Taufpate

Sanny86
Sanny86
22.09.2007 | 9 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Ich würde euch einfach gerne mal fragen, wie ihr zu dem Thema denkt.

Mein Freund und ich erwarten unser 1. Baby. Weil wir beide katholisch sind wird das Kind natürlich auch in einer katholischen Kirche getauft. So weit, so gut.

Nun hat mein Freund seiner Schwester versprochen, dass sie die Taufpatin wird. Und davon bin ich nicht wirklich bgeistert. Die beiden haben ein extrem enges Verhältnis zueinander, aber nac mir fragt sie so gut wie gar nicht. Ich finde es einfach nicht richtig jemanden als Taufpaten zu nehmen, der sich noch nicht mal in der Schwangerschaft für mich interessiert.

Ich würde lieber eine Verwandte meinerseits nehmen, die sich auch schon von Anfang an immer um mich kümmert bzw. sich für mich interessiert.

Allerdings bringt das bestimmt eine kleine Beziehungskrise mit sich, wenn ich das meinem Freund sage ..

Was würdet ihr tun?

Liebe Grüße

Sandra
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ich habe
im Oktober taufe meiner beiden Kinder. Leider bin ich , wie meine ganze Familie nicht getauft, deshalb sind die Schwestern meines Mannes für jeweils ein Kind Taufpate. Wir haben sie aussuchen lassen wer für welches Kind die Patentante sein will. Ganz 100ig glücklich bin ich nicht damit, aber meine Familie oder nahestehende Freunde sind nun mal leider alle nicht katholisch. Aber ich bin der meinung die richtige Enrscheidung getroffen zu haben. An deiner Stelle würde ich mich aber auch mit deinem Partner zusammensetzen und noch mal in aller Ruhe mit ihm reden. Ihr sollt ja schliesslich beide mit der Entscheidung einverstanden sein. Oder wie schon vorgeschlagen 2 Taufpaten.
Ilonap
Ilonap | 22.09.2007
8 Antwort
Taufpaten..
zwar ist unser kleiner Krümmel noch nicht auf der Welt, aber über dieses ´Thema habe wir auch schon kurz darüber gesprochen und für uns ist klar einen lieben gemeinsamen Freund oder Freundin zu nehmen, die wir beide mögen. Es heißt ja immer: Wenn den Eltern etwas passieren sollte, soll ja der Taufpate die Erziehung weiter übernehmen. Und mir währe es gar nicht wohl, wenn jemand Pate wird, den ich gar nicht abhaben kann. Rede nochmals mit deinem Freund.Ich weiß auch nicht ganz genau, ob man bei der katholischen Kirche 2 Taufpaten haben kann aber vielleicht sind die doch noch etwas "lockerer" geworden*grins* Ich drücke dir die Daumen. LG Würmchen
Würmchen
Würmchen | 22.09.2007
7 Antwort
hi sandra
also wir haben es so geregelt, dass unsere tochter zwei taufpaten hat! jemanden von meiner seite ! so gabs kein knatsch! lg carmen
Carmen85
Carmen85 | 22.09.2007
6 Antwort
Taufpate
Ich wäre auch für 2 Taufpaten. Von Außenstehenden als Taufpaten rate ich ab. Hatte bei meinem Sohn auch einen sehr guten Freund als Taufpaten gehabt. Die Freundschaft hat sich dann jedoch auseinandergelebt und mein Sohn hat nun leider gar nichts mehr von seinem Taufpaten. Sinn und Zweck eines solchen ist es doch für das Kind da zu sein, in allen Lebenslagen. Es soll zu ihm mit Dingen kommen können, die es vielleicht mit den Eltern nicht besprechen kann oder will und er doch eine objektive Perspektive haben soll, wodurch er dann mit den Eltern vielleicht besser reden kann als das Kind. In früheren Zeiten war es auch Aufgabe eines Paten, sich im Falle des Todes der Eltern des Kindes anzunehmen. Das ist ja heute nicht mehr so. Trotzdem sollte man den Taufpaten nicht leichtfertig wählen, weil es demjenigen im Moment so passt. Redet mal mit den Taufpaten in spe, ob sie bereit sind diese Aufgabe wirklich zu übernehmen. Nicht nur solange das Kind klein ist od. dann zu Weihnachten, Ostern u. Geburtstag ein Päckchen zu schicken oder eine Karte zu schreiben. Es bedeutet Verantwortung ein Kinderleben lang!! In dem Fall eignet sich meiner Meinung nach auch nicht die alte Tante od. der alte Onkel, auch wenn sie/er noch so nett u. lieb ist. Bei unserem Baby, das im Januar zur Welt kommt, werden wir auch einen Taufpaten aus der Familie meines Mannes haben u. eine Patin aus meiner!
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 22.09.2007
5 Antwort
hat sie denn Interesse am Kind?
Weil das ist die Hauptsache! Wenn sie mit Dir nicht kann - gut, aber eine Patentante soll ja Interesse für ihr Patenkind haben. Wenn das nicht ist, dann braucht sie auch keine Patentante sein.
melanie11583
melanie11583 | 22.09.2007
4 Antwort
taufpate
Bei uns in Vorarlberg ist es üblich 2 Taufpaten zu nehmen, mein Kind ist auch katholisch getauft worden und hat eine Patin und einen Paten. so sorgt sich ein Mann und eine Frau um das Wohl der Kleinen - find ich gut. vielleicht macht ihr es auch einfach so.
lala
lala | 22.09.2007
3 Antwort
taufe
also ich habe auch 2schwestern mit den ich mich super verstehe, aber die sind ja schon tanten :) Wozu dann taufpatentante. ich würd eher eine aussenstehende person nehmen, die man lange und gut kennt und mag:) ich würd ihm als argument auch sagen, das sie ja so schon tante ist. aufjedenfall, keine taufpaten nehmen wo ihr beide nicht 100% mit glücklich seid!! alles gute
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 22.09.2007
2 Antwort
taufpaten
hallo erstmal.wir sind zwar evangelisch und ich weiss nicht ob es da grosse unterschiede gibt zu euch aber wir haben es damals so gemacht das jeder einen taufpaten "aussucht", da es bei 2 taufpaten pro kind gibt und somit hatten wir das problem leicht gelöst.und nun liegt es an den paten was sie mit unseren kindern unternehmen möchten usw.hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.ich wünsche dir noch alles gute für den rest deiner ss. LG Tascha
tascha78
tascha78 | 22.09.2007
1 Antwort
Paten
Hallo , also erst mal denke ich solltet ihr euch mal zusammensetzten und über das Thema reden , erkläe ihm wie es dir dabei geht und was deine befürchtungen sind ! Ich weiss zwar nicht genau wie das bei den katholiken ist , aber bei uns kann man auch zwei Taufpaten bestimmen , vielleicht wäre das ja eine alternatíve , mit der ihr beide gut leben könnt . LG
Suryatha
Suryatha | 22.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

taufpaten ??
13.08.2012 | 8 Antworten
Taufpaten?
17.12.2010 | 11 Antworten
Kann man Taufpaten "entlassen"?
01.09.2009 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen