bin ich eine rabenmutter weil ich das beste für mein sohn will?

Goldschatz77
Goldschatz77
01.07.2008 | 14 Antworten
gumo bin ich eine rabenmutter weil ich das beste für mein sohn will? so sieht es anscheinend meine familie. mein sohn wurde letztes jahr an der blas operiert und es läuft noch nicht so wie es soll. nun kam durch eine umfangreiche untersuchung raus das er feinmotorische schwierigkeiten hat sowie zu schwache muskulatur in der schule bekommt er nu training in feinmotorik was meine familie für schwachsinn hält er bräuche das ja eh später nicht er kann auch einfache sachen wie seilspringen nicht nun hab ich ihn eins gekauft was meine familie für quatsch hält bin ich eine rabenmutter weil ich das beste für mein sohn will. dann ging es unseren hamster schlecht wollten ihn einschläfern lassen was mein sohn nicht wollte meine mutter meinte ich soll ihm sagen er darf da nicht egoistisch sein was verlangen die vom 8 jährigen jungen nun hat sich das auch von allein erledigt was sagt ihr dazu?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
..........
naja das mit dem hamster find ich richtig...mit 8 sollte man verstehen das tiere irgendwann sterben müssen so wie auch menschen...meine sis ist auch 8 und ihr ist es bewusst..aber der rest ist mal schwachsinn...ich meine du drillst ihn ja jetzt warscheinlcih nciht studnenlang damit seilspringen zu üben...tztztz
Bradipa
Bradipa | 01.07.2008
13 Antwort
Rabenmutter ?????
Sorry, aber die haben den Begriff Rabenmutter wohl falsch interpretiert wenn Rabenmutter sein bedeutet für sein Kind da zu sein, sich um das Kind Sorgen zu machen , sich um es zu kümmern, Himmel und Hölle in bewegung zu setzen und nichts unversucht zu lassen, das es eine gesunde Entwicklung und unbeschwerte Kindheit bekommt, ich glaube dann sind hir viele Rabenmütter die Darauf stolz sind und das zu recht lass dir nicht einreden. u machst das richtige
Delphi81
Delphi81 | 01.07.2008
12 Antwort
sache mit dem hamster
ist schon richtig ich hab auch nochmal mit ihm geredet und gesagt sie hat sich gequält auch wenn es weh tut ihr gehts jetzt gut. hat er dann auch verstanden es war ja sein erstes tier und ich hab ihn ja schon vorbereitet das sie nicht mehr lange leben wird war ja auch schon alt in 2 wochen bekommt er von meiner schwester einen neuen aber die anderen punkte finde ich das es so läuft wie es laufen soll und ich bleibe auch dabei egal was die sagen es ist unser leben
Goldschatz77
Goldschatz77 | 01.07.2008
11 Antwort
ich habe gelernt
einen scheiß drauf zu geben sorry die ausdrucksweise...was andere sagen.ich renne mit meinen kindern auch überall zu ärzten was andere für unnötig hielten...und ich hab es richtig gemacht.du kennst dein kind am besten und mußt machen was du für richtig hälst.du bist für dein kind verantwortlich.hätte ich auf andere gehört, wäre es meinem sohn mit seinem kopf sehr schlecht gehen.also laß andere reden...l.g
angel2002
angel2002 | 01.07.2008
10 Antwort
Es ist euer Leben.....
Laß dir nicht zuviel reinreden! Es ist dein Sohn, euer Leben. Du mußt schauen dass er irgendwann im Leben ohne dich klar kommt. Dafür tut der eine das, der andere das. Mein Sohn hat ADHS und er bekommt allmögliche Therapien, die mir empfohlen werde. Ich brauch mir jetzt und auch später nicht vorhalten lassen dass ich nix für ihn getan habe. Und das macht mich jetzt schon stolz!! Du bist für ihn verantwortlich, das sollte dir klar sein. Und das ist es dir, sonst würdest du nicht so einen Einsatz zeigen.
InKa80
InKa80 | 01.07.2008
9 Antwort
ne ne
du bist doch keine rabenmutter!! jeder möchte doch das beste für sein kind, hör doch nicht auf die anderen. hauptsache dir und deinem kind gehts gut. du versuchst halt alles damit es ihm besser geht. ist doch schön. kopf hoch!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2008
8 Antwort
Rabenmutter
Hallo, lass dir das nicht einreden. Ich hätte in den meisten Punkten genauso gehandelt wie du... Nur in dem Punkt Hamster hätte ich ihm versucht klar zu machen, was es für den Hamster bedeutet. Klar ist es auch sehr traurig für deinen Sohn. Aber das arme Tier quält sich doch auch. Und irgendwann muß er ja Abschied nehmen. Aber lass dir sowas nicht einreden. Liebe Grüße
nicky1974
nicky1974 | 01.07.2008
7 Antwort
Hallo
Entschuldige bitte, aber ich glaube die in deiner Familie spinnen wohl.Nein du bist keine Raabenmutter nur weil du versuchst deinen Sohn zu Helfen, es ist doch enorm Wichtig alle Fähigkeiten wie Feinmotorik , grobmotorig in sonstiges zu Unetrstützen.Mache einfach weiter so und lasse dir nichts einreden, denn du bist auf den richtigen weg und nur du entscheidest was für dein Kind wichtig ist. lg und viel erfolg
stromer
stromer | 01.07.2008
6 Antwort
!!!!!!!
so ein blödsinn!! ich find gut was du machst, diese situation kenn ich auch !! mein sohn kann die stifte nicht richtig halten und wir sollen viel mit ihm malen damit er wenn er in die schule kommt nächstes jahr keine probleme kriegt !! das halten auch einige für schwachsinn!!
woletrclan
woletrclan | 01.07.2008
5 Antwort
wilkommen
im club nur meine kinder sind nicht krank.die familie übertreibt ich habe deswegen und auch andere gründe keine kontakt mehr mit ihnen auf rat vom jugendamt weil ich einfach nicht mehr kann und jetzt belästigen sie mich nach null uhr mit klingelstreichen.
mamilovesarah
mamilovesarah | 01.07.2008
4 Antwort
will nicht jede mutter das beste für ihr kind?!
Lass dich nicht einschüchtern von anderen es ist schließlich dein sohn, ist doch klar das man als mutter das beste für sein kind will. Ich denke nicht das du ein rabenmutter bist!! Wenn er training bekommt ist das doch super, wenn man ihn das schon anbietet und er dran teil nimmt hast es doch irgendwo einen sinn und feinmotorik brauch man egal was andere sagen und wenn du das noch förderst kann man das doch nicht als quatsch betitteln... Ausserdem habe ich mal gehört das eine Rabenmutter die bessere ist, sie wirft ihre jungen erst dann aus dem nest wenn es wirklich so weit ist ;-) Lass dir nicht in deine erziehung rein reden denn nur ein mutter weis am besten was für ihre kinder das beste ist!! Lg Sina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2008
3 Antwort
naja..
In der sache mit dem Hamster gebe ich deiner Mutter allerdings Recht.. mit 8 Jahren sollten Kinder sowas dann doch mal verstehen.. Du hättest ihm ja vorschlagen können einen neuen zu kaufen. alles andere ist quälerei
chica0902
chica0902 | 01.07.2008
2 Antwort
.................
also ich denke nur weil du dich gut um dein Sohn kümmerst bist du doch keine Rabenmutter. Ich würde das genauso machen wie du. Verstehe da deine Familie nicht.Wenn es ihm doch hilft. Und mit dem Springseil kann man ja noch so viele andere Sachen machen. Lass dich nicht unter kriegen ich würde es genauso machen.
conny80
conny80 | 01.07.2008
1 Antwort
natürlich bist du keine raben mutter
ich find du machst alles richtig ausser dfas mit den hamster wenn ichs richtig verstanden hab wenn ein tier sich qüalt muss es eingeschläfert werden egal wer darunter leidet da hat das tier vorrang auch vor dem kind
Scarli
Scarli | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
Nestle Beba das beste?
09.01.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: