kinderwunsch

baby39
baby39
11.03.2009 | 5 Antworten
hilfe..!mein leben ist im moment das absolute chaos und ich brauch bitte von euch viele ratschläge und tipps! bin mit meinem partner noch nicht furchtbar lang zusammen(1 Jahr).bin beruflich total eingespannt mit viel verantwortung und die jüngste bin ich auch nicht mehr! (kirchern) hab auch 2 kids (18 u 10) wobei der grosse bereits eine lehre macht und ausgezogen ist!soweit alles ok! jetzt bauen mein partner und ich kurzentschlossen ein haus und ziehen im juli ein!hatte nie schulden-tja, jetzt hab ich sie! (verwirrt) auch nicht wirklich schlimm, aber mein partner hat noch keine kinder und wünscht sich jetzt welche.er sagt, wenn man sich liebt, dann gehört das dazu!ja, wenn das alles so einfach wäre .. , ich brauchte 2 monate um das in mir aufzunehmen, da ja meine kinderplanung abgeschlossen war .. !so, nun war ich auch tatsächlich schwanger-eileiterss.!wir wissen nicht woran es nun gelegen hat, vielleicht auch der stressige job oder mein körper der hin und her gerissen ist ob das alles so richtig ist was ich derzeit mache!mein freundeskreis denkt bereits ich spinne und versucht mich umzustimmen und kein kind zu bekommen und mit dem partner so zusammen zu leben und auch mein job(der ist sehr, sehr anstrengend) wie ich mir das denke und ich sollte doch auch an meine existenz denken und auch kenne ich ja meinen partner noch nicht so lange!mein grosser vorgesetzer würde, glaube ich, umfallen wenn ich ihm sagen müsste das ich schwanger bin!mein partner würde sogar das erziehungsjahr nehmen obwohl er selbstständig ist(sein büro ist im neuen haus)!ich hab angst ob das alles nur luftblasen sind-ich irgendwann aufwache und feststelle :schulden, trennung, kind, streit usw.!was würdet ihr machen, bitte, bitte viele antworten!aber nicht:warte mit dem kind-würde ich gern, aber ich bin 39 jahre alt!vielen lieben dank euch allen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Partnerschaft, Kinderwunsch
Hallo. Du bist wirklich in einer verzwickten Lage! Einerseits verstehe ich Deinen neuen Partner, andererseits muß man auch Deine Situation genauer be- trachten. Ich glaube, Du musst erst Antworten auf wichtige Fragen finden, bevor Du entscheidest, wie´s bei Euch weitergeht. Z.B: Du hast 2 Kinder- wie stehen die dazu? Kannst Du Dir Deinen Partner vorstellen, wie er das Baby wickelt, ihm Fläschchen gibt oder mal mit ihm spazieren geht? Wenn nicht, bleibt das alles nämlich allein an Dir hängen! Und etwas Entlastung braucht Jede Mama mal! Hat Dein Partner schon eigene Kinder? Wenn ja, wie geht er mit Ihnen um? Wenn nein: Er will nebenbei seinen Job weitermachen. Weiß er, wie zeitintensiv Babys sind? Kann er den ganzen Tag auf das Kind eingehen, sich mit ihm beschäftigen? Arzttermine und Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen? So schön das mit dem Eigenheim ist - wie sieht´s nachher finanziell aus, wenn nur einer von Euch arbeiten geht? Ihr wollt Euch doch sicher auch als Familie und dem Baby mal was gönnen. Willst Du wirklich das erste Jahr, wo eine Bindung für´s ganze Leben aufgebaut wird, lieber in die Arbeit gehen? Das sind nur einige Fragen, über die Ihr Euch vorher einig sein müsst. Vor allem musst DU mit den darausfolgenden Lebensbedingungen klarkommen. Ich möchte Dir auf keinen Fall ein Kind ausreden. Kinder sind für mich das Schönste auf der Welt. Ich möchte meine zwei Jungs keinen Tag missen, egal, wieviel durchwachte Nächte man manchmal hat, welche Ängste man manchmal ausstehen muß, wieviel Geduld man braucht - ohne sie wäre mein Leben nicht halb so schön. Was immer bei Euch rauskommt - Ich wünsche Dir und Deiner Familie Alles Gute!!!!!
gelbenegger
gelbenegger | 11.03.2009
4 Antwort
Hallo
Schwere Sache, eigentlich finde ich mit 40 jahren schon fast zu alt. sorry aber es gibt eifach so viele Komplikationen. Was wilst du wirklich, rede mit deinem partner und sage ihm das du Angst zúnd zweifel hast. Es ist immerhin eine gemeinsame entscheidung. Baer die Gefahr das ihr ecuh trennt besteht immer. Mit und ohne Kind. Redet miteinander, wiegt die vor und nachteile ab und entscheidet dann GEMEINSAM. Viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2009
3 Antwort
ich
kann deinen Partner verstehen, aber auch dich! Es ist schwierig sich da seine Meinung zu bilden! Ich habe den Standpunkt, wenn du noch eins möchtest, dann mach viele fangen in deinem Alter erst an, also sehe ich dein Alter nicht als das große Problem an! Ich würde sagen es beunruhigt dich mehr weil ihr ein Haus gebaut habt und daraus Schulden abzubezahlen sind! Mein Rat stz dich mit deinem Partner hin und rechnet durch ob ihr es schafft, mit Kind euer Haus weiter abzuzahlen, ohne das ihr in die Schuldefalle geratet! Und entscheidet dann erst entgültig ob du bereit bist noch ein Kind zubekommen! Wünsche dir trotzdem eine schöne Zeit! LG
kind2001
kind2001 | 11.03.2009
2 Antwort
Was möchtest ...
du denn für dich? Möchtest du auch ein Kind? Wenn nicht, bringt es nichts wenn du dich darauf einlässt, weil das Kind es irgendwann spürt...Überleg dir echt, ob es nur für deinen jetzigen Mann ist, wie sehr du dir selbst ein Kind wünschst...Und wenn du es weißt dann lass deinen Freundeskreis Freundeskreis sein, und zieh dein eigenes Ding durch, ob mit einem "neuen" Kind oder auch ohne das entscheidest du ganz allein...LG Mami_im_Netz
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 11.03.2009
1 Antwort
hallo
halo ic kenne das auch ich versuche es schon seit fast 4 iaren ein babay zu bekommen aber lieder bis heute ohne erflg ich hoffe für dich das es bald klappe tut ich drücke dir die daumen liebe grüsse noelki22
Noelki22
Noelki22 | 11.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinderwunsch erfüllt
04.03.2008 | 2 Antworten
darmspiegelung und kinderwunsch?
29.02.2008 | 0 Antworten
hat euer kinderwunsch gleich geklappt?
29.02.2008 | 10 Antworten
bei kinderwunsch - fol plus?
15.02.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading