Wurzel gegen Zahnen?

Frage von: Gelöschter Benutzer
17.10.2016 | 6 Antworten
Kennt jemand eine Wurzel, dir man dem Baby geben kann, die Beschwerden beim Zahnen lindert.
Ich weiss nicht, ob Baby darauf rumkauen soll oder ob man die zerkocht oder wie auch immer.
Hab das mal vor Jahren gehört, kann mich aber nicht mehr wirklich erinnern.
Meine Kleine hat es gerade wirklich schwer und dieses Kamillengel mag sie gar nicht. Und das Bernsteinkettchen hat sie schon...
Gibt es noch was, was man machen kann?

» Alle Antworten anzeigen «

9 Antworten
130608 | 18.10.2016
1 Antwort
mein Sohn hatte auch die Veilchenwurzel ....das ist ähnlich wie ein weicher Stein , auf dem die Kinder drauf rumkauen können ...das lindert die Schmerzen...und gibt es in Naturkosthäusern oder im Reformhaus mal nachfragen...
Gelöschter Benutzer | 18.10.2016
2 Antwort
Super, danke euch. Wir werden das mal probieren. Diese gemeinen kleine Zähne!
Weidenkaetzchen | 18.10.2016
3 Antwort
Im dm habe ich die auch schon gesehen und rossmann glaub ich auch. Hab es aber selber nie probiert.
Sabi77 | 18.10.2016
4 Antwort
veilchenwurzel, bekommst du in naturkostläden oder in apotheken schon in so einer art schnullersäckchen extra für babys. bitte nicht einfach aus dem garten nehmen da da auch giftige sorten unter den veilchen sind
Gelöschter Benutzer | 17.10.2016
5 Antwort
@Solo-Mami Lieben Danke! Veilchenwurzel, das wird es sein. Ich hatte noch im Kopf, irgendeine Blume. Hab es bei meinem Sohn damals nicht gebraucht. Kamistad, das ist dieses "Kamillengel". Hat damals bei meinem Jungen gut geklappt. Meine Tochter wird schon wuchtig, wenn ich die Tube nur in die Hand nehme Über die Wurzel werd ich mal nachlesen. Schmerzsaft, ja, ich gestehe, das hab ich auch im Kopf. Wir haben hier seit einer Woche alle nicht mehr wirklich geschlafen
Solo-Mami | 17.10.2016
6 Antwort
Du meinst sicher diese Veilchenwurzel ... sie hilft laut Aussagen vieler Mütter, ich selbst hab sie damals nie benutzt. Wichtig ist, dass du sie regelmäßig mal abkochst, damit Bakterien und Keime verschwinden. Meist ist ein Bändchen dranne, klar nicht um Babys Hals legen. Probiere es aus, vielleicht hilft es deinem Baby. Ich hab damals in harten Fällen Kamistad Gel genutzt vor dem Essen und vorm Schlafen gehen. Hat gut geholfen. Bei Kamistad Gel scheiden sich die Geister wie in so vielen Dingen. Belese dich mal drüber und schau, ob es ne Alternative sein könnte. Als meine Große damals 8 Zähne auf einmal bekam hab ich ihr am Abend auch mal nen Schmerzsaft gegeben LG

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Wann fangen Babies frühestens an zu zahnen?
12 Antworten
zäpfchen gegen zahnen
7 Antworten
zäpfchen gegen schmerzen beim zahnen?
15 Antworten
welches mittel hat eurem baby/kind beim zahnen geholfen?
11 Antworten
Viburcol Zäpfchen, jemand Erfahrung damit?
8 Antworten
was tun gegen Schmerzen?
15 Antworten
Zahnen Was hilft gegen Schmerzen & Schlaflose Nächte?
5 Antworten

Kategorie: Mamiweb

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):