Kennt ihr das auch

Megi
Megi
12.03.2008 | 16 Antworten
mein Freund geht den ganzen Tag arbeiten und wenn er dann endlich zu Hause ist (meist so zwischen 16 und 17 Uhr) denkt er an nix anderes als den Fernseher und PC einzuschalten .. Am Wochenende läuft das ganz genauso .. Er kann sich doch auch mal um die Kleine kümmern oder mal mit ihr spielen bzw. spazierengehn .. Er findet auch so lange ich zu Hause bin kann ich den genzen Haushalt alleine schmeisen und rührt somit keinen Finger .. Jedesmal wenn ich ihn drauf anspreche endet es im Streit .. was soll ich machen?
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Mir ging es genauso
Hallo! Bei uns war es das selbe. Irgendwann hab ich ihm dann gesagt, dass ich das Gefühl habe er würde uns nicht bei sich haben wollen. Und ob er uns überhaupt liebt? Denn wenn es nicht so ist, dann soll er doch lieber gehen. Von da an hat er sich wirklich Mühe gegeben. Aber ich muss sagen, ich hab auch begonnen mich mehr zu bemühen. Und zwar was die Patnerschaft/Zweisamkeit betrifft. Ist zwar nicht immer perfekt, aber so gut das ich jetzt damit leben kann. Hoffe ihr findet auch eine Lösung!
MMVG
MMVG | 12.03.2008
15 Antwort
Tief durchatmen ;)
Hallo Megi! Ein ähnliches Problem hatten wir das erste Jahr auch gehabt.ICh finde es in Ordnung, dass die Frau den Haushalt macht solange der Mann arbeiten ist, aber wenn er frei hat oder am wochenende zu Hause ist, dann kann er ruhig mal etwas mit anpacken oder sich ums Kind kümmern.Vielleicht solltest du es mal so versuchen, dass du ihm so kleine Aufgaben gibst, z.B. fragst, ob er den Müll rausbringt oder ob ihr mal zusammen raus geht oder ähnliches.Also so bekomme ich meinen Mann immer dazu was zu tun.Denke viele Männer brauchen noch so den kleinen Tritt, wo man denen sagt was zu tun ist.Am besten keine Vorwürfe machen, denn so stellen sie auf stir und man erlangt genau das Gegenteil.Versuch ihn langsam mit einzubinden. LG Sandra
alina1982
alina1982 | 12.03.2008
14 Antwort
PC und TV
wenn er arbeiten geht und die frau daheim ist, dann finde ich es ok wenn sie den haushalt schmeist ---- natürlich sollte er nach dem essen auch mal freiwillig den tisch abräumen. ausserdem fände ich es nicht in ordnung wenn er seine klamotten dort liegen lässt wo er sie gerade auszieht oder die zahnpasta absichtlich im becken kleben lässt! da würde ich auch ausflippen! das mit den TV und PC - evtl. hilft ein kompromiss dass er erst am 19uhr die dinger einschaltet... schwierig da einen rat zu geben wenn ihr nicht miteinander reden könnt ohne dass ein streit rauskommt. Wenn du am WE öfters einfach mal einen familienausflug planst - dann müsst ihr aus dem haus und der TV/PC wäre kein thema - evtl. kriegt dein freund dadurch mehr lust auf die kinder, und sieht dass man mit ihnen spass haben kann....
Mugl1204
Mugl1204 | 12.03.2008
13 Antwort
ich sehe das genau wie JaLePa
ich schmeisse den haushalt auch allein, denn ich bin den ganzen tag daheim, da muss sich mein mann net wirklich noch mit rumschlagen, wenn er von der arbeit heimkommt, denn er geht um 6:45 zur arbeit und kommt um 19:00 heim. aber um die kinder sollte er sich schon bemühen. mein mann gibt unserer tochter sogar morgens bevor er zur arbeit geht manchmal noch das fläschchen, damit ich in ruhe n kaffee trinken kann. lg pams
pams
pams | 12.03.2008
12 Antwort
...........
bei uns ist das nicht anders. mien mann geht bis 17. uhr arbeiten und wenn er heim kommt ist entweder der fernseh an oder er macht sich gleich wieder fertig und ist wieder weg, er spielt fußball im verein, das nimmt pro woche 4 tage in anspruch. das mit dem haushalt ist definitiv meine sache, ich bin die hausfrau und muss das auch tun, dafür schuftet er ja den ganzen tag für uns, da hilft er mir dann am wochenende wenn er zuhause ist. und bei den kindern ist es leider immer etwas zu wenig, aber ich kann ihn ja auch nicht zwingen. wir haben die regelung, das wenn er zuhause ist abends, er die letzte flasche gibt und sie ins bett bringt, das ist ein anfang, versuchs doch mal so. ansonsten kannst du da nix tun. reden reden reden, das ist das einzige was ich dir raten kann. glg und viel glück
schlummerpips
schlummerpips | 12.03.2008
11 Antwort
.........
ohje, du arme. also mein mann ist da ganz anders. er hat zwölf stunden schichten. er fährt wenn er frühschicht hat morgens um sechs los und ist erst am abend um 20.00 uhr zuhause. manchmal leg ich die kleine noch mal um 17.30 uhr für eine stunde hin damit wenn er nach huase kommt um 20.00 uhr er die kleine auch noch mal für eine stunde hat zum kuscheln und spielen. das ist immer seine erste frage wenn er nach hause kommt, schläft die kleine schon? total süss. wenn er nachtschicht hat fährt er um 18 uhr los ud ist nächsten morgen um 8.00 uhr wieder zurück. aber da schläft er dann auch meist nur 2 stunden, damit wir als familie noch den tag was machen können. und im haushalt helfen tut er auch. er kocht sogar oft für uns das essen. vielleicht hat dein mann einfach nur zuviel stress auf der arbeit das er erstmal seine ruhe braucht wenn er heim kommt. drück dir die daumen, das sich das bald legt. ganz liebe grüsse
Alissa07
Alissa07 | 12.03.2008
10 Antwort
In der
Woche mache ich es auch allein, kein Thema dafür bin ich ja auch zu Hause.Aber am Wochenende teilen wir uns das schon.
Ramona71
Ramona71 | 12.03.2008
9 Antwort
ich würd mir das nicht gefallen lassen
wenn mein mann heim kommt sind erst mal die kinder im vordergrund die spielen dann zusammen und ich kann in ruhe kochen nach dem essen genießen wir die zeit zu viert beim tisch abräumen helfen alle mit mein mann weiß auch ganz genau altpapier gelber sack holz holen getranke aus dem keller und noch ein paar sachen das es seine aufgaben sind aber das ist ok für in putzen darf er nicht das geht immer schief *grins* aber ich denke ne arbeitsaufteilung ist schon wichtig sowohl im haushalt als auch bei den kindern
liara
liara | 12.03.2008
8 Antwort
das soll wohl
meine hat sich zu kümmern ich habe doch auch nie pause muss nachts hoch und tags mich um 2 kinder kümmern sauber ist es hier ja schon wenn er wieder kommt aber er kann dann auch ruig ein kingd bett fertig machen oder ein wenig spielen damit ich in ruhe abendbrot aufen tisch bekomme er muss und das weiß er auch
mamatraum
mamatraum | 12.03.2008
7 Antwort
Eine Leidensgenossin wie schön :-)
mir gehts ganz genau wie dir meine mann geht täglich von früh um 4 bis manchmal um vier nachmittags oder dann durch weg bis abends um acht gut seh ich ein das er dann seine ruhe möchte aber das we ist ja oh mal da das er was machen kann. ich ziehn unsern klein oh alleine groß weil er nicht wirklich interesse hat an ihm. er geht nicht spazieren oder spielt er macht gar nichts. Ich habe mal ein paar tage gestreikt mit dem Haushalt weil männer ja immer denken das es keine arbeit ist was wir machen Kinder Haushalt Einkauf usw. sie denken ja das wäre gaaaannnz einfach ist aber nicht so. Stell ihn vor die Wahl... und mache mal paar tage gar nichts bei mir hat es geholfen... viel glück
BineGottschi
BineGottschi | 12.03.2008
6 Antwort
Haushalt
weißte wie ich das gemacht habe? bin einfach in den "Hausfrauenstreik" gegangen ^^ Ständig musste ich ihm sein zeug hinterher räumen und mich nebenbei noch ums Kind kümmern..ich habe einfach seine Sachen nicht mehr gewaschen, sein geschirr nicht mehr weggeräumt, etc.. alles was ihn betraf habe ich stehen und liegen gelassen.. irgendwann hat er es dann endlich geschnallt ^^
Trulliii
Trulliii | 12.03.2008
5 Antwort
naja bei uns ist es anders
ehrlich gesagt ist es bei uns anders....den Haushalt will ich eigentlich alleine machen, schließlich bin ich den ganzen Tag allein...aber wenn mein Sohnemann tagsüber mal quer ist und ich zu nichts komme schwingt mein Freund abends den Staubsauger etc...von ganz allein....und sobald er da ist seh ich meinen Sohnemann quasi nurnoch von hinten: nämlich bei seinem Papa....auch die Nächte habe ich fast noch nie gemacht....aber es gibt halt solche und solche...
Belgierbraut
Belgierbraut | 12.03.2008
4 Antwort
Wenn ich ihn
drauf anspreche endets im Streit er weiß nicht was er mit ihr machen soll.. und auf den Arm einfach drücken geht auch nicht dann sitzt er halt mit ihr vor PC und Glotze und die Kleine kuckt mit was ich nicht ok finde
Megi
Megi | 12.03.2008
3 Antwort
ich würde ihn
vor die wahl stellen. entweder sein tv und computer oder du und die kleine. klingt zwar hart aber ich hatte mal das gleiche problem und bei mir hat es geklappt. er hat sich danach nicht mal mehr getraut den computer anzuschauen. lg zahra
Zahra
Zahra | 12.03.2008
2 Antwort
Also das mit dem Haushalt find ich ok.
Denn wenn der eine eh zu Hause ist, kann er auch den Haushalt schmeissen. So seh ich das. Aber das der Papa sich mal mit seinem Kind beschäftigen könnte, das sehe ich auch so. Drück deinem Freund am WE doch einfach mal die Kleine in die Arme und geh für 2 Stunden zu einer Freundin oder so...Dann muss er sich mit ihr beschäftigen und findet vielleicht Gefallen daran ;-)
JaLePa
JaLePa | 12.03.2008
1 Antwort
Mal ehrlich.....
wenn es umgekehrt wäre, würdest du dann nach Feierabend noch großartig Haushalt machen? Dass er sich nicht um das Kind kümmert ist auf gut Deutsch gesagt.....sch.... äh... Mist. Wie reagiert er denn, wenn du ihn darauf ansprichst?
Tine118
Tine118 | 12.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt sich jemand mit Milien aus?
21.11.2007 | 5 Antworten
ich habe grippe wer kennt
20.11.2007 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen