Mein Freund mag meine Mutter nicht

Kathi86
Kathi86
04.02.2008 | 3 Antworten
hi ihr, ich hab einen problem mit meinem Freund viell könnt ihr mit tipps geben die das verhältnis zwischen Meinem Freund und meiner Mutter verbesser..?

Ich erzähl euch wieso er von Ihr genervt ist:
Meine Mutter hat sehr viel falsch gemacht wo ich noch klein war.Als ich mit 18 dann endlich auszeihen konnt ging es los das sie auf einmal alles wieder gut machen wollte und zur über Mami wurde.Sie ruft ständigt an, will uns bei allem helfe. Ist ja auch nur lieb gemeint ich kann ihr auch nicht wirklich böse sein aber mein Freund ist total genervt er mag schon garnicht mehr mit zu meiner Familie oder er ´´lästert´´ auch immer über sie.Er meint auch immer das Ihm sein sohn leid tut wenn ich bei meinen Eltern bin, weil er nicht ruhe gelassen wird.Ihn nervt es das meine Mutter uns immer tipps geben will wie wir was machen sollen wegen dem Baby.Es ist unser erstes und bin dankbar wenn meine Mutter mit tipps geben kann sie hat es ja immer hin drei mal durch gemacht. ich weiß nicht mehr weiter zur meiner Mutter ist er immer lieb und nett und sobald wir alleine sind darf ich mir anhören wie schlimm sie doch ist. wenn ich ihm sage das ich das nicht hören will und das er doch bitte meine Mutter in ruhe lassen soll macht er grad weiter.Ich bin meiner Familie und Mama sehr dankbar das sie mich`/uns so unterstützt habe.Im gegensatz zu seiner Familie.Die haben sich ja nicht so wirklich über ihr 1tes enkel gefreut..

was würdet ihr machen?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
*lach* bei uns ist das beidseitig
mein freund mag meine mutter nicht und ich seine . ist auch ein riesen streitthema. so ähnlich wie bei dir meine mutter ist total daneben schon immer gewesen, .unzuverlässig selbstsüchtig und so weiter. seine mutter ist verlogen und geldgierig und versucht uns ständig auzunehmen und zu verar.....und er kapiert es einfach nicht. es geht so weit das sie ihn erpresst wenn er nicht macht was sie will, .er ist ja auch schuld das der vater "gestorben" ist und solche scherze. aber da kann man nichts machen. wir handhaben das mitlerweile so das ich nicht mehr mit zu seiner mutter gehe höchstens mal 5 min. wenn wir von irgendwo kommen, .und selbst in der kurzen zeit geht das theater schon los. naja und meine mutter , ..verzichten wir auch mal gerne auf den besuch. du brauchst dir keine gedanken machen, .habe meine sohn lange zeit alleine großgezogen und das hat auch prima geklappt, .ich denke wenn man als mutter sein kind liebt macht man vielen aus instinkt richtig, .und wenn man sonst noch rat braucht gibt es ja noch das internet und freunde und bekannte :-)
Kevin2003
Kevin2003 | 04.02.2008
2 Antwort
Puh! Das ist
schwierig... Ich denke, wenn du deiner Mutter ihre Fehler nicht nachträgst und mit ihr klar kommst sollte er das auch können... Weil prinzipiell geht es ihn ja nichts an was früher war. Außerdem muss er deine Ma ja auch nicht mögen, sondern dich. Und ich finde, es ist einfach der Job einer Oma ihr Enkelchen total zu betüddeln und zu verwöhnen. Das gehört doch irgendwie dazu, oder nicht?
Rella
Rella | 04.02.2008
1 Antwort
wie wärs
denn wenn du jetzt den spieß drehst! und ständig über seine familie lästerst! mach das mal irgendwann wird er so genervt sein das er vielleicht aufgeben wird.hihi
muni
muni | 04.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mit eurem freund/mann in die badewanne?
11.10.2011 | 13 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen