wie würdet ihr reagieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.11.2008 | 14 Antworten
Hallo also wie würdet ihr reagieren ? nun erstmal die geschichte.
mein freund hat für mich extra aufgehört zu rauchen, hat er auch super geschafft, dann waren wir bei seiner shwester zu besuch ( sie wohnt in berlin und wir in dortmund ) da haben die geraucht und mein freund dann auch wieder. war da schon bissel stinkig weil er ne ganze zeit nicht ruchte, er hat mir dann VERSPROCHEN wenn wir zuahsue sind nicht mehr zu rauchen. ok ich glaubte ihm das natürlich, warum sollt ich auch nicht tun ? naja dann war auf einmal das feuerzeug vom schreibtisch weg was ich mal bräuchte zum kerzen anmachen, das kam mir auch schon komisch vor warum nimmt er feuerzeug imer mit obwohl er ja net raucht?
dann hab ik ihn gefragt ob er raucht und er sagte nein. letzte woche durch nen ganz blöden zufall hab ich seine schachtel kippen in der jacken tasche gefunden und war dann echt stinkig denn 1. hats er ja versprochen aufzuhören dann wenn wir wieder hier sind und 2. er mich belogen hat. und nun isser wieder am rauchen und das ik nun sauer bin deswegen das kapiert er net.
ja nun zu der frage wie würdet ihr reagieren wenn das euer partner nun machen würde so ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
---
also ich versteh dich.. es geht ja darum das ers versprochen hat.. als wir erfahren habn das ich schwanger bin hat mein mann von sich aus gesagt das er auch am we nicht mehr trinkt oder party machen geht..weil ich es auch nich mehr konnte..un es war seine entscheidng..wäre glaub ich auch enttäuscht wenn ers einfach gemacht hätte..
dolores87
dolores87 | 24.11.2008
13 Antwort
man
sagt doch NIEMAND das ich das verbieten will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
12 Antwort
warum bitte willst du ihm
das rauchen verbieten???? Lass ihn das doch selber entscheiden. Ist ja seine Gesundheit. Also verbiet ihm das doch nicht. Gibt nur ärger und streit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
11 Antwort
na..
ich sag ja net das er es net darf und er hatte es ja so anfangs getan jeden tg immer eine weniger das hat er ja auch geschafft aber dann in berlin bei seiner sis nach monaten später hat er wieder angefangen und hier dann heimlich wohl....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
10 Antwort
Rauchen
Habe selbst 5 Jahre aber verbiete es Ihm nicht und mache keinen Streß, Frage erstmal ob er überhaupt aufhören möchte, für sich? Wenn ja, frag Ihn wie du Ihn unterstützen kannst...Rauchen ist eine Sucht! Viel Glück Euch LG Stiefelmaus
Stiefelmaus
Stiefelmaus | 24.11.2008
9 Antwort
das is echt schwer
irgendwo versteh ich dich aber auch deinen freund es kann echt verdannt schwer sein aufzuhören ich hab selbst damit gekämpft und verloren .da mein freund nichtraucher ist konnte er es auch nicht verstehen wie es mir ging das is echt voll die sucht und vorallem gewohnheit in manchen situationen zb.nach den essen oder so ich glaub das is sogar schlimmer wie die sucht allein .ich hab es auch nur gepackt dadurch das ich schwanger geworden bin sonst würde ich heut noch ich weiss das höhrt ich blöd an aber versuch dein freund bisschen zu verstehen und nicht unter druck zu setzen ich wünsch euch viel glück !!! ich persönlich bin soooooooo glücklich das ich jetzt nicht mehr rauche das is echt voll die last im nachhinein sich immer nach dem körper zu richten wenn er jetzt eine kippe will .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
8 Antwort
:) das gleiche hatten wir auch
mein mann hat auch "aufgehört" << was übringes längst nicht alle machen! naja, ich hab dann gerochen, als er von der arbeit kam, dass er da wohl geraucht hat. wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er in meiner gegenwart nicht mehr raucht und auch im auto nicht mehr damit kommen wir gut klar und er raucht nun auf der arbeit auch kaum noch. denke, es ist ein großer schritt von deinem freund, dir zu liebe das rauchen sein zu lassen was ich wichtig finde: wenn das kind da ist, sollte man schon das rauchen zu hause lassen, weil man einfach nach qualm riecht. finde das sehr unangenehm für´s baby... mein mann wird sich nach der arbeit auch immer erst schön die zähnchen putzen und hände waschen ;)
MuDy
MuDy | 24.11.2008
7 Antwort
nicht ganz ok
Hallo, ganz in Ordnung ist sein Verhalten natürlich nicht. Ich denke aber, er hat sich einfach nur geschämt, dass er es doch nicht geschafft hat. Deshalb fiel es Ihm dann vielleicht so schwer, bzw. er brachte es gar nicht übers Herz, Dir die Wahrheit zu sagen. Er wollte Dich eben nicht enttäuschen. Ich würde die Sache jetzt nicht mehr weiter aufbauschen. An der frischen Luft ist es ja nicht so schlimm, wenn er raucht. Viele Grüße monilein
monileinxx
monileinxx | 24.11.2008
6 Antwort
...
okay, ehrlich hätte er schon sein müssen - aber wenn er raucht, kannst du es ihm leider nicht "verbieten"... wenn er aufhört, muss er das von alleine tun...
Naba123
Naba123 | 24.11.2008
5 Antwort
Mein verlobter
hat mir auch versprochen aufzuhören hat aber dann jedes mal heimlich geraucht bei der arbeit hat sich dann kaugummi gekauft das ich das nicht rieche bis ich mich gewundert habe warum er so oft kaugummi kaut hab ih dann gefragt ob er wieder raucht und er hat ja gesagt. ich kann dich verstehn das du auf deinen freund sauer bist. ich war ja auch sauer auf ihn und außerdem hat er dich ja angelogen. ich finde an deiner reaktion nichts schlimmes das ist ganz normal eine frau wird dann halt mal sauer!!! liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
4 Antwort
mein freund
raucht auch und ich verbiete ihm des nicht kann doch mahen was er will aber bei uns in der wohnung wird nicht geraucht fertig das akzeptiert er da ich ja auch schwanger bin und wir einen sohn haben der 5 jahfre ist und der soll nicht drunter leiden vorher haben wir imer in der alten wohnung ind er kücje geraucht aber nun ausen auch wenn er es versprochen hat nun kann er einfahc nimmer aufhören aber sei nicht sauer sondern unterstütze ihn beim aufhören lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 24.11.2008
3 Antwort
naja...
dann hätt er es net verprochen sollen oder wenigstens ehrlich sein und es zugeben denn da hätt ich jedenfalls anders reagiert als wenn er mich belügt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
2 Antwort
.........
okayx ich bin selber raucher... okay er hat es versprochen ich wär da auch bissl enttäuscht aber das fände ich nicht so schlimm... aber das er da lügt finde ich nicht toll da wär ich dann auch richtig sauer... weil wenn er schon wieder raucht dann soll er wenigstens ehrlich sein....
NaDieMelle
NaDieMelle | 24.11.2008
1 Antwort
es ist seine
Entscheidung.Gut er hätte dir sagen können das er wieder raucht, aber wie hättest du dann reagiert?Er wollte halt Streß vermeiden wenn er zugibt das er raucht.Sieh es nicht so eng.
WildRose79
WildRose79 | 24.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
16.08.2012 | 11 Antworten
Würdet ihr..
13.08.2012 | 17 Antworten
was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten
was würdet iht tun
03.07.2012 | 4 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
29.06.2012 | 36 Antworten
Wie würdet Ihr reagieren
26.06.2012 | 21 Antworten

In den Fragen suchen


uploading