wer kann mir helfen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.11.2008 | 11 Antworten
hallo
ich habe folgenes problen mit meiner freundin
wir haben uns vor 5 jahren kennen gelernt und sie war in 5 monat schwanger
ich habe einen jungen mitgebracht der heute 6 jahre ist
sie hat immer was an meinen jungen auszusetzen egal was es ist es wird nach jeden fehler gesucht und gleich rum gemeckert oder mit sprüchen die erniedrigen sind
die liebe von zu den jungen ist minimal
in gegensatz zu ihre tochter geht sie liebevoller um
mir kommt es manchmal vor ob er ein störfaktor wäre
muß aber nochdazu sagen so ist die frau ja nicht schlecht sie macht alles und tut alles ob nun termine oder andere sachen sind
aber wen ich sie ansprechen wegen der kinder geht sie immer gleich an die decke und kann nicht in ruhigen ton reden sie wird immer gleich laut
da entsteht meistens ein streit daraus und wen sie sich beruhigt hat geht es wieder eine gewisse zeit bis wieder was vorfällt
und jetzt habe ich die nase voll und will mich trennen
aber ich weiß nicht ob das richtig ist weil die kleine hängt sehr an mir und ich auch an ihr
was soll ich machen

mfg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
**
Ja das meine ich auch höre auf dein Bauchgefühl oder Herz.Du musst auch an deinen Sohn denken wenn er sich nicht wohl fühlt, wirst du später große Probleme haben. Wenn du nicht weißt was du machen sollst gehe erst ein paar Tage weg von ihr und dann später wieder hin, wenn du dann keine Änderung an ihr mergst dann ist es zeit zu gehen.Lg v A
Anita_1968
Anita_1968 | 27.11.2008
10 Antwort
Hör auf dien Herz und denke an deinen kleinen
Es ist wirklich schwer dir einen Rat zu geben, aber deinem kleinen zu liebe wäre eine Trennung besser. Es kann und wird bei ihm seelische Schäden anrichten. kinder sind nicht blöd und haben noch sensiblere Antennen ob sie willkommen sind oder geliebt werden. Deine Tochter wird immer an erster Stelle bei deiner Partnerin stehen und du siehst ja, daß eure Beziehung darunter leidet. Meine drei merken sofort wenn bei uns der Haussegen schief hängt, da kann man sich noch so sehr zusammenreißen. Ich weiß, ich kann dir nicht helfen, aber bitte bitte denk auch an deinen kleinen. Ich kann einfach nicht glauben, daß es immer noch 'Aschenputtel' gibt... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
9 Antwort
Spreche mit ihr darüber
Ich würde dir raten offen das problem anzusprechen und mit ihr darüber zu reden. sage ihr wie du dich fühlst und was du denkst. es findet sich bestimmt eine lösung. Es ist halt nicht ihr kind vielleicht kann sie ihn nicht wie ihr eigenes kind behandeln. wie gesagt redet offen und ehrlich über eure gedanken und gefühle dann werdet ihr eine lösung finden. lieben gruß chrissy2207
chrissy2207
chrissy2207 | 27.11.2008
8 Antwort
ich sage
ihr immer wieder das es nicht so weider geht aber irgendwie kommt es bei ihr nicht an was ich von ihr will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
7 Antwort
erstmal reden,
auch wenn du es schon versucht hast.Aber die Jahre wegzuwerfen ist auch quatsch, grad wenn Kinder dabei sind sollte man noch mehr darüber nachdenken. Würde beim nächsten Gespräch wenn sie ausrastet ganz ruhig bleiben und würde ihr sagen, dass ihr ruhig über alles reden müsst da du deinem Sohn zuliebe schon über Trennung nachgedacht hast.Da kommt sie dann sicher ins Stutzen.Wenn das nicht hilft, so veraltet das auch klingt, schreib ihr in aller Ruhe einen Brief-lass dir Zeit dabei und schreib alles reinwas dir einfällt.Den legst du ihr dann hin, z.B. bevor du auf Arbeit gehst o.ä. den kann sie sich nämlich mehrfach durchlesen und evtl. verinnerlichen... Drück dir die Daumen. LG Anni
Lenamama1
Lenamama1 | 27.11.2008
6 Antwort
Also ich würde mich...
...an deiner Stelle nochmal mit ihr zu einem Gespräch verabreden, so dass euch keiner stören kann, ab zu Omi mit den Kiddies oder so :) Und dann Klartext reden. Sag, was du denkst, was du fühlst, was dich traurig macht, was du anders haben willst und sei auch offen dafür, was sie dir sagt. Vielleicht ist sie so gegen deinen Sohn, weil sie nicht damit klar kommt, dass er nicht von ihr ist. So eine Art Eifersucht auf Ex oder so. Und dann sag auch, dass du überlegst, dich zu trennen, was wohl auch die bessere Lösung ist, denn dein Sohn wird ihre Abneigung sicher schon spüren. Und das kann für ein Kind nicht gut sein. Kinder sind da, um geliebt zu werden :) Wünsche dir viel Glück und Erfolg!
Aniroc
Aniroc | 27.11.2008
5 Antwort
Freundin
Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, dann rede mit ihr. So ungleiches Verhalten ist nicht ok. Altersunterschiede sind ja normal, aber man sollte sonst die Kinder gleich behandeln.
Tina1964
Tina1964 | 27.11.2008
4 Antwort
es ist
halt nicht ihr Kind.Aber das sollte sie nicht an deinem Sohn auslassen.Er kann da nichts dafür.Hast du sie mal gefragt warum sie deinen Sohn so wenig liebt?
WildRose79
WildRose79 | 27.11.2008
3 Antwort
Hi
du sagst es ja selber trenne dich von ihr , geredet hast du ja schon mit ihr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
2 Antwort
schwierige entscheidung
wenn ihr keine lösung oder kompromisse findet, würde ich persönlich sagen, ist es auf dauer vielleicht besser wenn ihr euch trennt
sunshinemom84
sunshinemom84 | 27.11.2008
1 Antwort
liebst Du sie noch ?
wieviel Liebe ist denn noch da ? Wenn noch was zu finden ist würde ich mal versuchen mit ihr zu reden und die Beziehung zu retten - hinschmeissen kannst du immer noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading