Aus dem Kindergarten nehmen oder Augen zu und durch?

KruemelMika
KruemelMika
09.07.2008 | 8 Antworten
Hallo,
mein Sohn geht seit fast einem Jahr in den KiGa und findet jetzt alles total langweilig.Die kleinen nerven ihn und so wirklich einen Jungen nach seinem Geschmack hat er in seiner Gruppe auch nicht.Außerdem fast nur Mädchen die er jetzt auch doof findet.Nun wollte er gerne die Gruppe wechseln aber die ist jetzt wohl mit Neulingen schon voll.Er möchte jetzt nach den Sommerferien gar nicht mehr hingehen, wenn er nicht wechseln kann.Ich bin nun hin und her gerissen, was ich machen soll.Bin selber nicht so von der Gruppe überzeugt und kann ihn da schon verstehen.Habt ihr nen Rat?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Re Kindergarten
Hallo, na erstmal vielen Dank für eure Antworten. Also die Kinder können sich gegenseitig besuchen aber mein Sohn mag auch dieses nicht.Möchte lieber in seiner "geschützten" Umgebung bleiben.In der Gruppe selbst ist halt kein Kind in seinem Alter alle um einiges kleiner und jünger.Mein Sohn ist schon 130cm und somit sowieso immer der Große.Es sind 5Jungen, davon 2, 3Jahre alt, die anderen werden bald 4.Sonst nur Mädchen, wobei da auch 2 seiner besten Freundinnen sind, die sich aber im KiGa nicht angucken aber zu Hause kaum trennbar sind.Die Erzieherinnen sagen, daß ein gewisses Maß an langeweile sein muß???um die Phantasie anzuregen!!!Aber jeden Tag langeweile???Unzufrieden mit der Gruppe bin ich eigentlich erst jetzt geworden, wo ich merke, daß sich die eine Erzieherin sich fast nur mit den kleinen beschäfftigt und die andere nur mit Kinderschminken und Zöpfe flechtentja und die anderen gucken doof in die Wäsche.
KruemelMika
KruemelMika | 09.07.2008
7 Antwort
Hallo...
habt Ihr kein vertrautes Verhältnis mit den Erzieherinnen? Bei uns werden alle gedutzt und man kann über alles offen sprechen. Wenn das neue Jahr beginnt, ist es auch kein Problem mit einem Neuling zu tauschen. Darüber hinaus haben wir offene Gruppen, das heißt nur der Morgenkreis findet in der jeweiligen Gruppe statt, danach ist alles offen und die Kids können, wohin sie wollen. Diese Phase macht jedes Kind durch, also drin und nicht weich werden. In die Schule müssen sie auch und dürfen nicht wählen. LG Kathi
iansven1
iansven1 | 09.07.2008
6 Antwort
......
ich würde ihn drin lassen... er kann doch mit sicherheit am tag mal in die andere gruppe um da mitzuspielen.. geht auf jedenfall bei uns... wenn er in ein paar jahren in die schule kommt ..und ihm passt die lehrerin nicht kannst du auch nicht sagen ok.. brauchst nicht mehr hin... ich hab das bei meinen immer so gemacht und machs immer noch ..morgens mussten sie in den kindergarten..damit sie sich dran gewöhnen das morgens was ist wo sie hin müssen... nachmittags nur wenn sie wollten... lg tina
Zoey
Zoey | 09.07.2008
5 Antwort
Aus dem Kindergarten nehmen oder Augen zu und durch???
hast du mit den Erziehern gesprochen?wie macht sich dein sohn in der Kita? Dass die Jungen die Mädchen doof finden, dass die Kleinen nerven - das ist in jeder Gruppe so. Das was schwierig ist, ist das dein Sohn keinen Freund hat. "Bin selber nicht so von der Gruppe überzeugt" - warum?hat sich deine Meinung übertragen?
Klara32
Klara32 | 09.07.2008
4 Antwort
hallo
würde ihn drin lassen bestimmt ist eine fase mein sagte auch will nicht mehr rein wo ich sie hingebracht war es kein thema war ich habe eien gruppe kindergartenkindern wenn du möchtest kann su eintreten lg claudia
engel2002
engel2002 | 09.07.2008
3 Antwort
Drin lassen
Ich würde ihn drin lassen. Vielleicht wirds besser.
MD125
MD125 | 09.07.2008
2 Antwort
haste das mal angesprochen
bei den erzieherinnen, evtl braucht er mehr förderung und forderung, evtl in eine gruppe mit älteren kindern, wenn dann nur mal stunden oder tageweise, nicht gleich rausnehmen
4anja9
4anja9 | 09.07.2008
1 Antwort
kindergarten
ich würd den sohn erstmal da lassen und das ganze beobachten. würd auch mal mit den erzieherinnen reden. ich meine, das alle kids mal so ne phase haben.
nana040573
nana040573 | 09.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

juckende augen
11.04.2012 | 4 Antworten
Geschwollene Augen und die Haut darum
28.01.2012 | 8 Antworten
Rote Augen bei 14 Monate altem Kind
31.05.2011 | 2 Antworten
Eitrige Augen
25.03.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: