hilfe mein 2jähriger sohnemann hat nachts panik attacken!

honeyDaniels
honeyDaniels
13.08.2011 | 2 Antworten
hallo hoffe ihr könnt mir noch ratschläge geben was ich machen kann!ich hab alles mögliche versucht!eine woche lang ging es wieder bergauf doch nun fängt es vo vorne an!
ok also seid seinem2ten geburtstag im mai schläft mein kind nicht mehr durch!vorher hatte ich nie schlafprobleme mit ihm!als baby hat er schon nach dem klinik aufenthalt daheim seine 6std durchgeschlafen und nun das!ich lege ihn wie gewohnt ins bett und wir kuscheln noch etwas aufn stuhl dann sa ok sry für meinen langen roman aba es belastet mich wirklich sehr und wollte das ihr einen recht guten eindruck von meiner situation bekommt und würde mich freuen wenn ihr mir sagt was ihr so versucht habt und wie lang es gedauert hat bis sich dies wieder eingerenkt hat!
vielen dank im vorraus für eure antworten!

lg
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
ahhhhhhhhhhh hab grad gesehen das voll viel fehlt...
ok hier nochma die kruzfassung: hab alles mögliche versucht er hat nachts panik anfälle, wird wach zittert machmal sogar und hat partou angst allein wieder einzuschlafen und sobald ich das zimmer verlasse wird weiter geschrien!habe alles möglcihe versucht, längeres schlafritual, zimmer umgestelt war auch beim doc!doch das einzigste was die alte mir sagt sei da müsse ich durch!und das er nun in einem alter sei wo er traum und realität nicht mehr auseinander halten könne!naja nun lief es ne woche gut und seid 2wochen fängt es vo vorne an!ich lasse schon den mittagsschlaf weg, damit er wenigstens etwas schläft nachts!er wird immer so gegen 0-2uhr nachts wach!am anfang hab ich ihn mit ins bett genommen bis ich merkte ich kann ncit richtig tief schlafen wenn er im bett mit is und bin dadurch auch tagsüber nciht zu gebrauchen!habe eine vermutung und zwar fängt er im moment extrem an zu sprechen von jetz auf gleich kommen immer mehr wörter und er verssucht alles nach zu plappern!
honeyDaniels
honeyDaniels | 13.08.2011
1 Antwort
schreckt
er nachts hoch und schreit ohne grund ?Wenn es das ist dann ist es der nachtschreck.Das kommt ganz plötzlich und vergeht auch einfach wieder.GIb das mal bei google ein"Nachtschreck".Da erfährst du warum das so ist.
Maries-Mami
Maries-Mami | 13.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Urlaub Kroatien mit 2jähriger
23.08.2012 | 3 Antworten
Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten
Nachts trocken werden
30.07.2012 | 11 Antworten
in lwl/kreis pch wurde ein 2jähriger
11.07.2012 | 30 Antworten
Nachts keine Windel mehr
27.06.2012 | 10 Antworten
2jähriger verweigert essen Nur Phase?
20.06.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: