bin sauer!

MeinZwerg
mein herr sohnmann (fast 9 jahre) geht jetzt in die 3.klasse.
heut hab ich gesagt er soll seine hausaufgabe noch fertig machen. jetzt brüllt und weint er seit knapp 2 stunden weil er einfach nicht lernen will. er stellt sich dumm und das fast jeden tag. das macht mich fertig. war schon zweimal in die schule bestellt weil die lehrerin merkt das er in der schule auch nicht aufpasst. ich versteh das nicht. ich mein er hat noch nie richtig bock auf schule gehabt und ich weiß nicht wie ich ihm zeigen soll das es aber wichtig ist.
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:09h
Mamiweb - das Babyforum

28 Antworten


25
Babygeier
Erkennst du dein Kind in folgendem????
ADHS Kennen Sie auch Kinder, die ... * Sich von allem leicht ablenken lassen? * Unorganisiert und chaotisch wirken? * Nicht abwarten können? * Durch Kaspern Aufmerksamkeit einfordern? * Zerstreut und vergesslich sind? * In der Schule unkonzentriert und zappelig sind? * Ein schlechtes Zeitgefühl haben? * Das Nächste fragen, ohne eine Antwort abzuwarten? * Nicht gut zuhören und auf Durchzug schalten? * Explosiv reagieren können? * Den ganzen Tag in Aktion sind, uns abends trotzdem nicht schlafen? * Nicht nachtragend sind und schnell ihre Stimmung wieder wechseln? * Schnell verwirrt sind und orientierungslos wirken? * Pfiffig sind, und neue Dinge erfinden? * Alles sofort ausprobieren müssen ohne nachzudenken? * Schnell über Langeweile klagen? * Gefahren nicht gut einschätzen können? * Besonders kreativ sind? * Lospowern, und nicht abbremsen können? Dann sollten Sie sich mit dem Thema ADHS näher beschäftigen.
von Babygeier am 08.03.2008 19:49h

24
MeinZwerg
danke ihr lieben!
ich danke euch für eure ratschläge und beiträge. ihr habt mir wirklich geholfen. liebe grüße
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:49h

23
schnucki74
such dir einen unabhänigen ..........
arzt für kinderpysochologie..... hört sich schlimmer an als es ist...........aber die können dein kind einschätzen.... ob super schlau, oder nicht.......aber du hast dann kalrheit....... LG
von schnucki74 am 08.03.2008 19:44h

22
Brigdet
gute idee
ja gute sache, geh mit ihm zum arzt. dann weisst auch besser, woran du bist.
von Brigdet am 08.03.2008 19:44h

21
Babygeier
Grade mein Jüngster ist so,
er baut seine Lego Bionicles nach Anleitung zusammen, er liest gut, er lernt fantastisch Gedichte auswendig und rechnet befriedigend, aber alles was mit schreiben zu tun hat widert ihn an, er hasst es. Die Handschrift ist sclimm und Fehler ohne ende, auch wenn er abschreibt. Ist eine Last, aber nicht so wild wie mein Großer, der hatADHS in schlimmster Form. LG Tina
von Babygeier am 08.03.2008 19:43h

20
MeinZwerg
er hat
mit 3 jahre schon strategiespiele gespielt ohne das ihm irgendwer was erklärt hat. aber er stellt sich halt blöd und das reibt mich auf. er strengt sich überhaupt gar nicht an. ich hab schon alles mögliche mit ihm probiert. ich werd nochmal mit ihm zum arzt gehen. vielleicht könn ma dann endlich mal aufklären was mit ihm los ist, denn ich mag mich auch nicht so aufregen.
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:40h

19
Brigdet
feste zeiten
also ich habe irgendwann nicht mehr diskutiert. nach dem essen und den 15 minuten ausruhen ist hausaufgabenzeit und basta. hat sich schnell an diese regelmäßigkeit gewöhnt. am freitag werden diese auch wie immer gemacht. habe ich diese aufs wochenende verschoben, gab es nur stress oder auch wenn sie bspw. erst spielen durfte. es gab immer stress. es klappte wirklich erst, nachdem sie eine feste zeit dafür hat und genau weiss, ich bin da konsequent, egal was sie versucht.
von Brigdet am 08.03.2008 19:40h

18
schnucki74
ohhhh man..........
das heißt doch nicht das alle kinder was kaputt machen......... die lernschwäche, oder ads haben......... du mußt wissen, was mit deinem kind ist ...... wir haben dir nur tips und erfahrungen rüber bringen wollen, mehr nicht.... und es schadet bestimmt nicht sich mal zu informieren LG
von schnucki74 am 08.03.2008 19:39h

17
angel_born2006
Hochbegabung
Es könnte auch ne Hochbegabung sein...viele Kinder reagieren genau ins Gegenteil...es wird leider viel zu selten festgestellt, wenn Kinder unterfordert sind...Hab so nen Fall im Bekanntenkreis...da wurde erst gesagt, er hätte adhs und müsste auf jeden Fall ein Jahr später in die Schule...Jetzt ist rausgekommen, dass er Hochintelligent ist und die Handhabe falsch war... Mich hat gerade fasziniert, dass er Strategiesachen sofort kapiert... Würde mal seinen IQ testen lassen... LG
von angel_born2006 am 08.03.2008 19:37h

16
MeinZwerg
er .......
is jetzt nicht so das er was kaputt macht oder so. er ist einfach nur so stur und will einfach nicht die hausaufgaben machen. er denkt das ist alles nicht wichtig. ich bin nur teilweise überfordert mit ihm. er ist frech und redet zurück. er glaubt halt auch momentan das er der chef im haus ist. ich weiß auch nimmer.
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:32h

15
Kira122
Hast du vielleicht schon mal dran gedacht,
das dein Sohnemann vielleicht hochbegabt sein könnte? ich hab zwar noch keine Erfahrung mit solchen Kindern gehabt, aber im TV hört man doch öfter von sowas. Solche Kinder haben dann keine Lust auf Schule, Hausaufgaben usw. weil sie unterfordert sind. Du hast eben geschrieben, das er sich eine Conputeranleitung durchliest und sofort weiß um was es geht. Könnte das nicht ein Anzeichen sein? hast du deswegen schon mal mit dem Artzt gesprochen? LG
von Kira122 am 08.03.2008 19:31h

14
Brigdet
das kenne ich
ich kenne das problem. meine tochter ist 9 jahre und 4. klasse. es ist jetzt besser geworden, aber in der 3. klasse war es ganz schlimm. ich habe dann eingeführt, nach der schule mittag essen, 15 minuten ausruhen und dann HA. erst danach hat sie freizeit. ich verbiete jede ablenkung während der ha und ich spreche mit ihr gemeinsam die ha vorher durch. wenn alles klar ist, legt sie los. ich behalte sie im auge, aber sie muss vorwiegend allein arbeiten. falls sie fragen hat, bin ich natürlich für sie da und ich lobe sie viel, wenn es gut klappt, auch mal so zwischendurch. . seit ich da konsequenter geworden bin und mir diese zeitspanne für sie wirklich frei halte, klappt es richtig gut. und sie hat auch langsam gemerkt, dass sie letztendlich auch davon profitiert *s*. einem arzt würde ich das kind vorsichtshalber aber trotzdem vorstellen. wie oben schon geschrieben kann auch mehr dahinter stecken. viel erfolg
von Brigdet am 08.03.2008 19:30h

13
mamatraum
der klien von meiner sis ist genau so immer nur am ´stress s
schiben er haut dann immer alles kaputt
von mamatraum am 08.03.2008 19:29h

12
Babygeier
unter folgender adresse gibts noch mehr Tipps
www.crealern.de Habe zwei betroffene Kinder. lg
von Babygeier am 08.03.2008 19:25h

11
rosadiskus
hausaufgaben
mein sohn ist in der 5. kl und ähnlich motiviert hausaufgaben zu machen. er leidet an adhs und legasthenie. sind in behandlung und jetzt ist es etwas besser. der arzt hat ihn gefragt was er den werdeb will. er hat erst mit den schultern gezuckt und dann gemeint irgendwas mit autos, wie sein bruder. der arzt hat gefragt, ok autos aber wwas autoswaschen, autosbauen , autosreparieren, du hast viele möglichkeiten und nach deinem iq dürftest du nur 2er haben und keine 5er. da hat es ganz schön geguckt. und sich zuhause aufgeregt er will doch kein autowäscher werden. hat ihn aufgerüttelt, hoffe ich wenigstens.
von rosadiskus am 08.03.2008 19:25h

10
MeinZwerg
danke euch
für die tipps..es ist einfach zum verzweifeln. er möcht alles haben und er tanzt mir auf der nase rum. naja das ist wohl der dank dafür.
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:21h

9
Babylove87
Hyperaktiv und ADS???
geh mal mit ihm zum Kinderarzt so wie du das beschrieben hast kann es gut sein dass dein sohn ADS hat, das problem liegt darin dass dein Sohn zu viel mit bekommt und aufnimmt, dass er sich nicht konzentrieren kann, diese Kinder sind alles andere als dumm, haben meist einen sehr hohen IQ sind aber unterfordert auch wenn man das aufgrund der schulischen Leistungen meist nicht glauben kann!Solltest dich mal Informieren!
von Babylove87 am 08.03.2008 19:20h

8
Supermami86
zusatz
dann gib ihm doch computerverbot oder wie in der antwort vorher, stell ihm die fragen so, wie sie in seinem spiel sind, vielleicht kann er sich dann besser konzentrieren
von Supermami86 am 08.03.2008 19:20h

7
Supermami86
hm...
da kann ich dir leider keinen tipp geben, da meine tochter erst in den kindergarten kommt. aber ich würde es vielleicht mit spielen versuchen. also, irgendwie ein detektivspiel, wo er sich aufgaben und anhaltspunkte durchlesen muss, damit er auf die richtige lösung kommt und dann belohnen. mein mann ist lehrer, aber am gymnasium, da hat er die kinder eine geschichte hören lassen und dann nachher fragen dazugestellt, damit die konzentration und das hörverständnis trainiert wird. aber das ist ne 6. klasse. wünsch dir viel glück... PS. meine eltern waren da ganz hart und haben mir dann leute mit schlechten berufen gezeig tund gesagt, möchtest du so enden...
von Supermami86 am 08.03.2008 19:18h

6
MeinZwerg
ja ich hab
schon mit dem kinderarzt gesprochen. mein kind interessiert sich nur für computerspielen, sonstige spielsachen. er spielt strategiespiele. liest sich die anleitung durch und kapiert es. aber wenns um die schule geht schaltet er komplett aus. ich versteh ihn nicht.
von MeinZwerg am 08.03.2008 19:18h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


Bin echt sauer auf meine freundin
04.07.2010 | 28 Antworten


säuerlich riechender Stuhl
31.05.2010 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter