anderes, gehe lieber zum anwalt und lass dich dort beraten, oder auch beim verbraucherzentrale meine ich.
favie67
favie67 | 17.06.2008
18 Antwort
-----------------
Das ist doch eure Entscheidung oder heiratest du deine Schwiegereltern?
Kidsmami
Kidsmami | 17.06.2008
17 Antwort
@s-force
habe geschrieben, dass ich es so machen würde, nicht das du es so machen sollst :) alles in allem gebe ich der mamavonyannick recht. wir wissen nicht warum und vielleicht ist es auch angemessen auch wenn es in erster linie als Misstrauen wahrgenommen wird.
sidai
sidai | 17.06.2008
16 Antwort
mamavonyannick
also wir bauen ein haus, aber mit eigenem kredit. Und wenn wir getrennt wären, könnte keiner von uns beiden das haus behalte- da wir dann nicht soviel geld hätten. also würden wir es verkaufen, und dann teilen oder so. aber wir würden sowieso das klären, unter uns. wir sind ja erwachsen. und da brauch ich keinen vertrag mit unterschrift. wenns soweit ist dann kann man ja reden....
| 17.06.2008
15 Antwort
.....
Sch.... doch drauf. Da hat sich deine Schwiegermutter wirklich nicht einzumischen und wenn ihr das beide nicht wollt lasst es! Hat sie denn auch einen unterschrieben?
Borste7
Borste7 | 17.06.2008
14 Antwort
naja irgendwie
möchte ich ja keinen da ich mir ja denke, für was wenn wir heiraten, dann für immer, klar kann was schief gehn den b rief das alles klappt bekommt keiner. aber nachgeben wäre ja auch so ne sache, ich hab ja eine eigene meinung zu der ich stehe. und nicht damit alle zufrieden sind. ist ja unsere entscheidung. Danke für eure antworten
| 17.06.2008
13 Antwort
Bevor...
hier alle sagen, dass es Mist ist: Was für Vermögensverhältnisse sollen denn damit geklärt werden? Haben seine Schwiegereltern z.B. vor deiner "Existenz" in sein Haus mit investiert, kann ich mir schon vorstellen, dass sie im Streitfall ihr Vermögen geschützt wissen möchten. Die Frage ist also: Was soll drin stehen? Ein Ehevertrag muss nicht grundsätzlich schlecht sein. Wenn er ausgewogen für beide Ehepartner ist, kann er sogar im Streitfall Dinge einfacher regeln, als es mit den ganzen Emotionen, die in dieser Situation auftreten, möglich wäre.
mamavonyannick
mamavonyannick | 17.06.2008
12 Antwort
eheverträge haben sehr wohl bestand
kommt aber auch auf den inhalt an!!! der beigeschmack eines ehevertrages iss eher...naja...ätzend & das ihr heiratet & euch liebt, sicher seid... das glaub ich dir gerne... was deine schwiegerma will...iss mal vollkommen egal, dein schatz scheint ja auch zu dir zu stehen und nicht darauf zu bestehen...mh!? trotzdem solltest du es dir mal durch den kopf gehen lassen...auch wenn du es dir jetzt nicht vorstellen kannst... statistisch gesehen wird jede wievielte ehe in deutschland geschieden??? jede 2. oder 3. ??? versteh mich nicht falsch *g* will da gar nicht den teufel an die wand malen, aber ne absicherung für dich ...wäre es allemal... LG :o)
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 17.06.2008
11 Antwort
hallöchen,
jepp das stimmt was MamaKassy geschrieben hat, es ist nicht mehr rechtsgültig vor dem gesetz.also sei beruhigt und konzentriere dich auf deinen schönen tag :-)
favie67
favie67 | 17.06.2008
10 Antwort
@sidai
dann würde ich mir selber ja in den Rücken fallen..... wenn ich das nicht möchte, mach ich das bestimmt nicht wegen meiner Schwiegermutter, weil mit ihr muss ich nicht zusammen leben!!!
s-force
s-force | 17.06.2008
9 Antwort
lasst euch da nicht reinreden!
ist allein eure entscheidung! wenn dein freund keinen will, und du auch nicht, dann macht das auch nicht...
bineafrika
bineafrika | 17.06.2008
8 Antwort
lass dir das nicht gefallen
das geht nur euch beide was an!!!!!!!!!!!!!!!LG:)
linak
linak | 17.06.2008
7 Antwort
ich würde einen machen um des friedens willen
ihn allerdings nach einiger zeit aufheben lassen sicherheit gibt und sie dann glücklich ist- na bitte schön, wenn es nicht mehr dazu braucht....
sidai
sidai | 17.06.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ehevertrag
21.07.2010 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen