Scheidung,nach noch nicht mal ein Jahr?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.10.2011 | 9 Antworten
Hallo,
Ich hatte gerade ein gespräch mit meiner freundin.was für mich jetzt sehr überraschand ist, ist das sie sich scheiden lassen will, sie hat ihren mann geheiratet damit er nach deutschland komm kann sie habe eine gemeinsame tochter die 4j. wird, so wie sie erzählte herscht da seid wochen funkstille(keine gespäche, kein Sex sie hat dazu keine lust, er sitzt den ganzen tag wenn er zu hause ist vorm PC) u.s.w. ICH VERSTH ES NICHT beide haben sich so angestregt das er hier bleiben kann .
Ich bin da echt ratlos, sie sagte mir dann noch das seine mutter vor ca. 3 wochen gestorben ist, kann es sein das, das loch in dem die beiden sich gerade befinden daran liegen kann, das er nicht weiss wie er mit der ganzen situation um gehn fertig werden soll, er muss wohl auch trozdem sie alles tun damit er endlich in deutschland bleiben kann wieder erstmal zurück (er kommt aus dem Kosovo).
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@Mam_von_4
hm, ich glaube er hat mit inneren konflikten zu kämpfen! es ist nicht so einfach seine heimat zu verlassen, auch für die liebe nicht. auch wenn man das ja eigentlich möchte um bessere chancen und aussichten für die zukunft zu haben. schon nur wenn man bedenkt wie unterschiedlich die kulturen sind. klar wusste er das schon vorher und sie auch, aber wenn man dann mal zusammenlebt ist es nochmals anders. und wenn man dann verheiratet ist nochmals ein stück! für viele leute heisst verheiratet sein, eine bindung einzugehen in der man ein stück freiheit ablegt. das beste ist über die gesamte situation zu sprechen. allerdings wird das nicht einfach, da er aus einer kultur kommt in der man NICHT über probleme redet. ich denke deine freundin sollte sich versuchen in die situation ihres mannes hineinzuversetzen ihm freiraum zu geben und zeit mal alles setzen zu lassen. ich glaube kleine gesten ihrerseits würden ihm zeigen, dass ihr was an ihm liegt und er würde sich vielleicht besser verstanden fühlen.
tate
tate | 13.10.2011
8 Antwort
@tate
die gesamte famile auser den grußvater leben in berlin ich glaub neuköln oder kreutzberg, er darf alle 6 mon. nach dutschland rein er hat die straf an der grenze bezahlt um bei seiner mutter sein zu könn.ich bin ebendfalls der meinung das er mit der ganzen situation nicht so richtig vertig wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
7 Antwort
@stellakiara
sorry aber du hast dir den text nett richtig durch gelesen, er hat noch keine aufendhaltsgenemigung und nicht er sondern sie will sich scheiden lassen, weil er so wie mir sagte er ihr nur noch auf den keks geht er nicht mit ihr redet und so weiter.sie ist extra in den kosovo gefahren um ihn zu heiraten sie sind numehr mehr als 7j. zusamm, allso kann von keine rede sein. was ich nicht versteh ist erst macht sie alles um ihn nach dutschland zu holen und dann iss er noch nicht mal richtig hier und will wieder scheiden lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
6 Antwort
wenn
ich bei jeder schwierigen Situation das Wort Scheidung anbringen würde.... ich weiß nicht , ich finde es schwierig zu beurteilen wie eine ehe von völlig fremden aussieht.... trotzdem finde ich das auch ne ehe arbeit ist, und nicht jedes Hindernis mit einer leichtfertigen Scheidung zu nehmen ist. und nach einem Jahr und einer gemeinsamen tochter sollte man alles versuchen.
funkelinchen
funkelinchen | 12.10.2011
5 Antwort
dieses
"er ist nur wegen papieren mit ihr zusammen" nervt soooooooooo sehr, als ob die "ausländer" nicht lieben und gefühlslos sind, vielleicht hat es wirklich mit dem tod der mutter zutun und vielleicht mal NICHT mit den papieren, man leute langsam reicht es wirklich!!alle ausländer sind nicht gleich mein gott!!"deutsche" sind ja auch nicht alles noch in der "naziszene" also sind auch nicht alle ausländer hinter den papieren her, ich denke ein kind entsteht sicher nicht wenn er eh vorhat sich nach einem jahr heirat von ihr zutrennen, ich würde den raten nicht so voreilig zu sein...ich meine scheint ja wirklich frisch zusein, und wir alle gehen durch harte zeiten und ich denke ihr mann braucht sie jetzt am meisten... alles gute
mariam41
mariam41 | 12.10.2011
4 Antwort
............
so blöd es klingt aber nach den ersten Sätzen hab ich auch sofort dran gedacht das er nur deswegen geheiratet hat. Da sie aber einen 4 jährigen Sohn haben, glaube ich nicht dran, denn ich denke, solange hätte er dann nicht gewartet um nach Deutschland zu können. Ich denke eher es liegt wirklich daran das er mit der Sitution überfordert ist das seine Mutter gestorben ist. Er war hier und konnte nicht bei ihr sein... ich glaube das würde uns allen den Boden unter den Füßen weg nehmen. Aber sich nach so kurzer Zeit scheiden zu lassen, nur weil es nicht läuft gerade, finde ich schwach. Sie soll immer wieder versuchen mit ihm zu reden. Evtl eine Familientherapie. Wenn er oder sie sagt, es seien keineGefühle mehr da, dann ok.
lea2009
lea2009 | 12.10.2011
3 Antwort
hm
mal ne frage; als die mutter starb ging er da in seine heimat um sie zu beerdigen?
tate
tate | 12.10.2011
2 Antwort
mmh
Also Krise hin oder her ... ein ganz wichtiger bestandteil fehlt mir hier ... Was ist mit den gefühlen ? Liebt sie ihn - er sie ? Wenn ein elternteil stirbt ist es ganz klar das man in ein loch fällt und jeder mensch geht anderes damit um .... Denke die beiden sollten offen miteinander reden über gefühle - probleme unsw . Man trennt sich doch nicht eben mal einfach so weils gerade mal nicht sogut läuft .... Jetzt kommt wieder meine lieblingsaussage . Eine gute ehe - beziehung zeichnet sich dadurch aus auch schlechte zeiten zusammen durchzustehen ......... In glücklichen und einfachn zeiten zusammenhalten das ist ja kein kunstwerk ...... Glg
Mona19_84
Mona19_84 | 12.10.2011
1 Antwort
glückwunsch
er wollte nur nach Deutschland wegen dem Aufenthaltsrecht nachdem er da ist kann er sich ja wieder scheiden lassen aber er muss nicht mehr zurück er hat euch reingelegt ich selbst komme daher und weiss das wie es abläuft.zurück muss er erst wenn er nach jahreszeit keine arbeit hier findet oder er nicht arbeiten will!! tut mir leid
stellakiara
stellakiara | 12.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer kennt sich aus? Thema Scheidung!
04.08.2012 | 6 Antworten
was passiert bei einer scheidung?
18.06.2012 | 31 Antworten
Versicherung nach scheidung
09.06.2012 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading