Hilfe

Young_mami20
wie erkläre ich meiner 5 jährigen tochter warum frauen einmal im monat bluten. Ich kann ihr doch jetzt noch nicht alles ganz genau erklären. Wir sag ich ihr das? Sie ist grad als ich auf dem klo war rein gekommen und hat gesehen wie ich nen ob benützt habe und hat auf der binde blut gesehen. Und dann hat sie gefragt. Wenn ich ihr das genau erkläre geht sie in den kiga und erzählt das und davon sind die erzieherinen bestimmt nicht begeistert....
von Young_mami20 am 27.02.2012 14:31h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
Twinnymama
aber mir kommt irgendwie ne frage auf: warum sind eure kinder grad an solchen tagen mit im bad???? ich muss sagen wir haben nur ein wc für 5 personen.klar wirds eng wenn 2 gleich müssen. ich hab die tür nie abgesperrt als sie noch klein waren hab ich sie offen gelassen damit ich glei wies was passiert.aber für den moment 1 minute zuzumachen wegen wechsel das hab ich schon gemacht.so würden erstmal och kene fragen kommen. ich würd es so sagen das es zum erwachsensein dazugehört. is nich gelogen und man muss nich viel erklären
von Twinnymama am 27.02.2012 23:12h

16
09mama
Ach ja bin erzieherin und klar würde ich erstmal verdutzt reagieren einfach weil ich überrascht wäre aber ich würde dieses Interesse gleich für das Körperprojekt ausnutzen. Arztkoffer zum spielen geben, Gesundheitspass anfertigen, kinder auf ein großes papier zeichnen sie malen sich dann selbst an usw...also ich würde da jetzt net entgeistert sein...als erzieherin muss man auf alles gefasst sein :D
von 09mama am 27.02.2012 20:52h

15
09mama
mmh würde es so erklären, dass eine Frau einmal im monat blutet damit sie kinder bekommen kann...wenn sie das nicht hätte könnte sie keine kinder bekommen...
von 09mama am 27.02.2012 20:48h

14
sommergarten
Hallo, ich habe meinem Sohn damals gesagt, dass "Erwachsene Frauen, wenn sie nicht gerade ein Baby im Bauch haben, manchmal bluten aus der Mu. Und da braucht man etwas, dass das Blut auffängt." Völlig ausreichend und noch dazu nicht gelogen. Ich finde so "Geschichten" furchtbar, meine Mutter hat mir damals über die Pille erzählt, das wäre ne Kopfschmerztablette. Und dann habe ich mal eine genommen, weil ich eben meinte, ich hätte Kopfweh und das hilft ja dann... Gerade Kindern ist so vieles in der Welt ein Rätsel, und ob man ihnen nun erklärt, warum die Straßenbahn nicht tanken muss oder warum Frauen manchmal bluten - das st doch alles gleichsam rätselhaft und wird unter "Aha" abgespeichert.
von sommergarten am 27.02.2012 20:46h

13
trinity6183
Eric ist im Dezember Vier Jahre jung geworden und hat nun auch schon so manches Mal auf WC beobachtet, wie ich mit einem Tampon umherhantiere und den benutze. Da fragte er auch und ich erklärte ihm, dass Frau 1x im Monat bluten, dass es normal ist, aber nicht weh tut und keine Krankheit ist. Er hat es so aufgenommen und jedes Mal, wenn er wieder dabei ist auf WC, erklärt ER es dann MIR, warum das so ist ;-)
von trinity6183 am 27.02.2012 18:34h

12
piccolina
naja sie hat dich doch bestimmt auch schon nach dem duschen gesehen oder und gefragt was das ist? zb? dann antwortest du doch auch?
von piccolina am 27.02.2012 16:35h

11
Twinnymama
hmm das is ne knifflige sache.aber du wirst merken wenn kinder egal worum es geht im kindergarten auch etwas erklärt bekommt.klar blödes thema aber alles was sexual bedingt vorsichgeht auch das sogenannte "puppenspiel" darf im kiga unter beaufsichtigung gespielt werden.war halt früher nich so. die erzeiher müssen auch solche dinge kindgerecht erklären können.meine schwester lernt grad erzeiehr das hatten die in der schule im thema.war zwar och erstmal per plex aber is halt so. sag ihr doch einfach das die sache so is das es zur frau sein gehört und das sie mal später auch ne frau wird.
von Twinnymama am 27.02.2012 15:58h

10
Heviane
Der Kiga wäre nicht begeistert? Wenn ich immer auf alles Rücksicht nehmen wollte weil sich keine Begeisterung einstellt, da hätte ich aber viel zu tun! Ich finde man kann ihr ruhig erklären dass jede Frau einmal im Monat blutet, dass das nicht weh tut, völlig normal und gesund ist und sie, wenn sie groß ist das auch bekommt. Wo ist das Problem? LG
von Heviane am 27.02.2012 15:32h

9
bernie79
nunja, meine zwerge begleiten mich häufig zur toilette, als sie sehr klein waren, gingen sie immer mit mir mit. sie fragen zwischendurch auch noch, letzte woche erst wieder, da sage ich immer: "das ist ein tampon, den muss mami rein tun, weil sie eine frau ist und frauen das einmal im monat machen müssen, da altes blut aus der mumi kommt und der tampon das auffangen kann, damit die unterhose nicht schmutzig wird. wenn ihr später auch langsam zu frauen werdet, bekommt ihr das auch." die kleine gibt sich damit zu frieden und die große sagt immer, ich will das aber nicht haben. dass das jetzt auch mit babys kriegen etc. zu tun, das hab ich bisher noch nicht mit eingebracht, aber wenn diese fragen dann kommen, dann werde ich beide ganz offen aufklären, meine schwester habe ich aufgeklärt, da war sie auch 5 jahre alt und ihr hat es nicht geschadet, ganz im gegenteil.
von bernie79 am 27.02.2012 15:26h

8
Engel_24
Hallo ich würde mir vom Kindergarten nix vorschreiben lassen was ich meinem kind erkläre und was nicht ! erkläre ihr es kind gerecht wieso du blutest und das es nix schlimmes ist und auch nicht weh tut! lg
von Engel_24 am 27.02.2012 15:16h

7
Wautzi
Würde mir da auch nichts vorschreiben lassen, wo leben die denn? Ist doch ganz normal das die Kinder fragen und in der heutigen Zeit ist es doch kein verpönntes Thema mehr. Tim wollte auch wissen wie die Baby`s in den Bauch kommen. Mama und Papa haben sich lieb und kuscheln, dann legt Papa seinen Samen in Mama`s Bauch und daraus wächst das Baby. So hab ich es ihm erklärt und er war damit zufrieden! Immer kinder gerecht die Wahrheit sagen
von Wautzi am 27.02.2012 14:54h

6
Eleah
Ehrlich gesagt, finde ich es etwas befremdlich, dass eine Erzieherin Dir vorschreiben möchte, was Du Deinem Kind wazus erklären hast. Hört sich für mich eher danach an, als ob sie nicht möchte, dass andere Kinder auch nachfragen- bei ihr. Und warum sollten andere Eltern sich dann beschweren? Die bekommen doch mit Sicherheit die gleichen Fragen von ihren Kindern. Und das man Kinder nicht alle Einzelheiten erklärt, ist doch eigentlich selbstverständlich...
von Eleah am 27.02.2012 14:53h

5
Sicuri
Zu Deiner eben gegebenen Antwort: Lass Dir von den Erzieherinnen ja nicht vorschreiben, was und wie Du Deiner Tochter etwas erzählst. Ich hatte mal eine 5jährige bei mir im Unterricht, die wusste alles haarklein. Na und? Die Zeiten, in denen man über so etwas nicht spricht sind ja wohl zum Glück vorbei.
von Sicuri am 27.02.2012 14:47h

4
Sicuri
Abgesehen davon, dass nach meinem Wissen Erzieherinnen auch ihren Zyklus haben, ist es glaube ich wichtig, ihr zu erklären, dass es etwas ganz normales ist, was nichts mit einer Verletzung zu tun hat. Ich will nicht wissen, ob und wie oft unser Sohn bei der Tagesmutter proklamiert hat, dass Papa einen Penis hat, Mama aber nicht. Obwohl ich auch da glaube, dass die Tagesmutter das bereits geahnt hat^^ LG
von Sicuri am 27.02.2012 14:43h

3
Young_mami20
@Eleah stimmt hast auch wieder recht.Naja sie fragte schon mal wie die babys in den bauch kommen und da meinte die erzieherin ich solle ihr bloß nicht genau sagen wie.Hab ihr vor dem gespräch mit der erzieherin schon gesagt das wenn eine mami und ein papi sich lieb haben bekommen die ein baby.Und die meinte ich solle bloß nicht mehr erzählen sonst redet die mit den anderen kindern drüber und das finden die anderen eltern bestimmt nicht gut.... Das ist mir ja klar das ich ihr nicht die sache mit dem sex erzähle wenn sie grad mal 4 bzw. 5 ist... naja aber so kann ich ihr das am besten sagen.
von Young_mami20 am 27.02.2012 14:42h

2
Eleah
Warum sollten die Erzieherinnen davon nicht begeistert sein? Versuch es ihr kindgerecht zu erklären- dass diese Blutung ein Zeichen ist, dass man Kinder bekommen kann und das das nichts Schlimmes ist und jede Frau ihre Menstruation hat. Eine Alternative zum Wahrheit sagen gibt es nicht, oder?
von Eleah am 27.02.2012 14:36h

1
chica18
Meine Tante hat damals zu mir gesagt sie hat ihre Frauenkrankheit die kommt einmal im Monat bei erwachsenen Frauen und eine Woche später am Badesee habe ich gesehen, dass sie wieder ins Wasser ist und habe über die ganze Wiese geschrien Tante Manu du hast wohl gar ncih mehr deine Frauenrankheit :D
von chica18 am 27.02.2012 14:34h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter