kurz vor der trennung, bitte alleinerzeihende mamis meldet euch

limoone
limoone
26.10.2010 | 6 Antworten
hallo ihr lieben,
ich denke ich und mein freund steh kurz vor dem aus.
es passt einfach nicht mehr.. wir haben so einen haufen probleme dass ich langsam aufhören will zu kämpfen. vor allem denk ich dass ich ihn gar nicht mehr liebe..
lange rede kurzer sinn ..
ich muss mich mit meinem traum abfinden dass ich immer mit dem papa meins kindes zuammen bin und eine bilderbuchfamilie habe. komplett scheiße ..
jetz die frage an euch WIE GEHT DAS? WIE SCHAFFT MAN DAS ALLES?
allein die organisation!
ich mein ich bin in der ausbildung und brauch noch fast 3 jahre und hab auch noch anwesenheitspflicht..
mein freund stuidiert und hat den kleinen immer in die krippe gebrahct und geholt.. allein für das bräucht ich jemanden ..
ich will meine ausbildung nicht aufgeben und ich will auch nicht dass mein kind dauernd anderen nannys hat.. ich will aber auch nicht weils praktischer is eine beziehung führen die nicht funktioniert ..
scheiße verdammte ..
sorrry .. (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
vor der arbeit is zu früh.. muss um halb 7 aus dem haus.. krippe nimmt erst ab halb 8 kinder
limoone
limoone | 26.10.2010
5 Antwort
hab eh eine wohnung... da kann ich jetz nicht hinaus...
...
limoone
limoone | 26.10.2010
4 Antwort
Hallo
Warum sollte dein Freund euer Kind nicht auch weiter aus der Krippe abholen. Kannst du sie nicht vor der Arbeit hinbringen? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
3 Antwort
@Solo-Mami
das fände ich auch ne gute idee wenns für euch ok ist
pobatz
pobatz | 26.10.2010
2 Antwort
hm
würde vorschlagen mutter-kindheim? da wird dir erst mal von anfang an unterstützt wie es in deinem leben alleine weiter geht ect. pp. dazu dann auch die ganzen behördengänge die du hast usw. meine freundin war da drin nun ist sie da drin da gibts sogar ne art kindergruppe wo immer betreuer sind ect. so kann sie auch nachts arbeiten gehn... oder aber du fragst einfach mal beim jugendamt nach da is ja einer der für dein anliegen zuständig ist
wonny1980
wonny1980 | 26.10.2010
1 Antwort
ich habe genau 2 Mädels in meiner Bekanntschafft
die sich getrennt haben und noch ziemlich lange zusammen gewohnt haben. Dh. Beide haben sich weiterhin gemeinsam ums Kind gekümmert, nur dass sie auch ihr eigenes Ding durchgezogen haben und getrennte Schlafzimmer hatten. Damit wäre Dein größtes Problem aus der Welt ... er würde für sich alleine eine Wohnung und Unterhalt fürs Kind nicht leisten können, auch für ihn wäre es in Eurem Fall zweckmäßig wenn ihr zusammen wohnt bleibt - zumindest solange bis Studium und Ausbildung gelaufen ist. LG PS: es ist nur ein Vorschlag, eine Möglichkeit - sie kann funktionieren, wenn beide Elternteile damit klarkommen
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bitte um Hilfe!
07.03.2012 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading