Startseite » Forum » Partnerschaft » Allgemeines » 2 schwangerschaft und mein mann dreht ab

2 schwangerschaft und mein mann dreht ab

satin
hallo ihr lieben,
ich brauche mal dringend einen rat von euch.ich hab vor etwa 2 monaten erfahren das ich wieder schwanger bin.sehr schnell.denn mein sohn julian ist erst im juli auf die welt gekommen.und ich bin jetzt wieder im 5 monat.klar ist das eine risiko schwangerschaft, aber zum glück läuft fast ales gut.ich hab vor eine woche leicht wehen bekommen und muss mich daher etwas schonen.klar muss mein mann dann auch etwas mit an packen.aber mister workerholic sitzt dann zuhause und macht mir ein schlechtes gewissen.klar ich hab eine freundin die mir jetzt immer hilft.denn mein mann hat soviel zu tun.wie immer.
klar meine ärtzin sagt ich solle jetzt ruhe haben, aber mein mann legt es immer wieder auf streit an.ich lege ihn nur steine in den weg.ich hätte seit tagen einen an der klatsche.seine oma liegt im moment auch im krankenhaus.wir waren am montag sogar mit dem kleinen dort.und dann habe ich heute gesagt er solle sich mal überlegen, das er den kleinen nicht mit nehmen soll.denn dort würde es viele kranke leute geben und er solle alleine gehen.
da ist er ausgeflippt ich nehme den kleinen auch mit zu anderen leuten.etc.
und komisch als seine oma dann sagte nehme den kleinen lieber nicht mit zu mir in die klinik war es sowas von ruhig.wir hatten heute so einen krach das ich nur noch heulen konnte und mich auf den klo eingesperrt habe.sowas nennt man schonen.dann mache ich etwas haushalt und er sagt ich solle mich schonen nachdem er mir so eine szene macht.
und dann kommt
von satin am 21.03.2008 23:15h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
mamimeli
männer denken *weglach
also für männer zählt doch echt nur das sie nix machen müßen....aber beim kinder machen glei hhier schreien
von mamimeli am 21.03.2008 23:48h

11
satin
SORRY falsch gelesen
sowas ist echt nicht ok.ich kann sowas echt nicht nach vollziehen.denn immerhin ist es auch sein kind.und man sollte für seine kinder da sein.auch wenn es nicht geplant ist.denn der kleine kann ja nichts dafür.ich weiss auch nicht.ich finde die männer machen es ich immer einfach und wir mütter übernehmen die wichtigen dinge.mein mann auch immer scahtz ich will kinder, was ich nicht unbedingt wollte.aber bloss nicht zurück stecken.die mütter sind ja da....lol
von satin am 21.03.2008 23:44h

10
mamimeli
connor
der kleine *fg* ja er läßt es ihn spüren er beschäftigt sich mehr mit chantal seiner leiblichen tochter un connor schiebt er immer ab mit den worten geh zu deiner mama du mamakind oder wenn er hoch will ignoriert er ihn un kommt chantal oder darleen is er sofort dabei un nimmt se hoch
von mamimeli am 21.03.2008 23:40h

9
satin
die kleine ein fehler
wie er sieht die kleine als unfall.lässt er das auch die kleine spüren???
von satin am 21.03.2008 23:36h

8
satin
männer
und wenn man probiert mit ihm zu reden.kommt nur aber du hast das und das gemacht.und das schlimmste ist wenn er dann nach all dein dingen die er gesagt hat.warum bist du denn so traurig und warum bist du denn böse.sei doch nicht so zickig.ich weiss nicht ich bin so verletzt ich weiss nicht was ich jetzt noch machen soll.habt ihr eine idee
von satin am 21.03.2008 23:35h

7
satin
männer
aber ist man nicht dumm das wir sowas mit machen.ich würde ihn am liebsten vor die tür setzen.ich glaub er nimmt mich nicht ernst.ich würde ihn auch gerne mal so verletzen.das er mal merkt, wie es ohne seine familie ist.und der satz du bist mein problem.ich würde ausziehen wenn ich könnte.und scheiden lassen geht ja nicht so einfach...
von satin am 21.03.2008 23:32h

6
satin
blödmann
vielen dank für eure mails.ja ich weiss auch nicht mehr was ich machen soll.wir haben keine basis zueinander.ich finde er lässt mich auch im stich.denn als ich sagte wir brauchen ein bett etc für den kleinen sagte er wieso.wir nehmen den stubenwagen vom julian.aber ei baby braucht auch ein bett.er bescäftigt sich null mit den sachen.ich musste für einen geschwisterwagen kämpfen.sowas brauchen wir nicht.meine freundin ist auch die tagesmutter vom julian.ich bezahle sie, aber wir sind mir der zeit auch freunde geworden.
von satin am 21.03.2008 23:29h

5
mamimeli
nach der geburt
ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen, un die is das er nach der geburt von unserem sohn ihn nie wirklich akzeptiert hat.....seine tochter is sein ein und alles un der kleine zwerg is halt da...man merkt ihm an das er den kleinen als unfall sieht
von mamimeli am 21.03.2008 23:29h

4
nana75
geht mir auch so
bin nach 10 Monaten wieder schwanger geworden und wir haben auch oft Streit..nicht so offensichtlich aber es liegt in der Luft. Ich hab jetzt sogar noch die Küche gestrichen das alles fertig ist, bis der mal aus den Puschen kommt. Bald darf ich ja nicht mehr und anstatt mir zu helfen war er sauer das ich schon angefangen habe. Das war jetzt aber das letzte dann ist Schluß und ich werde mich erholen. LG nana
von nana75 am 21.03.2008 23:26h

3
satin
2 teil
abends heim und tut so als wäre nichts.was hast du denn yvonne.ich weiss auch nicht ich würde ihn am liebsten vor die tür setzen.klar bin ich im moment auch nicht einfach, aber ich habe die ganze zeit schmerzen.und dann macht er mir so das leben schwer.es geht immer nur darum was er hat.er muss zur arbeit usw.ich hab aber auch viel aufgegeben meine arbeit, meine abendschule.und jetzt arbeite ich in einen modeladen.weil ich als maskenbildnerin nicht so flexibel bin.denn da muss ich wochenlang weg sein.und das kann ich ja nicht machen.ich fühle mich auch eingeschränkt.aber was ich mache ist alles selbstverständlich.und er kommt abends gut gelaunt heim, denn für ih läuft ja alles super.ausser seine frau, die ihm alles kaputt macht.ich hab keine ahnung was ich noch machen soll.ich weiss nur das ich mich so nicht schonen kann.und e war heute so beleidigend.ich weiss nicht wie ich ihm klar machen kann, das er so alles kaputt macht.denn so langsam mag ich nicht mehr.und dann hab ich immer an allen schuld.ach ich weiss auch nicht.ging es auch auch so.man sollte sich doch freuen, aber das kam für mich auch alles überraschend.trotzdem denke ich da muss ich jetzt durch.ich hab mir das auch anders vorgestellt.aber es ist ja selbstverständlich das man sein 2 kind bekommt.wisst ihr wenn man wochenlang nur schmerzen hat und dann macht ein kerl dir das leben schwer wie soll man sich dann freuen
von satin am 21.03.2008 23:24h

2
chanticelina
Hmm das klingt wirklich
nicht gut, , , normal sollte dein mann dir eine Stütze sein und grade in dieser doch etwas schwierigen Zeit dir beistehen , , , ich finde es eher grausam und egoistisch wie er sich verhält, , , er kann 1 dir doch nicht die ganze Schuld in die Schuhe schieben das da jetzt ein zweiter Wurm unterwegs ist , , , find ich im übrigen super wenn ihr die Aufgabe annehmt und wuppt, , ich würde es genauso machen , , , :-) an deiner Stelle würde ich nun an erster Linie nur an dich und deinen Spross denken denn das ist nun wirklich wichtiger wie Mr. Ich mach ich das Leben zur Hölle, , , oder möchte er mit den Konsequenzen einer Frühgeburt leben??? dir einen lieben Gruss und toi toi toi das er sich bald am Riemen nimmt...
von chanticelina am 21.03.2008 23:22h

1
mamimeli
kenne ich
hey süße, tu mir bitte einen gefallen un laß dir nicht den miesepeter zu schieben. das is der größte fehler überhaupt....sei auf jeden fall froh das deine freundin hinter dir steht....ich denk das er das gleiche prob hatte wie mein mann.... denn ich bin auch sehr schnell zum zweiten mal schwanger geworden...ich lag im 6.monat schon im kh wegen frühzeitigen wehen un das is nicht sinn der sache....versuch wenn es gar nicht anders geht den kurzen zu schnappen un vllt. für ein paar tage zu deiner freundin zu fahren um auszuspannen....bei uns hatte sehr gut ein haushaltsplan geholfen....un ich hatte weil ich mit ihm null mehr reden konnte einen brief geschrieben danach ging es etwas.....kann dir nur anbieten, wenn de wen zum reden brauchst gerne.... lg meli
von mamimeli am 21.03.2008 23:20h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter