Mein Sohn (6 Monate) dreht sich ständig auf den Bauch...

Hecki1906
Hecki1906
19.02.2017 | 1 Antwort
...seit ein paar Tagen ist es sogar auf dem Wickeltisch ein regelrechter "Kampf" zum An-und Ausziehen oder Windeln wechseln, ich muss ihn fast schon krampfhaft festhalten...Tagsüber ist das auch so, er dreht sich so oft und schon "exzessiv" rum, dass er dann da liegt und schier nicht mehr kann. Teilweise kommt er allein zurück, teilweise auch nicht, dann helfe ich ihm sich umzudrehen aber kaum passiert dreht er sich schon wieder rum und heult dann herum...
Kennt Ihr das auch? Normalisiert sich das irgendwann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Er hat das Drehen gerade für sich entdeckt. Was meinst Du, wie interessant die Welt plötzlich aus einer anderen Perspektive aussieht :) Auf dem Wickeltisch gibt es mehrere Phasen, in denen es schwierig ist. Erst das, was ihr jetzt habt, das sich drehen. Später dann greifen sie sich ständig in den Schritt. Bevorzugt, wenn ordentlich eingebratzt wurde Und irgendwann haben sie keine Lust auf Wickeln und Anziehen und wehren sich mit Händen und Füßen. Also - alles normal
andrea251079
andrea251079 | 19.02.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

36+2ssw und Kind dreht sich ständig
03.06.2011 | 4 Antworten
der bauch wird ständig hart
26.01.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading