Wer steht denn nachts auf?

Corry1179
Corry1179
01.12.2007 | 18 Antworten
Mein Mann und ich streiten uns oft darüber, wie es wohl bei anderen Paaren abläuft? Unter der Woche lasse ich ihn nachts, wenn Adrian ( 10 Monate ) mal schreit, schlafen. Am Wochenende bin ich dann so froh, dass er auch mal Zeit hätte aufzustehen, aber er sieht das nicht so? Manchmal bin ich so gereizt, weil ständig ich raus muß und meinen Mann das Geschrei von Adrian überhaupt nicht interessiert. Bin schon ziemlich verzweifelt, weil wir uns ständig deshalb angiften.
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Also bei uns ist es so
wenn unser Kleiner schreit dann bin ich erst ein mal zur Stelle, da mein Mann so einen festen Schlaf hat das er nichts mitbekommt. Unter der Woche lass ich ihn auch schlafen, nur in Notfällen mache ich ihn wach, da er ja auch noch Arbeiten muss. Aber manchmal wünsche ich mir auch ein bisschen mehr Vestädnis. Männer! HiHi
melanie86
melanie86 | 03.12.2007
17 Antwort
juhuuuuuuuuuuuuu
ich in ncihtalleine, dir gehts genau so. es ist genau dasselbe.unter der woche habe ich mitleid und lasse ihn schlafen. aaaaber ich finde am wochenende ist er genauso zuständig wie ich. das problem: er hört ihr schreien nicht er schläft zu fest. dann versuche ich ihn zu wecken und sage "schatz, bitte gib unserem schatz was zu essen" und er sagt im halbschlaf "nein ich bin müde" ich könnte sooooooooo ausrasten, ich bin nämlich genauso müde und was wäre wenn ich die schreie auch ignorieren würde?dann würdesie verhungern... fühl mich da echt im stich gelassen... aber okay, dafür macht mein freund tagsüber sehr viel, wenn er daheim ist, andere männer machen nicht immer soviel...
Miss_glamour
Miss_glamour | 02.12.2007
16 Antwort
Hallo
Also bei uns ist es so das Ich immer aufstehen muss mein Mann ist nicht so das er aufsteht und sich mal um seine Tochter kümmert denn das ist meine Aufgabe.
Snip
Snip | 01.12.2007
15 Antwort
bei uns
stehe ich meist auf. da mein immer früh hoch muß und bruhigt sich die kleine nur wenn ich dabin. obwohl inzwischen akzeptiert sie auch in der nacht meinen mann außerdem ist sie jetzt schon fast 3 und es wird weniger
phia
phia | 01.12.2007
14 Antwort
bei uns steh immer ich auf
Mein jüngster Sohn ist 5 Monate und schreit natürlich auch öfters nachts. Nachts steh normal immer ich auf, unter der Woche sowie so, denn mein Mann geht arbeiten und ich kann ja theoretisch länger liegen bleiben am nächsten Morgen. Außerdem hört der das Kind wirklich nicht, selbst als die Kinder noch bei uns im Schlafzimmer geschlafen haben , ohne dass er es gehört hat. Er hat wirklich einen gesunden schlaf und ich bin schon beim kleinsten Mucks wach. Am Wochenende aufzustehen, wenn das Baby nachts schreit finde ich auch nicht wirklich tragisch, denn ich bekomm dafür dann z.B. das Frühstück ans Bett oder so oder er nimmt mir mal die Kinder ab und ich kann dann z.B. Samstags mal spatzieren gehn nachmittags. Aber tröste dich, die Zeit geht auch vorbei. Lass dich halt dann am Wochenende auch ein bisschen verwöhnen, wenn du schon nachts aufstehst. Das hilft ein bisschen gegen das "Angiften". Liebe Grüße Annemarie
Annemarie21
Annemarie21 | 01.12.2007
13 Antwort
ich ich ich
Hmm... Wenn ich ehrlich bin stehe immer ich auf. Mein Freund kriegt das Geschrei ja nichtmal mit :) Nur gut, dass ich nicht auch so einen festen Schlaf habe
_mami87_
_mami87_ | 01.12.2007
12 Antwort
hab ich einen tollen mann
bei uns steht der auf der sie zuerst hört.mein mann reißt sich richtig darum das er zu der kleinen gehen darf.sie hat jetzt zähne bekommen und konnte nachts nicht schlafen.er hat mich ins bett geschickt und sass die halbe nacht mit der maus auf dem arm im kinderzimmer obwohl er um 4:20uhr für die arbeit aufstehen musste. du solltest deinen mann mal fragen ob zu allein erziehende mutter bist!das ist echt doof von ihm.
katofi07
katofi07 | 01.12.2007
11 Antwort
Nachts aufstehen
MMh also Glücklicherweise kenn ich dieses Probelm net, meine schlafen durch seit der Geburt! Aber: Meiner wär net aufgestanden! Zumal ich Kind NR 2 Gestillt hatte! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 01.12.2007
10 Antwort
aufstehn
meine kleine schreit selten nachts aber dann steh ich auf.am we steh ich auch eher auf aber wenn es zu oft oder zu lang dauert bis sie schläft dann steht auch mein mann schon mal auf. und mit morgens ausschlafen am we wechseln wir uns ab. oder stehn gemeinsam auf.
Mommy_Mia
Mommy_Mia | 01.12.2007
9 Antwort
aufstehen
stehe 7 tage die woche in der nacht auf weil unsere tochter 17 monate immer noch net durch schläft und mein mann sie net hört lg
mama431
mama431 | 01.12.2007
8 Antwort
meiner hat das glück
dass meine tochter nur zur mama möchte! jetzt jedoch da ich in der 31+5ssw bin und nachts manchmal mühe hab wenn ich schnell aufstehen muss... *g*muss er halt auch mal! aber manchmal machen die 2 selbst dann noch ein theater *g* dass dann doch mama kommen muss!dann gibts ruhe laaach
piccolina
piccolina | 01.12.2007
7 Antwort
ist..
bei mir immer so gewesen ich stehe ständig auf ob es bei meiner großen war oder jetzt beim junior...ich bin immer die die alles macht ob es füttern ist wickeln oder den haushalt manchmal frage ich mich ob er überhaupt anwesend ist wenn er nicht auf der couch sitzen würde würde ich denken ich bin alleinerziehende mutter
borschky
borschky | 01.12.2007
6 Antwort
Ich muss gestehen,
mein Mann steht fast immer auf. Ich habe so einen festen Schlaf, ich höre Emma nicht. Habe ihn schon x-mal gebeten mich zu wecken, w eil er ja arbeiten geht, aber es stört ihn nicht. Er mag es die Kleine mal ganz für sich zu haben. Ich bin echt ein Glückspilz *g*
sächsiLady
sächsiLady | 01.12.2007
5 Antwort
Ik hab Glück..
..also wir haben ne supi Lösung , aber ik weiß dass ik da echt Glück hab..Unter der Woche wechseln wir uns pro Nacht ab und am Wochenende auch, aber da darf ik früh liegen bleiben und er gibts Fläschen und legt ihn dann no mal für ne Stunde hin..Kannst deinem Männl ja mal erzählen ..Grins und meiner muß auch früh raus und arbeiten..Liebe Grüße..
Pepemama
Pepemama | 01.12.2007
4 Antwort
Wir sind
zusammen aufgestanden.ER wollte es unbedingt obwohl ich immer gedacht habe er soll lieber schlafen weil er ja arbeiten mußte. Habe mich aber innerlich doch total gefreut, daß er mich so unterstützt hat.
pampers64
pampers64 | 01.12.2007
3 Antwort
wir stehen eigentlich
beide immer auf, wenn unser kleiner mann mal schreit. Die erste zeit sind wir immer zu zweit aufgestanden und nun steht mein Freund am meisten auf. Er sagt bleib liegen ich geh schon. aber zwischendurch will unser kleiner mich halt haben dann geh ich natürlich hin. LG Metti
Metti
Metti | 01.12.2007
2 Antwort
AUFSTEHEn
vorher bin ich immer aufgestanden und wo ich im kh lag hat die kurze angefangen durchzuschlafen nun bin ich auf meien 1 nacht gespannt obwohl ich nicht aufstehen muß denn der papa ist froh das er es machen darf
funnymaus
funnymaus | 01.12.2007
1 Antwort
mei meiner ersten Tochter hatten wir auch diese Regelung...
In der Woche ich und am WE er, sobald sie abgestillt war und die Flasche bekommen hatte. Ich mußte ihn aber auch aus dem Bett "treten" Nun, bei meiner Kleinen erübrigt sich das thema... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachts trocken werden...
30.07.2012 | 11 Antworten
Nachts keine Windel mehr
27.06.2012 | 10 Antworten
Komische Geräusche Nachts
07.05.2012 | 5 Antworten
Wie oft Nachts flasche mit 1O Monaten
06.02.2012 | 31 Antworten

Fragen durchsuchen