Startseite » Forum » Partnerschaft » Hochzeit » Heiraten?

Heiraten?

SchwarzLicht
Mich würde mal interessieren, wie ihr so über die Ehe denkt. Ist das heute noch sinnvoll? Verändert es die Beziehung in irgendeiner Weise (außer rechtlich)? Sollte man heiraten, wenn man zusammen Kinder bekommt? Hat es tatsächlich Vorteile oder vielleicht doch Nachteile, wenn man die Kurzlebigkeit heutiger Partnerschaften betrachtet.

Bin gespannt auf eure Meinung.
von SchwarzLicht am 22.08.2008 15:15h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Mama-Pan
lol
gans erlich . ich sage immer " ich heirate erst wenn ich das geld für die scheidung zusammen habe " hört sich blöde und lustig an aber ich meine das verdamt ernst
von Mama-Pan am 22.08.2008 20:12h

11
wirzwei3010
..
hi wir habe aus liebe geheiratet und für unser kind 10 Jahre später sind wir geschieden und mein sohn hast seinen vater nen trauschein hält auch nichts für ewig also gut überlegen ne scheidung is teuer :-) und nervig LG
von wirzwei3010 am 22.08.2008 15:40h

10
SchwarzLicht
Liebe braucht keinen Vertrag
Ich bin nicht verheiratet und habe das für mich bisher eigentlich immer ausgeschlossen. Wahrscheinlich, weil meine Eltern zwei mal geheiratet haben und sich eben auch zwei mal scheiden ließen. Das Thema beschäftigt mich, weil mein Freund schon recht früh darüber sprach und ich seine Sicht auch nachvollziehen kann - er ist der Romantiker unter uns. Er hatte aber irgendwann auch die Idee, man könnte sich gegenzeitig in einer Zeremonie auch ein Gelübte und Versprechen geben. Denn darum sollte es ja eigentlich gehen - das Versprechen sich zu lieben, und nicht um die rechtlichen Konsequenzen.
von SchwarzLicht am 22.08.2008 15:35h

9
taqiu-maedel
Heirat
Heiraten muss man heute nicht mehr. Und man sollte schon gar nicht wegen einer Schwangerschaft heiraten. Aber wenn euch das wichtig ist eure Liebe "offiziell" zu machen, dann solltet ihr das unbedingt tun. Ich bin jetzt ein Jahr verheiratet und finde es toll. Mir war es wichtig, den gleichen Namen zu haben wie mein Mann. Ein echter Familienname eben. Wichtig war uns vor allem die kirchl. Trauung. So richtig Kitschig, in weiß, mit allen Freunden und tam tam. Verändert hat sich für mich nur meine Unterschrift. Wir waren aber auch schon 11 Jahre ein Paar und haben über sieben Jahre zusammen gewohnt. Damit gab es natürlich keine Überraschungen. Ich finde es ist nur eine Entscheidung des Herzens. Wenn du den Mann fürs Leben gefunden hast, ist es das Schönste ihn auch zu heiraten. Und Braut sein ist definitiv ein super Gefühl.
von taqiu-maedel am 22.08.2008 15:31h

8
Marieke-o-Paul
LIEBE!!!
WENN ICH MAL HEIRATE DANN AUS LIEBE!!! DIE HAST DU IN DEINEN BEITRAG LEIDER VERGESSEN! BIST DU VERHEIRATET??? ODER HAST DU VOR KURZEN EINEN HEIRATSANTRAG BEKOMMEN??? ODER WARUM BESCHÄFTIGST DU DICH MIT DER FRAGE??? VIELE GRÜßE
von Marieke-o-Paul am 22.08.2008 15:24h

7
BabyNick
Heirat
Für mich alte Romantikerin war unsere Hochzeit vor 2 Jahren das Schönste und Größte was bis dahin in meinem Leben passiert ist. Es war die Besiegelung unserer Liebe und ich war sooooo stolz seinen Namen anzunehmen. Es hat unsere Liebe iregndwie noch intensiver gemacht und so empfinden wir Beide. Ein Kind wäre aber definitiv kein Grund für mich zu Heiraten. Ich wäre auch happy über meinen Sohn gewesen wenn er unehelich auf die Welt gekommen wäre ;-))
von BabyNick am 22.08.2008 15:23h

6
sibbie
ich finde jeder,
muss es für sich selber entscheiden.ich war schon 6Jahre mit meinen Mann zusammen als wir denn geheiratet haben, ich war auch schwanger und wollte das das Kind dan gleichen Namen bekommt!!!ich hab nie einen unterschied gemerkt wir haben uns nicht verändert in der Ehe!!Wenn man sich liebt ist es egal ob man verheiratet ist ider nicht!!LG
von sibbie am 22.08.2008 15:23h

5
09mama
hallo
mein mann und ich sind seitdem 27.10.07 verheiratet am anfang wars irgendwie bisschen komisch, aber das ging schnell vorbei. Ich kann mir nix besseres vorstellen als verheiratet zu sein. klar gibts hier und da mal bissl streit aber wir lösen die immer vorm einschlafen, geben uns a bussi und am nä tag is alles wieder ok. Es war der schönste tag in meinem leben...aber es ist noch viel schöner jeden tag gemeinsam zu erleben. Ich bin ausgeglichener seitdem ich verheiratet bin...kanns nur jedem empfehlen :) es gibt irgendwie sicherheit :)...lieben gruß
von 09mama am 22.08.2008 15:20h

4
susannefunger
-------
naja bin grad geschieden !!LG.SANNE
von susannefunger am 22.08.2008 15:19h

3
PHOENIX05
mein freund und ich
sindseid 6 jahren zusammen und kriegen grad unser zweites kind ein kind währe für mich nie ein grund zu heiraten!!!!! klappt auch bis jetzt so ganz gut vielleicht sag ich irgendwann ja aber zur zeit fühl ich mich irgendwie noch nicht bereit dazu!!!!
von PHOENIX05 am 22.08.2008 15:19h

2
marlonsmama07
Heiraten
Mein Mann und ich haben 2005 geheiratet. Da war unsre ochter schon ein Jahr alt. Ich bin ein bisschen altmodisch eingestellt und finde wenn man Kinder hat kann man auch heiraten. Aber es ist kein Muss wir waren auch vorher happy. Daran hat die Hochzeit nichts geändert. Was sich geändert hat ist das wir alle den gleichen namen haben so fühklen wir uns mehr als familie aber das ist auch ansichtssache denke ich. Sollte ich mich mal von meinem mann trennen werde ich nicht mehr heiraten. das möchte ich nur einmal im leben machen. LG
von marlonsmama07 am 22.08.2008 15:19h

1
sunnydany
also
mein lebensgefährte und ich wollen ich zukunft auch mal heiraten, haben nicht geheiratet wo die kleine unterwegs war.
von sunnydany am 22.08.2008 15:17h


Ähnliche Fragen



Heiraten - Aufgebot?!
06.01.2012 | 6 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter