ab wann Hochbett

FlamesOf_Love
FlamesOf_Love
27.12.2009 | 2 Antworten
Hallo und schönen Sonntag,

ich habe seid langen das problem das mein Sohn nimmer in seinem Bett schläft. Durch einen umzug und die trennung von meinem Freund seinem Vater. schläft er nun bei mir im Bett.

Jetzt dachte ich mir ich versuchs mal mit einem neuen Bett. Da er noch sein Babybett hat das man nicht umbauen kann, also sind nur die sprossen draußen.

Nun die Frage, er wird im mai 3 jahre, kommt jetzt im januar in kindi, und ist so von der entwicklung sehr weit. Ist es dennoch zu früh für ein hochbett? Es gibt ja so etwas kleinere mit versteckmöglichkeiten unten drunter ..


danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ab 3 Jahren kannst Du ihm ein Hochbett hinstellen
Solltest aber von Anfang an die Nicht-Spinge-Regel aufsetzen, sonst fliegt er im hohen Bogen ... Es gibt Hochbetten, die sind um die 1, 20 hoch. Darunter kann man ideal ne Spielwiese anlegen. Achte darauf, dass es eine schräge Leiter mit gutem Trittbrett ist, sonst haben die Kleinen Schwierigkeiten mit dem Hochklettern. LG Das hier wäre ideal, Zubehör ist meist nicht dabei, hier das Hochbett kostet um die 200 Euro http://www.daenischesbettenlager.de/dbl/GlobalImages/productimages/500/32300_500.jpg
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.12.2009
1 Antwort
-------
Also ich kenne nen 2 1 / 2 Jährigen der schläft im Hochbett seit dem er 2 is ohne Probleme! Also warum nicht kommt auch immer auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hochbett
23.08.2012 | 12 Antworten
Fahrrad vs. Hochbett
22.08.2012 | 21 Antworten
Hochbett
04.07.2012 | 8 Antworten
Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Welches Hochbett?
02.03.2012 | 5 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading