Mein 5-jähriger pinkelt wieder ins Bett! HILFE

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.01.2008 | 2 Antworten
Hallo Muttis,
ich habe seit ein paar Wochen das mein Sohn (5Jahre) wieder nachts ins Bett pinkelt.
ER trinkt abends nicht mehr so viel und geht auch vorher nochmal aufs WC, aber er merkt das überhaupt nichts nachts - wenn er pinkeln muss. So habe ich bis zu 5x die Woche ein nasses Bett morgens. Letzte nacht habe ich Ihn sogar 1x geweckt um mit ihm zur Toilette. Er hat auch brav gemacht, trotzdem war das Bett dann heut morgen wieder nass ..
Kennt jemand das? Was kann ich tun, damit er endlich wieder trocken bleibt nachts?
Das hatte so lange so gut geklappt ..
Aber es ist auch nichts vorgefallen oder so, es fing einfach vor ca. 4 Wochen von nix auf gleich wieder an ..
Danke im Voraus!
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Gibt es bei euch in der Familie
eine Person die mit Bettnässen zu tun hatte? Mein Bruder fing auch so in dem Alter an und es hörte erst in der Pubertät auf! Unzählige Untersuchungen körperlich wie seelisch brachten nichts! Das Ergebnis es ist erblich...meine Mutter hatte das auch bis zum 14. Lebensjahr! Mein Sohn könnte auch betroffen sein! Möchte dir jetzt keine Angst machen! Frag mal deinen Doc! :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 06.01.2008
1 Antwort
..........
rede mal mit den erzieherinnen im kiga ob da was war. oder geh mal mit ihm zum arzt vielleicht hat er was an der blase. tim ist auch 5 aber bei ihm passiert es alle 2-3 monate mal. Alles gute P.S. meine nächste frage wäre gewesen ob bei euch was war ne trennung oder so aber du sagst ja es ist nichts gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Er kommt immer wieder aus dem bett
19.06.2011 | 14 Antworten
Was tun bei 7 jähriger Tochter?
05.04.2011 | 2 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading