trennung in schwangerschaft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.02.2009 | 8 Antworten
bin in der 24 ssw und sitz nur alleine zuhause. mein freund trifft sich jeden abend mit seinen freunden, mit mir macht er gar nix mehr. wenn er zuhause ist essen wir mal zusammen, smalltalk, dann schläft er oder sitzt am pc.
diskussionen meidet er(haut immer ab) und sagt ich übertreibe, ich würde nur noch rum zicken.

hab aber auch angst vor einer trennung, will nicht alleine sein .. mit kind und liebe ist ja auch noch da. was soll ich nur tun? tagelang heul ich jetzt schon rum ..
bitte um hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Würd ihn...
nicht unter Druck setzen - für Ihn ist es nämlich auch nicht so einfach. Ich denke, Ihm wird jetzt langsam bewusst, das es Ernst wird und er Verantwortung übernehmen muss... Geh einfach positiv an die Sache ran... Ich weiss, wir Frauen neigen immer dazu alles klären zu müssen, aber Du hast ja noch etwas Zeit bis zur Geburt und wenn Du ihm ein paar Tage einfach mal seiner Wege gehen lässt und es Dir auch mal gutgehen lässt, bist Du sicher auch etwas entspannter... UND was GAAANZ wichtig ist - SCHWEIGEN IST DAS GRÖSSERE MACHTMITTEL - probiers mal aus. DU wirs IHN WAAAAAAAHNSINNIG machen!!! Wenn das alles nichts nützt - ist er es echt nicht wert!!! Dann hol Dir einfach anderweitig Hilfe - Du brauchst dann wirklich alle Deine Kraft für die Entbindung und vor allem die Zeit danach!!! Viel Glück & alles Gute Pamira
Pamira
Pamira | 13.02.2009
7 Antwort
bekommt das kleine
meine sorgen eigentlich mit? welche auswirkungen kann das haben? aber kann auch nicht aufhören mit heulen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
6 Antwort
hab angst
ihn vor die wahl zu stellen, was ist wenn er sich für die trennung entscheidet?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
5 Antwort
hallo
rede einfach noch malmit ihm und sage ihm was du machen willst wenn es so weiter geht. denn es wird ja nciht besser wenn er nur seine sachen macht. lg
Jana1933
Jana1933 | 13.02.2009
4 Antwort
hey
also ich war in exakt der gleichen situation. ich hab meinem freund dann ne email geschrieben und ihm mal ganz genau meine gefühle darfgestellt. da ging das halt ohne emotionen und es lief auf keinen streit raus. bis vor kurzem hat sich dann echt was geändert, mittlerweile ist meine kleine 3monate und wir haben uns getrennt weil er mit der ganzen vertwortung nicht klar kommt...
tinkerbell09
tinkerbell09 | 13.02.2009
3 Antwort
ich versuch
das ja schon, aber er würde das nicht mal mitbekommen da er meist erst spät heim kommt. aber ich will doch auch mal was als paar machen... bin so unglücklich, manchmal überlege ich echt ob das eine gute entscheidung war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
2 Antwort
das ist richtig schei....
da tust du mir richtig leid! gerade in dieser spannenden zeit braucht man einen partner der alles mit einem teilt und für einen da ist. zwing ihn, dass er dir zuhört. sag ihm wie du dich fühlst! wir hatten am anfang der ss auch so unsere probleme. hab dann meinen bruder gebeten mit ihm zu sprechen. das hat dann geholfen. vielleicht hast du auch jemanden der dir als "vermittler" weiterhelfen kann. wünsch dir alles gute und genieß die zeit trotzdem!! liebe grüße mone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
1 Antwort
geh auch mal raus!
du hastt ja noch die möglichkeit und auch schwanger darfst du dein leben geniessen. ausserdem würde es ihn vielleicht provozieren. selbst wenn du alleine ins kino gehst, sag das nicht, sondern sage dass du einige kumpels getroffen hast. mal schauen ob er dann plötzlich doch viel aufmerksamer wird :-) lg, mameha
mameha
mameha | 13.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading