Wird euch manchmal auch alles zuviel? Muss Dampf ablassen!

TineP
TineP
22.02.2008 | 11 Antworten
Ich will hier nicht rumheulen, aber momentan hab ich einfach das Gefühl, dass mir alles zuviel wird. Schwanger, Umzug .. ein Mann der mich zu wenig unterstützt. Aber was ist da die Lösung? Über Dinge die ich nicht ändern kann, mach ich mir keine Sorgen. Schwanger bin ich, dass kann ich nicht ändern. Umziehen muss ich, weil in dieser Wohnung kein Platz ist, und der Mann. Nach endlosen Diskussionen einfach akzeptieren wie er ist oder weiter wie eine Gebetsmühle auf ihn ein reden und versuchen ihn davon zu überzeugen, dass die Anschaffung eines neuen Fernsehrs jetzt unser kleinstes Problem ist!? Warum sind Männer so anders? Wollen Kinder aber gleichzeitig keine Veränderung oder Verantwortung übernehmen? Soll ja Ausnahmen geben, aber meiner ist keine. Hin und her gehen meine Zweifel, in die Zukunft vertrauen, oder sie alleine in die Hand nehmen, dann aber ohne ihn. Haben eure Männer auch so wenig investiert in Vorbereitung und Gedanken machen? Ich sage nicht, er macht nichts, er macht wenig. Er hat gute Vorsätze, nicht mehr rauchen, sich mehr mit mir unterhalten .. aber wie das so ist. Es ist einfacher dann doch zu rauchen und dann doch mehr vor dem PC zu sitzen als sich gedanklich damit zu beschäftigen, dass man bald Vater ist und keine gescheite Küche hat, aber vielleicht nen tollen Flachbildfernsehr. Ich bin enttäuscht und traurig darüber, so hab ich mir das sicher nicht vorgestellt. Auch wenn es gerade nicht so klingt, eigentlich bin ich ein positiver Mensch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Traurig
Hi! Es liest sich traurig und erinnert mich an meine Schwangerschaft. In dieser Zeit hab ich mich mit meinem Mann so gut wie garnicht verstanden und fast nur gestritten. Er hat sich gefreut, aber auch sonderlich wenig interesse gezeigt. Wenn ich nichts erzählt habe vom Kind, hat er nicht nachgefragt. Aber als die kleine dann da war, hat es sich wieder geändert. Und je älter die Kleine wird, desto mehr gerate ich in den Hintergrund....Töchter und Väter eben. ;o) Du kennst deinen Mann am besten und weißt, ob er sich ändern wird oder nicht. Und dann musst DU übelegen, was DU willst und was das Beste ist. Wenn ihr zusammenbleibt und es nicht funktioniert, ist es für das Kind ja auch keine schöne Sache. Dann lieber allein mit dem Kind, aber glücklich! Männer sind schon recht seltsame Wesen, normalerweise aber recht einfach gestrickt. Wir Frauen machen es uns manchmal selber schwer mit ihnen. Frag doch deinen ganz direkt und ohne Andeutungen, sondern genau auf den Punkt ob er diese Beziehung will oder nicht. Rede mit ihm offen über alles, was du dazu denkst und das du seine Meinung dazu hören willst. Und dann kannst du immer noch mal über weitere Schritte nachdenken. Ich würde ihm auch sagen, dass du schon am überlegen bist, ob eine Trennung für dich in Frage kommt....vielleicht erkennt er dann den Ernst der Lage und ändert etwas.... Ich drück dich und wünsche dir, dass alles zum Guten kommt, egal welche Entscheidungen getroffen werden!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2008
10 Antwort
hallo kleine
ich hatte in der ss auch das gefühl das mein freund sich nicht für das kind intersiert aber mitlerweile geht es!nur manchmal könnt ich ihn auch mit dem kopf gegen die wand hauen!ich glaub es ist normal!er sieht das ish viel zu tun habe aber nimmt den kleinen nicht weil der pc schön ist!dann wundert es sich noch das ich abends totmüde bin weil der tag stressig war und erwartet sex!ich glaub das ist genitisch bedingt!muss man glaube ich aktieptieren!aber bei mir ist es so, solang ich mein baby habe ist alles okay!und wenns mir reicht brüll ic mal los und dann gehts meistens wieder!selbst seine mama sagt ich solle ihm de meinung sagen!aber im großen und ganzn ist er lieb!man muss mit leben!aber nimms dir nicht so zu herzen, du siehst es geht auch andren so!hdl
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 22.02.2008
9 Antwort
meiner is da ne ausnahme
also mein mann hat sich mehr mit dem thema baby im bauch beschäftigt als ich *grins* war bei vorsorgeuntersuchungen dabei...und nimmt heute 2 mal die woche abends den kleinen das ich zum sporteln gehn kann. sagt ich soll nich zuviel schaffen und mich mal mehr erhohlen...ich glaub aber er is da die totale ausnahme...was ud machen kanst schau dir an ob er sich später wenn das kind da ist ändert wenn nich...berleg dir einfach ob du 2 inder brauchst!
Haevenly-angel
Haevenly-angel | 22.02.2008
8 Antwort
ich finde
auch das eine küche wichtiger ist meine fällt auch schon auseinander und meiner wollte sich eine neue stereoanlage kaufen ich habe ihn dann freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen das er sich wenn er das wirklich macht sich sein essen dann auf der stereoanlage zubereiten kann und siehe da im mai bekomme ich meine neue küche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2008
7 Antwort
DAS ist
dem MANN doch egal so lange er sein Essen trotzdem auf den Tisch bekommt und selbst vermutlich nicht viel mit der Küche zu schaffen hat. Meinter drehte am Anfang meiner Schwangerschaft total ab. Er war sowas von Happy und teilte diese Freude mit ALLEN nur nicht mit mir! Ich verstand die Welt erst mal nicht mehr.. ihm war das weg gehen und feiern mit seinen Jungs 10x wichtiger als bei mir zu sein u. die Freude mit mir zu teilen. Aber kaum war die Kleine auf der Welt war er nur noch für UNS da und ist eigentlich ein prima Papi auch wenn er sich oft noch nicht traut die KLeine so richtig zu nehmen. Er hat noch immer etwas Angst er könnte etwas zerbrechen - lächel.. Also erst mal noch nicht verzagen.. es kann ALLES noch besser werden! Ich wollt ihn während meiner Schwangerschaft auch oft genug zum Teufel jagen weil ich mir immer dachte da biste alleine viel besser dran und weißt dann wenigstens das alleine alles zu meißtern hast. Viel Glück !
Leya1973
Leya1973 | 22.02.2008
6 Antwort
kommt mir bekannt vor
so nen trottel hatte ich auch am arsch, der hat es auch fertiggebracht, das alles wichtiger war als wir. der hat sogar essen gegessen, obwohl es für länger hätte halten sollen, da kaum geld da war, nach spähtestens zwei tagen war wieder gähnende leere, aber motzen, das es nix zu essen gibt, psychisch bin ich durch soviel fehlverhalten abgestürzt.lass es nich soweit kommen, das du kein land siehst, die trennung wierd wenn es so weiter geht eh über kurz oder lang kommen, lieber ein ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende, du hast an mehr zu denken wie nur an dich, und besser wierd es nich, ich denker und egoisten sind unbelehrbar, und wenn nur auf zeit einsichtig.mir istdamals eine grosse last vom herzen gefallen, als ich mich trennte, mir gings nie besser, und weist du was er ist unten, und kommt nicht mehr hoch, etwas schadenfroh ich weis, aber das reicht mirföllig
gumgum
gumgum | 22.02.2008
5 Antwort
Huch...
...so wie sich das liest hab ich ja wohl wirklich das Glück so ein außerordentliches Ausnahme-Exemplar von Mann zu haben. Von daher kann ich dir leider auch keinen Rat geben, mir hat sich dieses Problem einfach nicht gestellt. In der ersten als auch in der zweiten Schwangerschaft hat sich mein Schatz rührend um alles mitgekümmert und mir viel abgenommen. Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass ihr das irgendwie hinbekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2008
4 Antwort
hallo liebe tine
also ich kann dich sehr sehr gut verstehen!....*tröst* du musst dir selber erstmal im klaren werde, was DU willst....also ob du das mit deinem Mann noch fortfühen willst...denn meiner erfahrung nach, wird er sich nie ändern...vielleicht mal über einen gewissen zeitraum, aber dann wird der ganze spass von vorne losgehen...mein rat für dich: lass nicht ZU VIEL zeit verstreichen, solltest du dich eventuell trennen wollen, es wird dir hinterher richtig leid tun, um die verlorene zeit! klar, nicht gleich die flinte ins korn werfen, vielleicht mal einen eheberater oder coacher aufsuchen, ich kenne deinen mann ja nicht, und es kann ja sein, dass gerade er sich dann doch ändert...versuch macht kluch;-) aber wenns auf dauer nicht wirkt....glaub mir, man kommt mit allem auch OHNE mann klar...teilweise sogar besser *g*...schliesslich sind wir ja das starke geschlecht *g* ich knuddel dich und ein schönes we wünscht sylvi
nielsylvi
nielsylvi | 22.02.2008
3 Antwort
Lassen wir...
uns einfach zuviel gefallen? Eine Küche sollte wichtiger sein als ein neuer Fernsehr. Himmel, das muss ein Mann doch auch begreifen!!!
TineP
TineP | 22.02.2008
2 Antwort
Ja ich glaube
wärend der schwngerschaft sind viele männer so. Meistens legt sich das aber nach der geburt wieder. So im groben zu mindest. Wir haben auch einen Flachbildfernseher und immernoch keine neue Küche von daher nicht alles ändert sich. Kopf hoch.
LeLu24
LeLu24 | 22.02.2008
1 Antwort
Hallo....
Ich weißt nicht aber bei meinem FReund war es so das er erst ein richtiges Gefühl dafür bekommen hat Vater zu werden als der kleine da war...Klar erleben die Männer die Schwangerschaft auch mit und so aber sie haben ja noch nicht so die Verbindung zum dem Kind, da sie es ja nicht austragen.Wer weiß vielleicht ändert es sich ja auch noch bei deinem Freund... Ich wünsche dir alles gute für dich und deine kleine Familie....
Levin2007
Levin2007 | 22.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mal dampf ablassen !
06.08.2012 | 14 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
hartan buggy, muss mal dampf ablassen,
07.05.2012 | 7 Antworten
Alles zuviel :(
27.02.2012 | 40 Antworten
Kann man zuviel sex haben?
02.03.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading