dreimonatsspritze wer kann mir darüber was sagen

darkbeauty
darkbeauty
12.08.2008 | 14 Antworten
hallo,
ich habe vor 2 jahren meinen sohn zur welt gebracht und seitdem die pille genommen, nun habe ich mich entschlossen, die dreimonatsspritze zu nehmen. wer hat damit erfahrung und kann mir tips geben?

Für schnelle antwort wäre ich dankbar
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
dreimonatsspritze
hallo ich habe die dreimonatsspritze nach den ersten 3 monaten wieder abgesetzt ich mus sagen ich fühle mich richtig aufgequollen habe zugenommen und bin nur am rummeckern.#ich hoffe das legt sich bald wieder dann warte ich immer noch auf meine tage ich werde sie nicht mehr nehmen
michi220275
michi220275 | 18.09.2009
13 Antwort
3monatsspritze
hallo, ich habe mir ja die 3monatsspritze geben lassen und muss sagen das ich tierisch begeistert bin. Habe sie bekommen als ich noch meine tage hatte. Am nächsten Tag waren sie weg. Hatte den ersten tag nur kopfschmerzen und den zweien Tag nichts mehr. Seit dem geht es mir tierisch gut. Hab dauernd gute laune und fühle mich auch prima damit. bis jetzt noch keine weiter blutung. Meine Fa meinte es könne zu haarausfall kommen, aber das habe ich noch nciht und ich hoffe das ich es auch nicht bekomme...;) Da ich nur 28 Euro bei meiner Fa zahle find ich das ne klasse methode um zu verhüten. Habe mich bereits erkundigt und es gibt sogeannete Re-Importe und dies kosten dann in der Apotheke dann 26.00 euro. nachdem ich auch mit einer freundin von mir gesprochen habe, die holt sich ihre immer im ausland und zahlt dafür nur 12 euro für dreimonate. bin schon am überlegen ob ich mir da nicht mal eine zukommen lasse. Günstiger geh es doch schon nicht mehr oder was meint ihr dazu??
darkbeauty
darkbeauty | 11.09.2008
12 Antwort
3monatsspritze
hallo lieben dank an alle, ich habe mir heute di spritze geben lassen, habe dafür 28 euro bezahlt. Ich habe alle eure antowrten gelesen und festgestellt das sie bei allen unterschiedlich wirkt. Ich werde meine Erfahrung mit der Spritze auch hier reinschreiben. Da ich mich entschlossen habe, keine kinder mehr zu bekommen denk ich das ich eine gute alternative gewählt habe! Mal sehen was dabei rauskommt...
darkbeauty
darkbeauty | 25.08.2008
11 Antwort
nicht zu empfehlen
habe auch die spritze genommen , jetzt hab ich mich entschieden das ich noch ein kind möchte und durch die spritze habe ich jetzt lahme eierstöcke habe ohne ende untersuchengen , blutabnehemen und tabletten hinter mir und noch vor mir . muss ja nicht bei jeden passieren aber wenn du in naher zukunft noch ein kind möchtest würde ich es mir überlegen
mandana
mandana | 24.08.2008
10 Antwort
Ich find se super!
Kann bei dieser Frage nur immer wieder meine Begeisterung über die Spritze kund tun. Denk mal Nebenwirkungen sind halt Personen abhängig, genau wie andere die Pille net vertragen, gibts auch Frauen für welche die Spritze nix is. Ich kann nix negatives sagen, hab meine Tage höchstens 2-3mal im Jahr und dann net sehr stark und Kopfschmerzen kenn ich fast nicht mehr, ach ja, und ständig bockig bin ich auch. Zum Geld und Termin "Problem": alle 12 Wochen 30Euro, wenn ich im gleichen Quartal sonst net zum Doc muss, auf Privatrechnung 35 Euro und dafür keine Praxisgebühr und auf den Tag genau muss es auch net sein, 1-2 Tage vorher oder nachher sind kein Thema.
darkside0970
darkside0970 | 12.08.2008
9 Antwort
spritze und euere antworten
also, nach dem was ich hier lese, hat meine fa mir was anderes gesagt, sie meinte zwar das es zu haarausfall kommen kann aber nicht muss. da ich keine kinder mehr möchte...sollte es wohl eine gute alternative zu dem dauiernden pillengenehme sein....
darkbeauty
darkbeauty | 12.08.2008
8 Antwort
Spritze
Hallo ich habe sie nach meiner Entbindung ausprobiert, aber habe sie leider nicht vertragen.Hatte ständig Blutungen und Migräne.Habe mir dann Die Spirale legen lassen, ist total Supi habe auch keine Blutungen mehr, aber ständig Zysten, das ist die Nebenwirkung.Hoffe ich konnte dir helfen Lg Sonja
schildi78
schildi78 | 12.08.2008
7 Antwort
Hallöchen
also ich habe die Spritze auch ausprobiert habe nur Nebenwirkungen gehabt stake Kopfschmerzen in den ersten Tagen nach der Injektion ud Gewichtszunahme. Kann natürlich bei dir ganz anders sein. Bin dann wieder auf Pille umgestiegen. Es kann auch sein das du trotz Spritze Schmierblutungen hast da dein Körper sich erst drann gewöhnen muß. Möchtest du noch ein Kind? Viele Ärtze sagen auch man soll erst damit verhüten wenn man die Familienplanung abgeschlossen hat da es sehr lange dauern kann bis der regelmäßige Zyklus wieder einsetz und ein Eisprung statt findet. der Fall ist grad bei meiner Freundin sie wartet seit Mai auf ihre Tage und hat davor sehr lange mit der Spritze verhütet. Aber da reagiert ja jeder Körper anders. Hatte nach absetzen der Spritze sofort meine Tage ganz normal. lgNicole
darymaus
darymaus | 12.08.2008
6 Antwort
hy
meine fa hatte mir davon abgeraten weil sie auch immer auf den tag genau nach 3 monaten erfrischt werden muss und das geht nach ner zeit ins geld, hab mir darauf hion die spirale setzten lassen und hab jetzt erstmal 3 jahre ruhe :)
alicia2008
alicia2008 | 12.08.2008
5 Antwort
...
Eine ehemalige Arbeitskollegin hat die 3 Monatsspritze genommen und war zufrieden damit. Sie hatte keine Fett- oder Wassereinlagerungen von bekommen. Sie und ihre Freundin hatten seitdem beide ihre Tage nicht mehr, was sie auch vorteilhaft fanden. Ob es ein guter Empfangnisschutz ist kann ich allerdings nicht sagen, da die Beiden lesbisch waren/sind.
Janniks-Mama
Janniks-Mama | 12.08.2008
4 Antwort
!
Hallo!ich selber habe die noch nicht bekommen.Eine Freundin von mir verhütet aber so und ist eigentlich sehr zufrieden.Sie hat zwar ein bisschen zugenommen, aber ich glaube, dass lag am zu vielen naschen :)
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 12.08.2008
3 Antwort
huhu
ich hatte die 3moantsspritze vor kurzem 1x und hatte ziemlich viele zwischenblutungen...der fa sagt nach mehreren sollte das aber weg gehen.. Lg Janine
Nine2907
Nine2907 | 12.08.2008
2 Antwort
ich würd niemandem empfehlen
hatte sie selbst und hab wahnsinnig starken haarausfall bekommen ne freundin hatte sie bis dezember letzten jahres und hat bis jetzt durchgängig ihre regel
janineoeder
janineoeder | 12.08.2008
1 Antwort
3-Monats-Spritze
Ich habe im Januar die Spritze bekommen und habe negative Erfahrungen damit gemacht. Ich hatte insgesamt 10 Wochen lang Blutungen, das war rausgeschmissenes Geld. Zum Schluss musste ich Hormone nehmen, damit die Blutungen aufhörten!
pony171
pony171 | 12.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was denkt Ihr darüber?
23.08.2011 | 16 Antworten
dreimonatsspritze
27.01.2010 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen