Wann muss ein Kind trocken sein?

MamiundDeryck
MamiundDeryck
06.05.2008 | 15 Antworten
Meine Oma sagt mit einem Jahr muss ein Kind sauber sein. Ich find das Unsinn. Ich finde das Kind muss erstmal verstehen warum es das machen soll. Und ich finde trocken ist ein Kind erst, wenn es sich alleien bemerkbar macht das es jetzt mal muss oder? Würde gerne mal eure Meinung dazu hören.
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
trocken werden.
Also unser Zwerg ist jetzt 13 Monate-ich kann mir gar nicht vorstellen wie das funktioniren soll. Meine beiden Großen waren beide ca. 2 1/2 Jahre alt. So zwischen 2 und 3 Jahren sind glaub auch die meisten Kinder dabei
chantal-mausi
chantal-mausi | 06.05.2008
14 Antwort
So ein Blödsinn!
Mein Großer war mit 2, 5 trocken, als er meinte der große Bruder sein zu müssen, der Kleine war 4 als er endlich trocken wurde und ich denke, Zwang ist der absolut falsche Weg! Da erreicht man nur das Gegenteil. Ich hatte auch im Bekanntenkreis den Wettbewerb "welches Kind ist zuerst trocken" - meistens hatten die Kinder, die zuerst trocken waren, die krassesten Rückfälle, die nicht nur Eltern sondern gerade die Kinder belasteten. Man sollte sich da wirklich Zeit lassen, das hatte ich meinen gegeben - sie brauchten lange Windeln, aber nachdem die Windeln weg waren, konnte ich in mehreren Jahren die Unfälle an einer halben Hand abzählen - bis auf die Ausname von meinem Großen, aber das hat andere Gründe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
13 Antwort
ja die Geschichten kenn ich
Meine Mutter behauptet meine Schwester wäre mit einem Jahr trocken gewesen. Natürlich war sie das nicht, meine Mutter ist ihr ständig mit dem Topf hinterher oder hat sie ne halbe stunde drauf gesetzt, also war es der Erfolg meiner Mutter zur richtigen Zeit ein Topf parat zu haben und nicht den meiner Schwester es selber geschafft zu haben. Ich lasse meine Tochter die Zeit die sie braucht...
Rosa83
Rosa83 | 06.05.2008
12 Antwort
Jeder sucht sich seine Zeit selber
Viele älter Menschen denken so. Ich kann nur von meine Kindern sprechen und Dir so viel da zusagen: Jedes Kind ist anders. Was für einen gut ist kann für den anderen schlecht sein. Mitlerweile müssen sie für den Kindergarten auch nicht mehr trocken sein, da viele Kinder schon mit drei oder füher in den Kindergarten kommen. Alos meine beiden Mädchen pinkelt und schei.... immer noch fröhlich in die Windeln. Ich finde es eigentlich Unvorstellbar mit einem Jahr von einem Kind zu verlangen das es sauber sein muss. Maxi würde jetzt wahrscheinlich sagen NEnenenene.... in diesem Sinne einen schönen Abend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
11 Antwort
Blödsinn!
Ich habe zwar meine Grosse mit 8 Monaten dass erste mal und dann auch immer mal wieder und nach einiger Zeit bei jedem Wickeln aufs Töpfchen gesetzt, aber alles spielerisch und nur so lange sie Spaß hatte und wiederum eine andere Freundin setzt ihre Tochter jetzt mit fast 3 Jahren erst aufs Klo. Das liegt teilweise an den Kids. Hauptsache aber anden Eltern wann die Kids sauber sind. Aber ehrlich... Wenn meine Mutter nicht ein bisschen Druck gemacht hätte hätte ich Alicia sicher nicht so bald aufs Töpchen gesetzt. Irgendwann sind sie alle sauber. Und sauber ist wohl auch Ansichtssache. Ich finde sauber ist ein Kind wenn es höchstens! einmal am Tag in die Hose pullert! Besser garnicht! Nur keinen Stress machen! LG
Maune126
Maune126 | 06.05.2008
10 Antwort
Hilfe! Mit einem Jahr
hat ein Kind noch gar keine Chance, das wirklich zu können. Früher hat man die Kleinen zu fixen Zeiten auf den Topf gesetzt und da haben sie dann halt gemacht. Das war für die Mamis gut, denn das Waschen der Windeln war mühsam und für die Kleinen der nasse Pack am Po sehr unangenehm. In der heutigen Zeit sieht das anders aus, damit hatte ich beim ersten Kind auch zu kämpfen. Mein Jüngster war im Jänner 3 und ist jetzt grade sauber geworden, dafür Tag und Nacht- weil das seinem Tempo entsprochen hat, jetzt wollte er es wirklich. Die Meisten werden zwischen 2 und 3 sauber. Lass dir keinen Druck machen und mach du auch keinen Druck, das bringt nichts. Die meisten Mamis haben nur den Druck, dass sie ihr Kind mit 3 in den Kindergarten geben wollen und da sind Windeln nicht mehr gewünscht.
calakarin
calakarin | 06.05.2008
9 Antwort
So ein unsinn!!!
Mit einem Jahr??? Im Leben nicht!!! Es ist ja bei jedem kind anders, manche sind recht schnell, andere nicht...aber mit 1 Jahr??? Da fangen ja die meisten grad mal mit dem Laufen an!!!
Zuckerpuppe79
Zuckerpuppe79 | 06.05.2008
8 Antwort
na hallo...
sauber sein müssen ist so eine Sache... manche Kindergärten verweigern das Wickeln, wär also supi, wenn sie da sauber wären... ich find, dass 2 Jahre ein gutes Alter sind, denn nacher sind sie fast zu gescheid dafür alles was vorher ist, ist antrainiert, aber nicht gekonnt... nimm dir die Zeit, die ihr braucht und die für euch gut paßt!
Mia80
Mia80 | 06.05.2008
7 Antwort
trocken werden
meine is ca 3 wochen jetzt nachts auch sauber und sie wird am 16mai 3 jahre alt
piccolina
piccolina | 06.05.2008
6 Antwort
Früher war es eine Notwendigkeit
Heute denkt man da Gott sei Dank einwenig anders darüber ... man sieht vielmehr das Naturell des Kindes ... Meine Jüngste ist jetzt 1 1/2 Jahre jung und ich fange so langsam mit dem Topf an. Sie kommt im September in die Kita und sollte das Ding schon mal gesehen haben und wissen was man damit macht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.05.2008
5 Antwort
.....
find ich blödsinn. ich finde auch man muss den kindern zeit lassen bis sie soweit sind. vielleicht ab und zu probieren, aber wenns nicht klappt kappt es halt noch nicht. kinder waren früher anscheinend schneller trocken weil es noch keine so tollen pampers gab. kinder haben sich dann nass gefühlt und dann ging es wohl schneller mit trocken werden.
tanmar
tanmar | 06.05.2008
4 Antwort
meine Tochter ist 16Mon
aber ans trocken-werden ist noch gar nicht zu denken... Ich lass ihr damit auch die Zeit die sie braucht und will sie nicht unter Druck setzen
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 06.05.2008
3 Antwort
Das sind die alten Ammenmärchen
früher haben auch die Mütter die Windeln per Hand auswaschen müssen, da ist wohl klar das die gekuckt haben das die Kinder so schnell wie möglich trocken wurden. Den Käse hat meine Oma auch an meine Mutter hingelabbert, aber die hat sich nichts reinreden lassen.
Mama-Mela
Mama-Mela | 06.05.2008
2 Antwort
Wollte mich eigentlich schon ausgeloggt haben
aber dazu muss ich meinen Senf mal abgeben. Also mein Sohn war 3 Jahre alt, als er tagsüber trocken war. Habe ihn gefragt, ob wir es nun nicht mal sein lassn können mit der Windel. Fand er auch... Hat auch gut geklappt und jetzt mit 4 ist er auch nachts trocken.... Mal sehen wie lange das gut geht
Janne74
Janne74 | 06.05.2008
1 Antwort
.......
bin da deiner meinung.. das kann man auch nicht festlegen!!! ob nun 1 jahr oder 2 oder 3 jahre.. jedes kind ist anders. der eine eher der andere später!!!! bloß kein druck ausüben das kommt von alleine!
jezoen
jezoen | 06.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wann anfangen mit trocken werden?
21.08.2012 | 11 Antworten
Ab wann trocken werden?
12.08.2012 | 29 Antworten
Wann waren eure Kids nachts trocken?
07.07.2012 | 15 Antworten
Zeit für´s trocken werden?
04.07.2012 | 15 Antworten
Wie bekomme ich mein Kind trocken?
04.07.2012 | 7 Antworten
kind nachts trocken bekommen?
02.07.2012 | 19 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: