Hat eine Beziehung noch einen wert

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.06.2008 | 16 Antworten
ich bin mit einer frau zusammen ( 6 einhalb Jahre ) die mit meinen sohn von4 jahren nicht zurecht kommt sie hat eine tochter mit gebracht mit der ich mich gut verstehe und wir haben ein gemeinsames kind mein problem ist mein soh wird von ihr behandelt wie das fünfte rad am wagen und ich sehe das nicht mehr ein das sie ihn mir weider kaputt macht nur ihre kinder sind engel aber mein sohn ein störfaktor was kann ich noch machen das die beiden sich doch vertragen
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
für deinen sohn
seitensprung hin oder her ein kind kann nichts dafür.ich an deiner stelle würe handeln entweder es ändert sich was oder du trennst dich.dein sohn sollte genauso behandelt werden wie die anderen kinder.ein kind hat ein recht darauf sich nicht wie ein 5rad am wagen zu fühlen.im zweifel:immer für deinen sohn!ne beziehung findet mann immer wieder!
saju
saju | 06.06.2008
15 Antwort
wenn...
der junge ein "seitensprungkind" dann versteh ich zwar einerseits dass sie probleme damit hat, aber auf der anderen seite würde ich das NIE an dem kind aus lassen, der kann doch nichts dafür. mir ging es vor ein paar jahren auch so...meine damalige freundin war plötzlich schwanger und von mir, das kann ich ausschließen *fg* ist sie ja nicht schwanger geworden. nach kurzer trennung waren wir wieder zusammen und für mich ist und bleibt der kleine auch mein sohn, wenn auch nicht leiblich. wir sind zwar nicht mehr zusammen aber den kleinen seh ich trotzdem. also entweder sie hätte dich gleich abschießen müssen oder sie muss den jungen auch annehmen.
marylou2508
marylou2508 | 05.06.2008
14 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Egal ob Seitensprung oder nicht. Ich verstehe das man als Frau verletzt ist, aber Kind ist Kind. Kinder können am allerwenigsten was dafür. lg
seraphine05
seraphine05 | 05.06.2008
13 Antwort
oh je das klingt nicht gut
aber ich muss mal sagen bin einige zeit im Kinderheim gewesen von 14 -18 jahre.Und da ist oft so ein Problem gewesen in den familien, unsere Eltern Frau hat immer versucht die Kinder nach hause zurück zu bringen.zuversichtlich das es dafür gründe und auch eine lösung gibt. viel glück wünsch ich dir und deinem kleinen liebe grüße Manja
Glücksbringer
Glücksbringer | 05.06.2008
12 Antwort
hmmmmm
wech isser wieder :-( kommt mir bissel spanisch vor, wobei ich ihm nichts unterstellen will :-))
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 05.06.2008
11 Antwort
........
ich glaub er erkundigt sich grad wie es aussieht ...*ggggggg* er ist schon längst off..*gggg* lg tina
Zoey
Zoey | 05.06.2008
10 Antwort
wenn ich das richtig verstehe
hat deine frau ein kind, du hast auch eins, und dann habt ihr noch ein gemeinsames?? oder??naja, aber man sollte ein kind sowas nie spüren lassen, der kleine tut mir richtig leid.*lieb knuddel* lg
mandy73
mandy73 | 05.06.2008
9 Antwort
......
ist schwierig einen rat zu geben. schliesse mich der 1. antwort an. Habt ihr schon miteinander geredet???
katha5-82
katha5-82 | 05.06.2008
8 Antwort
...............................................................
ist dein kind nicht erst 2, wenn es 2006 zur welt kam???????
agaturbos
agaturbos | 05.06.2008
7 Antwort
Also wie jetzt
Du hast eine Frau mit der du über sechs Jahren zusammen bist, sie hat eine Tochter und und ihr habt ein gemeinsames Kind? Und du hast noch ein Kind mit 4Jahren bist du fremd gegangen oder versteh ich was falsch???? Denn wenn dein 4Jähriger, fremd gezäugt wurde, während du eigentlich mit ihr zusammen warst, dann kann ich deine Freundin schon verstehen, ist zwar nicht gut aber verstehen kann ich das dannn schon. Ich könnte das Kind aus einef affäre auch nicht als meines oder so annehmen.....
elefantenhaut
elefantenhaut | 05.06.2008
6 Antwort
ich komm da
auch nicht ganz mit- in deinem Prof steht auch nur 1 Kind...erklär das doch nochmal, mit dem 4 jährigen Kind...das muss doch dann ein Seitensprung gewesen sein?!
2004-2007-Mum
2004-2007-Mum | 05.06.2008
5 Antwort
natürlich
sieht es ganz danach aus, dass der kleine während der beziehung "entstand". aber nun mal eine frage: woher hat sie das recht, den kleinen wie einen störfaktor zu behandeln? wenn dann doch den vater oder? was kann denn das kind dafür?
schnecke82
schnecke82 | 05.06.2008
4 Antwort
Neeee
Also sorry, aber das Kind kann ja wohl nichts dafür... Ich hätte dich als Frau abgeschossen, würds aber nicht am Kind auslassen!!
Turbobiene
Turbobiene | 05.06.2008
3 Antwort
vielleicht solltest du...
mit deiner frau einfach mal ausführlich darüber reden... ihr sagen das du das nicht in ordnung findest und das sich etwas ändern muss, aber auf eine ganz sachliche art und weiße... viel glück euch...
Angelblueeyes
Angelblueeyes | 05.06.2008
2 Antwort
Ich sehe es so wie Diana
Weil eure Beziehung 6 Jahre bestand hat und der Sohn von dir 4 Jahre alt ist. Ich würde ihn auch wie ein 5 tes Rad am Wagen sehen.
mum21
mum21 | 05.06.2008
1 Antwort
Hmmm..
Du bis mit ihr 6, 5 Jahre zusammen. Dein Sohn ist 4, aber von ner anderen. Das heißt also, er stammt aus einem Seitensprung oder wie?? Dann ist es dch klar, dass sie ein Problem mit ihm hat!! Oder versteh ich die falsch??? Diana
Diana1977
Diana1977 | 05.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hcg wert
07.05.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen