wie bringe ich meinen mann dazu, mir mehr im haushalt zu helfen?

malvina
malvina
27.10.2007 | 5 Antworten
ich bin in der 33 SSW, und kann leider nicht mehr so lange auf den beinen sein, wie früher. ich erledige zu hause einfach alles, sei es kochen, aufräumen, wäsche machen, und einkaufen. neulich habe ich meinen liebsten gefragt, ob er die fenster putzen könnte, und er findet daraufhin immer irgendwelche ausreden, er macht einfach garnichts! ich bin total traurig deswegen, immerhin bin ich schwanger, und könnte schon etwas hilfe gebrauchen. wie geht ihr damit um? ist euer mann auch so?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
mir gehts genau so...!
Mein mann ist genau so ich bin grad in der 23.ssw bekomme uberhaupt keine hilfe....nicht mal seine eigene wäsche einräumen kann der..der kümmert sich um nichts *LEIDER*
baby_boy
baby_boy | 05.11.2007
4 Antwort
das ist traurig
mein mann hat alles gemacht alles was es gibt einkauf sauber machen essen kochen einfach alles... ich verstehe nicht das es männer gibt die nicht helfen bei mir wohnt auch eine schwangere frau die muss den einkauf immer schleppen obwohl der mann dabei ist...
Taylor7
Taylor7 | 27.10.2007
3 Antwort
brüüüüüüüüll
lach stiene was nen einfall.........*lach* Naja ich mußte auch nix sagen und außerdem hab ich dann och nix mehr gemacht wenn ich der meinung war ich muss mich setzen hab ich es gemacht......:-).....aber mein mann hilft von alleine auch wenn man nicht schwanger ist. LG
TailsMama
TailsMama | 27.10.2007
2 Antwort
Hausarbeit
Sage ihn doch einfach dein Frauenarzt hat dir gewisse Sachen verboten. Um das Kind nicht zu gefährden. Und du hättest schon eine Dame aus der Nachbarschaft die diese Sachen für dich macht. Da dein Mann ja keine Zeit / Lust hat. Und er solle schon mal Geld raus tun. Und ich glaube beim Geld und das eine Fremde dir hilft, wird er sich vielleicht besinnen. Viel Glück !!! Kerstin
stiene
stiene | 27.10.2007
1 Antwort
Im Gegenteil!
Mein Damaliger sagte immer, daß er nun gleich Zweien einen Gefallen tun würde! Beim Fensterputzen auf einer Leiter bekam er Angst um sei Töchterchen, und hat es mir regelrecht verboten! Manchmal hatte ich sogar das Gefühl ihm sagen zu müssen, daß ich nicht krank bi sondern nur schwanger, um auch mal was machen zu können! Tip: Leg einfach mal die Füße hoch, und sag: "Oooh, i ka nimma! Mal sehn was er macht!? LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 27.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie organisiert Ihr Euren Haushalt?
28.06.2012 | 13 Antworten
Sollen Kinder im Haushalt helfen?
01.06.2012 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen