Nackenblockade hat jemand schon mal sowas einrenken lassen?

kiera
kiera
12.06.2008 | 3 Antworten
hallo. Hat jemand schon mal Erfahrung gemacht mit einer Nackenblockade beim Säugling bezüglich Kaiserschnitt? Unser kleiner ist 5 Monate alt. Jetzt hat man festgestellt, daß er wohl eine Nackenblockade hat, weil er sich immer mit dem Köpfchen aufstützt (wenn er auf dem Rücken liegt). Das Einrenken soll laut Arzt nicht weh tun. Hat jemand so etwas schon machen lassen? Vielen lieben Dank
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo
Ja sowas in der Art hatte ich auch meine Kleine hat mir immer auf die Symphyse gedrückt, somit hatte der Kopf im Mutterleib scho immer die Wippbewegung im Bauch, somit hatte sie auch nur geweint nach der Geburt. Ich war auf Anraten meiner Hebi ca. 6 Tage bereits nach der Geburt bei der Osteophatin, die hat das wieder ausgehängt die Blockade und hat mir Tipps zur Übung für Zuhause gegeben und gezeigt wie ich die Kleine Anziehen und halten soll damit sowas nicht nochmal kommt:-) Die Sitzung war zwar nicht billig aber für meine Kleine tu ich alles und es hat toll geholfen, nach der Sitzung war sie wie ausgewechselt:-) Ich kann das nur empfehlen geh zum Osteophaten. Viel Erfolg und Euch alles Gute:-)) LG
mausele
mausele | 13.06.2008
2 Antwort
..........................
wir auch. mein großer kam per saugglocke zur welt und hat nur geweint... also sind wir zu einem osteopathen und der hat ihn ausgehängt und die blockade gelöst. war eine erleichterung für unseren sohn aber auch für uns. lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 12.06.2008
1 Antwort
hallo, ja wir
haben das machen lassen. da war mein soh ein paar wochen alt. hat sehr geholfen. habe aber normal entbunden. LG
püpie
püpie | 12.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

keine Mens in Pillenpause normal sowas?
22.06.2012 | 3 Antworten
Ist sowas durchaus möglich?
09.05.2012 | 4 Antworten
Würdet ihr sowas zurückbringen?
14.12.2011 | 32 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: