Startseite » Forum » Partnerschaft » Allgemeines » Für wen soll ich mich entscheiden?

Für wen soll ich mich entscheiden?

poison1985
Hallo ihr lieben. Bin zum ersten mal hier und brauche Hilfe.
Ich bin verheiratet und habe einen Sohn von 4 Jahren. In meiner Ehe läuft soweit alles gut, nur habe ich das Gefühl das mein Kind nicht gut genug gefördert wird. Mein Mann geht nicht gern raus und ich muss oft spät arbeiten, dadurch kommt mein Kind auch nicht oft nach dem Kindergarten raus. Das Verhältnis zwischen meinem Kind und meinem Mann ist nicht das beste, da es nicht der leibliche Vater ist. Der Vater von dem Kind würde mich gern zurück und ich denke das das meinem Sohn auch wesentlich besser tun würde als im Moment, aber ich weiß nicht was ich machen soll.
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder einen Ratschlag was ich machen soll ..
Viele liebe Grüße
von poison1985 am 27.05.2008 20:34h
Mamiweb - das Babyforum

23 Antworten


20
LaMa
Naja...
der typische Satz..."eigentlich läuft alles gut"...verwende ich auch dauernd :-))...aber ma ehrlich..das tut es nicht; sonst würdest Du Dir diese Frage nicht stellen...vorab: Eine Entscheidung, die nur Dich ODER Deinen Sohn betrifft, hilft niemandem..ihr seid eine Einheit Schritt 1: Was möchtest Du : und NUR Du... Schritt 2: Alles, was Dich glücklich macht, macht Deine Kinder glücklich...wenn Du dazu stehst und dieses positive Gefühl weitervermittelst , sofern Du alle "was wäre, hätte, sollte" - Gedanken auslöscht... Resumè: Es liegt an Dir, wie Deine Zukunft und die Deines Kindes aussieht...hör auf, die Verantwortung abgeben zu wollen Wow...wie philosopisch, aber das trifft es...ich merks an meinen Kindern.. ist hammerschwer, ich weiß, aber Du packst das...
von LaMa am 27.05.2008 22:04h

19
poison1985
Danke
Also ich habe mich damals von meinem Ex getrennt weil ich ein wenig übervordert war und er nicht gemerkt hat das ich mehr Hilfe brauche. Ich denke in dem Fall hat er sich geändert. Wenn ich daran denke wie liebevoll er mit seinem Sohn umgeht empfinde ich schon was für ihn...aber auch für meinen Mann. Das Problem ist einfach das ich nicht richtig glüclich sein kann wenn ich weiß das mein Sohn nicht mit meinem Mann klar kommt. Ich denke nicht das mein Ex und ich uns ständig streiten würden. Er hat gelernt was er an mir hat und er liebt mich überalles. Ich werde mal mit meinem Mann reden und sagen das ich unzufrieden bin so wie es ist. Vielleicht lässt sich noch was ändern. Vielen lieben Dank für die ganzen Antworten.
von poison1985 am 27.05.2008 21:03h

18
gi37
entscheidung
-in erste linie muss du mit dein partner glücklich sein -es recht nicht mit jemanden zusamensein nur wegen des kindes -nur eine glückliche mutter ist auch eine gute mutter -stelle eine liste zusamen mit positive und negative seiten deines partner -übrigens meine tochter war auch den ganzen tag in kindergarten, ich habe sie erst nach der arbeit abgeholt um 16h , und hatte keine zeit für den spielplatz
von gi37 am 27.05.2008 20:51h

17
tobismami
ist halt
wichtig dass du es auch willst, nicht nur für dein kind! wenn du deinen ex noch liebst dann würd ich mich eher dazu entscheiden, aber auf keinen fall "nur" wegen dem kind!! schliesslich musst du auch glücklich sein!
von tobismami am 27.05.2008 20:41h

16
cybell
aber ich denke mal,
wenn die beziehung zum kind nicht stimmt, kommt automatisch der konflikt, denn das kind steht an erster stelle
von cybell am 27.05.2008 20:42h

15
Carline
Sorry,
aber die entscheidung mußt du selbst treffen! Viel Glück!
von Carline am 27.05.2008 20:40h

14
nikolenrw
alsooooooooooooo
Ich würde mich immer erst um das Wohl des Kindes kümmern und wenn dein jetziger Mann nichts für dein Sohn übrig hat dann schieße ihn ab. Und zu dein Ex zurück gehen wegen den Kind ist auch nicht richtig denn dann ist Streit vorprogrammiert. Suche euch ne hübsche Wohnung und genieße das Leben mit deinen Kind. Lg Nicole
von nikolenrw am 27.05.2008 20:39h

13
Mela78
Also...
wenn ich das richtig verstehe, überlegst du mit deinem Ex wieder zusammen zu kommen, weils für deinen Sohn besser ist? Das würde ich nicht tun - zumindest nicht, wenn du das nicht auch von dir aus willst. In der jetztigen Situation würd ich einfach gucken, ob der leibliche Vater nicht 1-2 mal die Woche nachmittags Zeit hat, um was mit dem Kind zu machen. Und dann sollte sich dein jetztiger Partner auch etwas ändern - denn ihm sollte ja eigentlich klar sein, dass es dich nur im Doppelpack gibt. Also sollte er sich auch um dein Kind kümmern.
von Mela78 am 27.05.2008 20:38h

12
Vicka
Keine Trannung ohne Grund
Ich denke auch, dass Du Dich sicherlich nicht ohne Grund von dem VAter des Kindes getrennt hast und eine nicht funktionierende Beziehung zwischen den Erziehungsberechtigten ist ebenfalls nicht gut für das Kind. UNd Deinen Mann hast sicherlich auch nicht aus Frust geheiartet, also rede mit ihm über die unzureichende Umsorgung. ER wird dich wohl mit Kind geheiratet haben und sollte Dich somit unterstützen
von Vicka am 27.05.2008 20:38h

11
dreifachmama83
..........
ganz ehrlich...wenn bei deinem mann und dir alles ok wäre, dann würdest du nicht mit dem gedanken spielen, zum kindesvater zurück zu gehen ;) wenn dein mann und dein kind nicht optimal miteinander klar kommen...versucht das geregelt zu bekommen...ansonsten...trenn dich von ihm, wenn es das ist was du willst. aber zum ex zurück fänd ich nicht so den bringer ;)
von dreifachmama83 am 27.05.2008 20:38h

10
cybell
hallo,
ist sehr schwierig, aber wenn dein jetziger mann kein gutes verhältniszu deinen sohn hat, ist es für dich bestimmt auch ganz schön belastend
von cybell am 27.05.2008 20:39h

9
Sunshin
Liebst du dein Freund
mit dem du zusammen bist. Nur wegen dem kind zum leiblichen vater zurück gehen würde ich nicht tun.
von Sunshin am 27.05.2008 20:38h

8
Pucca
Vielleicht...
kann sich ja auch einfach der leibliche Vater mehr um seinen Sohn kümmern und zusehen, dass er die Deiner Meinung nach nötige Förderung erhält?!?
von Pucca am 27.05.2008 20:37h

7
Sonnenblume1009
Hallo,
hallo, das hört sich doch gut an, ich finde ein kind ist bei dem leiblichen vater immer besser aufgehoben. oder hat er dich vorher verlassen? kommt auf die situation an wie es zu der trennung kam?
von Sonnenblume1009 am 27.05.2008 20:37h

6
rumpeliene
.............................
das ist aber eine schwere frage.....ich glaube nicht das dir hier wirklich jemand sagen kann was du machen sollst.....man kann dir nur raten auf dein herz und dein kopf zu hören und darin steht dein sohn bestimmt an erster stelle..........
von rumpeliene am 27.05.2008 20:37h

5
angelarico
was sagt
dein herz wenn außer deinen sohn natürlich liebst du ??
von angelarico am 27.05.2008 20:36h

4
Ashley1
Sorry, süsse
das kann dir hier keiner sagen. Was du machen sollst, musst nur du allein entscheiden. Auch wenns schwer ist. Viel Glück!
von Ashley1 am 27.05.2008 20:36h

3
KathaUndLara
ich denke bei dir
und deinem mann ist alles ok, oder hast du noch gefühle für den ex?
von KathaUndLara am 27.05.2008 20:37h

2
made88
Hör auf dein Herz!
also ich würde einfach mal mit deinem Mann reden, was für sorgen du hast. Wenn er dich und den kelinen liebt gibt er sich auch wieder mehr mühe...!
von made88 am 27.05.2008 20:36h

1
Mia80
puhhh
schwierig... du wirst dich aber damals nicht ohne grund getrennt und geheiratet haben, oder?
von Mia80 am 27.05.2008 20:36h


Ähnliche Fragen


ich soll entscheiden
13.07.2012 | 21 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter