Was kann ich machen?

Aniron
Aniron
12.08.2008 | 7 Antworten
Hallo, habe da ne Frage. mein Sohn wird jetzt im Sep. 3J. alt. Er spricht jedoch allgemein noch sehr undeutlich. Was kann ich machen damit er die Wörter, Sätze richtig spricht? Das Problem ist wenn ich ihm sage er soll mich angucken, um das Wort an mir abzugucken, guckt er immer weg. Er kann mir einfach nicht in die Augen schauen. Aber was kann ich machen? Oder ist das in dem alter noch normal?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
nicht unter Druck setzen
Hallo, den Ratschlag, das Kind nicht unter Druck zu setzen, kann ich nur zustimmen. Mein Sohn wird bald drei und er konnte vor drei Monaten noch kein einziges Wort sprechen. Der Kinderarzt sagte mir, er hätte zwar einen Sprachrückstand, aber er würde mit dem Logopäden einfach mal noch abwarten, ob sich nicht von selber noch was tut. Wir versuchten Ihn gar nicht unter Druck zu setzen, was für uns manchmal sehr schwer war und heute redet er wie ein Wasserfall. Viele Grüße Moni
monileinxx
monileinxx | 19.08.2008
6 Antwort
ich rate dir davon ab
so ihn unterdruck zu setzen. MEin Sohn hat auch sprachprobleme un dich bin bei einer Logopädin einmal die Woche. Sie hat gesagt man darf nie Kinder darauf hin weisen das sie nicht richtig sprechen können. Sie hat gesagt wenn man sie beiläufig einfach das richtige Wort sagt merken sie es sich viel besser, als wenn man sagt sprich mir nach usw. Ich lese ihm auch immer jetzt viel vor grad vor dem schlafen gehen und er hört viele Kasetten und musik!! So lernen sie es auch!!!!!!!!!!!!!!
maria2
maria2 | 13.08.2008
5 Antwort
sprechen
Ich würde mir im Momant keine Gedanken machen. Meine Tochter hat vor dem KIndergarte nur einzelne Worte und Sätze gesprochen, ab dem kindi fing sie richtig an udn jetzt redet sie wie ein Wasserfall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2008
4 Antwort
Hmmm
schwierig kann viele gründe haben vielleicht weil du ja seine Erziehungperson bist und damit "über" ihn stehst....Kinder gucken generell ihren Eltern selten in die Augen ist wie bei Hunden sie meiden das halt weil das mit Auseinandersetzungen verbunden ist im normalfall würde ich jetzt sagen
Katic90
Katic90 | 12.08.2008
3 Antwort
....
Lese ihm immer was vor, singen tun wir viel. Aber warum schaut er mich nicht an??? Habe ihm doch nichts getan.
Aniron
Aniron | 12.08.2008
2 Antwort
mein neffe hat auch sehr
lange gebraucht liest du ihm regelmäßig was vor oder soll er dir die geschicht eerzählen hilft nämlich oder die Sätze dann richtig aussprechen das reicht eigentlich schon ansonsten KA fragen...
Katic90
Katic90 | 12.08.2008
1 Antwort
Mit 3 Jahren ist es noch normal
...aber es sollte schon gefördet werden ... am besten bekommst Du ihn zum "üben" über Musik und Singen. Alles weitere frag Deinen KiArzt, eine Sprachförderung, sprich Logopädie wird erst ab ca 4 Jahren angeboten, es seidenn es sind massive Auffälligkeiten von Seitens des KiArztes LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

HNO OP wann spricht er?
05.08.2012 | 2 Antworten
Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
wer spricht türkisch?
27.06.2012 | 9 Antworten
Wie spricht man Ukraine aus?
19.06.2012 | 11 Antworten
Was spricht gegen eine Ohrfeige?
04.03.2012 | 34 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading