Startseite » Forum » Partnerschaft » Alltagsleben » Guten Morgen ihr lieben!

Guten Morgen ihr lieben!

Anilein26
Ich könnte einfach nur heulen!
Habe seit gestern einen rießigen Streit mit meinem Mann!Und wer ist schuld? Meine Schwiegermutter!Ihr könnt euch nicht vorstellen wasfür eine Hexe sie ist!
So link und falsch!und immer schmeisst sie mit spitzen bemerkungen um sich!und das am dem Geburtstag meines Mannes! ich könnte sie auf den Mond schiessen!sie wohnt sehr weit weg kam gestern hat ihr enkelkind das erste Mal gesehen!und was macht sie reist mir meinen Jungen aus dem Arm macht die Windel auf kuckt ob er wund ist und gibt ihm die Flasche ohne mich vorher zu fragen ob das ok ist!gibt ihn nicht mehr her!ich weiß ich sollte ein schlechtes gewissen haben aber ehrlich ich war froh das er anfing zu weinen und nicht mehr aufhörte bis ich ihn wieder im Arm hatte!sagt wie ich alles zu machen habe .. haha ich habe noch eine 4 1/2 jahre alte Tochter!ich bin kein blutiger Anfänger!und nach endlos langer zeit und bösen Blicken dachte ich sie brechen auf!Haha falsch gedacht!sie kam:du hast ja nichts dagegen ich nehm den Jungen und geh erstmal raus der arme Bub brauch doch frische Luft!ha!ich auf 180 :der arme kleine Bub war heute schon 3stunden drausen im Park!sie mich ignoriert und trotzdem rausgegangen!und mein Mann hatte nicht den Mum sich ihr entgegen zu stellen!kennt ihr diese Art von schwiegermutter?ich bin fix und fertig!
von Anilein26 am 14.07.2008 09:19h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
mona0772
Thema Schwiegermutter
Hallo ich grüße dich, oh ja das Thema "Schwiegermutter" kenne ich. Aus der ersten Ehe aber. Die war auch ein Drachen. Sie und ihr Mann waren starker Raucher, sie rauchten im Wohnzimmer ohne das Fenster aufzumachen. Mein Sohn, damals noch Baby, wollte ich nicht da drin sitzen lassen. Also sagte, sie na und gehe doch raus. Also sahs ich und mein Sohn in der Küche und mein damaliger Mann mit seiner Familie im Wohnzimmer. Das ist nur eine Sache von vielen. Jetzt bin ich wieder verheiratet und habe eine super Schwiegermama, sie liebt mich und meine 3 Kinder und macht keinerlei Unterschiede zu ihren eigenen Enkeln. Aber an deiner Stelle würde ich durchgreifen und ihr klipp und klar sagen, das es so nicht geht. Sie kann ihn gern mal nehmen aber nicht über deinen Kopf entscheiden, du bist die Mutter.
von mona0772 am 14.07.2008 15:53h

13
Anilein26
ja das habe ich gestern auch versucht!
ich habe ihm gesagt das ich mich in meiner Ehre als Mutter gekrängt und gedemütigt fühle! Und das sie mir gefälligst den selben Respekt engegen zu bringen hat wie ich ihr! Aber das versteht er nicht! er ist wenn es um seine Mutter geht ach wie soll ich sagen: machtlos? er schafft es nicht den Mund auf zu machen!Was ich nicht versteh!...wir haben und anfang letzten Jahres deswegen ja schon getrennt! er hat mir hoch und heilig versprochen das das sich ändert! ha von wegen!ich habe ihm gestern gesagt wenn er nicht endlich die Ärmel hochkrempelt und ihr zeigt wer in unserer Familie das sagen hat!dann mache ich das aber auf meine Art und weise! und danach reiche ich die scheidung ein , weil ich nämlich das gefühl habe ich habe nicht ihn geheiratet sondern sie!
von Anilein26 am 14.07.2008 09:55h

12
twinmum1
hallooooo
ich hätte gesag, nein, mein sohn geht nicht raus, mein sohn bleibt bei mir, weil ICH das so will und weil ICH die mama bin. ICH bestimme was sache ist, und ICH sag was geht und nicht geht. klar? bei meiner hab ich das gemacht. hehe, lass mir doch nicht von schwiegermister reinreden. wenn du nicht gleich was machst, dann wird sie das immer wieder machen.
von twinmum1 am 14.07.2008 09:36h

11
Anilein26
ja so einfach ist das nicht
hehe ich bin Skorpion und wollte sie auch rausschmeißen ;-) nur meine beste freundin und ihr mann haben mich gestern zu zweit in der küche festgehalten...ich versuche wirklich immer drüber zu stehen...aber soviel buddhistische-geduld hat man bei ihr nicht! sie bringt dann so sachen wie:ich geh mal geschirrspülen, ich krieg das sauberer wie du!ha mein geschirr hat noch nicht mal wasserflecken! Ja sie wohnt weit weg aber sie kommt 1mal im Moant für 1 woche! Sie hat es schon geschafft meinen Schwager zum Therapeuten zu treiben!der ist noch fertiger wie ich und ist fast 2 meter groß! sie hat ein Schandma..das einem die Ohren klingeln! Ich habe ihn ihr auch aus den Armen gerissen und erstmal untersucht ob er irgendwo Kratzer hat damit sie mal weiß wie sich das anfühlt wenn man kein Vertrauen bekommt ;-)
von Anilein26 am 14.07.2008 09:34h

10
schnacki
hallo
auweia, das ist ja ganz schwer grenzüberschreitend und fast schon entmündigend. ich kann mir gut vorstellen, dass du da sehr ärgerlich wurdest. ich hatte so eine ähnliche situation mit der frau meines vaters. sie behandelt meine jungs wie süße objekte, sieht gar nicht richtig hin, was gebraucht wird und was nicht, nimmt sie einfach nachts aus unserem zimmer, wenn sie aufweinen, etc. mir wurde es auch zu bunt und als sie mir wieder einen meiner jungs entreissen wollte, hab ich ihn ganz fest gehalten und gesagt "NEIN, ICH BIN DIE MUTTER DIESES KINDES". sie hat sich sofort zurückgezogen .... daher, nimm deinen mut zusammen und steh zu deinem recht, DU bist die mutter und DU übergibst dein kind, wenn DU das so möchtest. und mit deinem mann würde ich ein ernstes wörtchen reden, das geht so überhaupt nicht. er muss deine wünsche und grenzen respektieren und sie mit dir gemeisam vor dem schwiegerwahn vertreten ;-)) alles alles gute und viel mut und kraft!
von schnacki am 14.07.2008 09:32h

9
Franzi1310
Schwiegermutter
Also ich bin schon der Meinung das dein Mann hätte eingreifen müssen es ist ja schließlich seine Mutter!Er sollte schon dir den Rücken stärken!Meine Schwiegermutter ist zwar nicht so böse, aber dennoch hat sie oft andere Ansichten wie ich und ich bin eingentlich nicht auf den Mund gefallen und trotzdem hat man irgendwie als Schwiegertochter Hemmung etwas zu sagen.Hab mich deswegen auch schon oft über mich selbst geärgert aber ich denke das hat etwas damit zu tun das man ja schließlich Respekt gegenüber älteren Personen hat. So wurde ich zumindest erzogen. In solchen Situationen erwarte ich schon auch von meinem Mann das er MIR zur Seite steht. Erklär deinem Mann doch einfach nochmal in Ruhe deine Sicht der Dinge vielleicht versteht er dann das du dich ja irgendwie gedemütigt fühlst durch das Verhalten seiner Mutter. Halt die Ohren Steif Liebe Grüße
von Franzi1310 am 14.07.2008 09:30h

8
dodo83
................................
Dampflock gegen Löwin!! Ich als Löwin hätte gewonnen!! Hätte ihr meinen Sohn aus dem Arm gerissen und wäre gegangen!! Oder hätte sie gepackt und vor die Tür gesetzt!! Da ist mir auch mein Mann so ziemlich egal!!
von dodo83 am 14.07.2008 09:29h

7
Kitty01
warum machst du dich da so fertig?
du schreibst doch sie wohnt sehr weit weg also seht ihr sie ja selten....wenn sie zu besuch ist steh einfach drüber und lass sie machen....ich mag meine schwiegermutter auch nicht aber es ist ja trotzalledem die oma....
von Kitty01 am 14.07.2008 09:21h

6
katha5-82
oh ja
nicht direkt solche situationen aber andere.... ich versuche drüber zu stehen. Sie sagt ständig er hat bauchweh wenn er weint nur ist das vom Kinderarzt und Hebamme "bestätigt" dass er wenn er weint sich zu arg rein steigert und dann ist das alles wie ein kreislauf krampfen bauchweh usw. sie hat den gleichen weg und beschwert sich bei meinem freund, dass sie tizian nicht sieht. dann soll sie doch rüber kommen ich renn nicht ständig rüber. Es geht denk ich mehreren so... Es gibt ein liebes/rosanes Schäfchen und ein schwarzes ich bin definitiv ein schwarzes. Naja egal. Viel kraft für die "Sache" LG kathrin
von katha5-82 am 14.07.2008 09:25h

5
Anilein26
hab ich doch versucht!
die Frau ist der Hammer!eine dampflok!die bremse ich nicht aus! ich habe auch zu meinem Mann gesagt das dies das letzte mal war das ich mir das gefallen lasse!ich wollte doch den Geburtstag meines Mannes retten...meine schwiegermutter und ich hatten schon oft streit das die wände gewackelt haben!aber beim nächsten mal rollen wirklich köpfe! Ich ertrage sie nicht mehr!und die bleibt 1 woche bei ihrer Tochter heul
von Anilein26 am 14.07.2008 09:25h

4
Delphi81
oh mann
das ist ja ein horror bin ich froh, das ich super nette schwiegereltern in spee habe ich find es richtig, das du ihr die stirn geboten hast und dein mann ist ne feige socke leider sind das die meisten männer wenn es um ihre mami geht lass die ohren nicht hängen
von Delphi81 am 14.07.2008 09:23h

3
daktaris
nehm dich
ganz lieb in den Arm. Du solltest ihr gegenüber klar Stellung beziehen. Also ich hätte das nicht mit mir und meinem Kind machen lassen. Rede auch nochmal in Ruhe mit deinem Mann und fordere seine Unterstützung ein! Erkläre ihm, wie sehr dich das verletzt.
von daktaris am 14.07.2008 09:14h

2
rehlein1904
kenn ich
nur zu gut..... Meine Schwiegermutter hat mir meinen Sohn im Krankenhaus aus dem Arm gerissen.....hatte zu dem Zeitpunkt Baby-Blues....da kam das natürlich super gut!! Ich hätte sie erwürgen können....
von rehlein1904 am 14.07.2008 09:22h

1
dodo83
................................
Sorry, aber nicht dein Mann hätte was machen müssen, sonder DU!!!!! Du bist die Mutter!! Wie kannst du dir einfach dein Kind wegnehmen lassen???
von dodo83 am 14.07.2008 09:22h


Ähnliche Fragen


Guten morgen....
23.08.2012 | 4 Antworten

Guten morgen ihr Lieben
09.08.2012 | 4 Antworten

guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter