Kirchlich heiraten, obwohl man nicht gläubig ist?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.12.2008 | 9 Antworten
Findet ihr das vertretbar?
Ich muss zugeben, dass ich echt scharf auf ein wunderschönes Kleid wäre, aber ich könnte es nicht mit mir vereinbaren, vor Gott und der Kirche zu heiraten, wenn ich nicht gläubig bin.
Ich habe das schon oft bei anderen erlebt.
Die einfach kirchlich heiraten, weil sie es romantisch finden, eine Rechtfertigung für das Kleid brauchen, etc.
Aber keiner von denen hat was mit Kirche oder Religion am Hut.
Findet ihr das richtig?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Kirchliche Trauung
Du solltes wirklich nur kirchlich heiraten, wenn du auch daran glaubst, alles andere wäre heuchelei. Wir haben standesamtlch geheiratet mit Kleid und allem drum und dran. Ein halbes Jahr später haben wir uns den kirchlichen Segen geben lassen gleichzeitig mit der Konfirmation unseres Sohnes. Du siehst also das Eine schließt das andere nicht aus, du mußt nur ehrlich sein, zu dir und zu der Kirche. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2008
8 Antwort
Standesamt
Haben auch nur standesamtlich geheiratet, weil wir beide nicht vile mit Kirche am Hut haben. Habe trotzdem ein wunderschönes weißes Kleid getragen. Anfangs waren die lieben Verwandten etwas entsetzt darüber, aber es war die richtige Entscheidung, denn es war UNSER Tag und den haben wir so gestaltet, wie wir uns das gewünscht haben!!! Übrigens, auch unsere Eheringe sind ganz untypischn nämlich fast schwarz, gefertigt aus einem Edelstahl. Und dass, obwohl wir nichts mit Gothik und Co. zu tun haben. Also lass Klischee Klischee sein und tu das, was dir und deinem Mann gut tut.
kerstin1983
kerstin1983 | 20.12.2008
7 Antwort
Heiraten
Also ich bin getauft, mein Mann nicht. Wir werden nächstes Jahr unsere kirchliche Trauung nachholen . Ich muss sagen, ich bin nicht gläubisch oder ähnliches. Ich finde es einfach nur total schön. Ich wollte das schon immer haben, selbst wo ich klein war. Aber das hat mit Glaube nichts zu tun, ich heirate in der Kirche weil wir es toll finden und nicht wegen einem Glaube. Habe ich auch noch nie so gesehen, muss ich ehrlich zu geben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
6 Antwort
@Viqui
da gebe ich dir vollommen recht!! Ich finde man kann auch woanders ein Kleid tragen, wie machen es dann die die nicht Katholisch....sind? Ich habe zbs.nicht Kirchlich geheiratet einach aus dem grund das ich finanziell nicht in der lage bin mir ein Kleid zu leisten, und wenn ich eins hätte wird es bei mir automatisch mit der Kirche verbunden.... Woander käme nicht in frage, deshalb verzichte ich überhaupt nur ein "Klied" zu tragen.
cammi
cammi | 19.12.2008
5 Antwort
Warum nicht
gehöre auch keiner Religion an aber Kirche ist schon toll wenn man dann noch den "Mann" heiratet also Mister Right, die Atmosphäre ist nicht zu vergleichen mit dem Standesamt ich glaube einer von beiden muss aber einer Konfession angehören
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
4 Antwort
naja...
es ist ausdruck einer gesellschaft, die nur dem namen nach christliche wurzeln hat. und wenn einem gott egal ist, kanns einem ja auch egal sein, ob er darüber erfreut ist oder nicht. dazu kommt, dass die kirche auch nciht mehr ist, was sie mal war... zumindest die evangelische, in der katholischen hat sich seit 1500 jahren nciht viel geändert, außer das maria zur miterlöserin ernannt wurde, was ein verstoß gegen das erste gebot ist... also prinzipiell würde ich sagen, ist es völlig bedeutungslos, ob man als ungläubiger in der kirche heiratet oder nicht. es macht nur in so fern einen unterschied, als dass du eine rechtfertigung für ein teures kleid hast;) und einen schönen tag in deinem leben! ich wünsche mir dennoch, dass jeder einzelne auf die suche nach der wahrheit geht und erfährt, was gott wirklcih über unser leben denkt, sich nicht von lügenmärchen einlullen lässt, sondern der nackten realität ins auge blickt. Am ende kommt es nur darauf an, wem du vertraut hast.
Jochebet
Jochebet | 19.12.2008
3 Antwort
hi
muss jeder selber wissen, aber ich finde es voll daneben, wenn kirchlich geheiratet wird nur weil man ein weißes kleid tragen will oder es romantisch findet. man kann auch auf ner burg heiraten , wenn die standesbeamten das mitmachen.is auch romantisch
Viqui
Viqui | 19.12.2008
2 Antwort
...
Sagt Lieber nix dazu, gehöre uch zu denen die nich wirklich gläubig sind, , , aber ich habe in weiß und kirchlich geheiratet.... soll ja nich heissen ich bin totaler Gegner von Gott, , , nein irgendwie ist schon ein Glaube da, kann nur nich sagen , warum, weshalb......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
1 Antwort
hallo hm
ich sage dazu das jeder für sich entscheiden muss an was zu glauben oder nicht ! aber deswegen finde ich kann man trotzdem heiraten!
Mischa87
Mischa87 | 19.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Heiraten
07.08.2012 | 9 Antworten
Was beantragen nach Hochzeit?
02.07.2012 | 8 Antworten
Hochzeit
29.02.2012 | 17 Antworten
Heiraten
28.02.2012 | 34 Antworten
Heiraten - Aufgebot?!
06.01.2012 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading