STiLLEN!

Nadya18
Nadya18
30.01.2012 | 6 Antworten
Hallo :-)
Meine Tochter wird anfang Feb. 1 Jahr alt.
Und braucht immer die Brust zum einschlafen!
Ich weiß nicht wie ich ihr das abgewöhne da ich sie nicht schreien lassen möchte.Hab nie länger wie 5 min ausgehalten.
Aus der Flasche mag sie nicht trinken seit ihrer geburt.Ich würde gerne komplett aufhören mit dem Stillen.
Bin die einzige aus meiner Familie die so lange stillt ;)
Und ich kann und will auch nicht mehr ich werde immer dünnern wiege schon 46 kg.
Sie will auch oft nachts trinken & wenn ich ihr die Flasche anbiete lehnt die immer ab und kann auch ganz schön laut schreien bis ich ihr die Brust gebe ...
Kann mir vielleicht einer einen Rat geben???
LG :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Der Tipp damit, dass ihr vielleicht Papa die Flasche gibt, wäre auch eine Idee. Ich schätze aber nicht, dass sie die jetzt noch mit 1 Jahr plötzlich nimmt und das muss sie ja auch nicht mit 1 Jahr. Du kannst ihr ja Milchbrei geben oder sie abends mit essen lassen.... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2012
5 Antwort
Hi, mein Sohn ist 15 Monate alt und ich stille ihn abends und in der Nacht immer noch; es macht mir auch gar nichts aus ! Meine Tochter damals allerdings war 14 Monate und hat mich auch als "Schnullerersatz" genommen, sie nahm nie einen. Ich hatte keine Lust mehr, abends eine dreiviertel Stunde "herhalten" zu müssen, außerdem tat es mit der Zeit auch weh. Also habe ich ihr eines Tages die Brust nicht mehr gegeben, ich musste echt hart bleiben und hatte es vorher schon einige Male probiert, habe aber immer nachgegeben. Klar, sie hat geweint und das nicht schlecht. Aber ich habe sie in den Arm genommen, sie getröstet, gestreichelt und ihr vorgesungen. Irgendwann ist sie dann doch eingeschlafen. Am nächsten Tag ging das schon besser, am dritten noch besser und am vierten Tag gab es keine Probleme mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2012
4 Antwort
Gibt es jemand anderen, der ihr die Flasche geben kann, bzw. habt ihr das mal ausprobiert? So doof das klingt: Du riechst nach Muttermilch, vllt.nimmt sie deshalb die Flasche nicht von Dir. Ansonsten könntest Du ihr tagsüber auch Brei & Co. anbieten. Dann ist sie vllt. so gesättigt, dass sie nachts keine Mahlzeit mehr braucht. Das Einschlafen ohne Brust musst Du mit ihr üben. Das wird schwierig, aber ihr schafft das schon Alles Gute =)
andrea251079
andrea251079 | 30.01.2012
3 Antwort
das ist wie mit schnullerentwöhnung..auch wenn es dir weh tut, dass zu sehen bzw zu hören!!! sei konsequent!!!dann gibt sie von allein auf!!bei meiner großen hat dei gedauert und dann war er vergessen. ist zwar anstrengend, aber das schafft ihr schon!!viel kraft wünsch ich dir!!!
nicki21051979
nicki21051979 | 30.01.2012
2 Antwort
huhu, ich hab mein großen Krümel zum einschlafen ca. 1 jahr gestillt dann hab ich angefangen nicht mehr so lang zu stillen bis er eingeschlafen ist sondern hab schon vorher "abgedockt" und bin bei ihm liegen geblieben. Hat geklappt aber allein einschlafen gabs bei ihm nicht :-/ bis nun mit 2, 5j. Schonmal nen Schnulli versucht oder möchtest du das erst gar nicht?
queenilly
queenilly | 30.01.2012
1 Antwort
also ih würde sie wirklich mal schreien lassen und immer wider die flasche anbieten wird vieleicht 2-3 nächte anstrengend aber dann wird sie merken das du es ernst meinst.ich bin auch der meinung das es mit einem jahr nicht mer sein muss irgendwann sollte mit dem stillen schluss sein
mamivollerliebe
mamivollerliebe | 30.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

Kategorie: Mamiweb

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading