Tochter, fast 20 Monate, läuft nicht

Haselmaus123
Haselmaus123
02.07.2017 | 13 Antworten
Ich bin ratlos und verzweifelt: meine jüngste Tochter kann noch immer nicht frei laufen. Sie steht frei; schiebt Laufwagen vor sich und geht an beiden Händen. Nur eben nicht frei. Sobald sie sich nicht mehr festhalten kann, rutscht sie auf ihrem Hintern weiter und darin ist sie mittlerweile verdammt schnell...
Sie hat zwei größere Geschwister, also meint man eigentlich sie würde zum laufen animiert werden, damit sie hinterher kommt.
Kinderarzt War relativ gelassen bei letzten Besuch. An der Hüfte wurde nichts festgestellt.

Wem erging es ähnlich? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Mich nerven die blöden Kommentare aus dem Umfeld
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Update: sie läuft jetzt:-) Seit Mittwoch ist sie pausenlos auf den Beinen. Auf einmal hats klick gemacht im Kopf...mit fast 21. Monaten
Haselmaus123
Haselmaus123 | 06.08.2017
12 Antwort
Hallo mach dir kein Kopf meine Tochter ist jetzt 21 Monate und läuft auch erst seit 2 Monaten. War sogar beim Orthopäden und Zack 3 Tage später lief sie. Sie wird es noch nicht wollen. Kenne das auch von außerhalb, läuft sie noch nicht? Mir war es egal und wann . Liebe Grüße
kiki0905
kiki0905 | 07.07.2017
11 Antwort
@Haselmaus123 Danke, dass Du Dich da nochmal gemeldet hast. Hab eine Idee: Schnall ihr Putzlappen um, dann kann sie sich schon mal nützlich machen. Und draußen Knieschoner und Lederhandschuhe. Nein, nur ein Spaß. Das passt schon. Vermutlich läuft sie schneller, als Du jetzt denkst. Meine Tochter ging damals nur an der Hand. Nur. Monatelang. Alles Liebe euch.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 03.07.2017
10 Antwort
hallo du, ich wollt grad sagen: mach dir keine sorgen. aber dein doc hat dir scheinbar schon die angst genommen :) wäre deine kleine auffällig irgendwie, schlecht entwickelt, das wäre ja dir und auch dem arzt aufgefallen. aber es scheint ja in ordnung zu sein. insofern scheint sie einfach ein wenig die ruhe wegzuhaben :) und wenn sie dann mal läuft freust dich, weil du hinterherflitzen darfst ;)
Brilline
Brilline | 03.07.2017
9 Antwort
So, habe grade eben beim Kinderarzt angerufen und mich beruhigen lassen und kann alle beruhigen, die in einer ähnlichen Situation sind und sich verrückt machen lassen: Er ist 35 Jahre Kinderarzt und kein gesundes Kind ist bis jetzt am Boden sitzen geblieben. Manche beginnen halt erst zum zweiten Geburtstag rum zu laufen, sicher ist es nicht die Norm, aber gibt es eben.... Die Annahme: "das Kind ist zu faul zum Laufen, lässt sich lieber rumtragen", ist seiner Meinung nach Schwachsinn. Man bedenke, in den Naturvölkern werden die Kinder bis 1, 5 Jahre ausschließlich im Tragetuch getragen und niemand läuft vorher rum. NUR der weiße Mann in der westlichen Welt ist halt der Annahme zum ersten Geburtstag sollten Kinder laufen. Es sind halt viele Faktoren und solange ein Kind Fortschritte macht, ist es ok und bedarf keiner Therapie. Als Fortschritt zählt auch Couch hochklettern und solche Sachen, die oft übersehen werden. Nur das Tragen wird halt schon anstrengend:-(
Haselmaus123
Haselmaus123 | 03.07.2017
8 Antwort
wenn sie soweit ist, wird sie laufen
eniswiss
eniswiss | 03.07.2017
7 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Ich hab in der Krippe gearbeitet, wir waren bei kinderarzt, physio, ostheo und chirurgie im laufe seines Lebens. Und was ich dir sagen kann: auch krabbeln wird überbewertet. Keiner von den genannten hat wert darauf gelegt Und auch in der ausbildung heißt es: es reicht, wenn die Fähigkeit dazu da ist. Es muss aber nicht genutzt werden ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 03.07.2017
6 Antwort
War bei meiner Tochter ähnlich, alles okay. Mich hat es auch genervt... immer komische Blicke. Du darfst Dich entspannen. Alles Gute, sie wird schon noch flitzen - auf zwei Beinen. :-)
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 02.07.2017
5 Antwort
Was viele nicht wissen ist, das krappeln für die Entwicklung viel wichtiger ist...... Lg
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 02.07.2017
4 Antwort
Ist sie normal geboren?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 02.07.2017
3 Antwort
meine Tochter fing erst an zu laufen als sie mit 17 monaten zur krippe kam. da sah sie das sie anderen kinder auch laufen. manche kinder laufen eher und manche halt später.
Bienchen76
Bienchen76 | 02.07.2017
2 Antwort
Dann lass dich die Kommentare nicht nerven oder gib contra ;) Nein ehrlich: Ist körperlich alles ok, ist allein das stehen mit Hilfe mit 18 Monaten im obersten Grenzbereich. Wie lang es bis dann noch bis zum freien laufen dauern kann, weißt du sicher :) Wenn sie also mit 20 Monaten all das andere beherrscht, ist das total toll. Jedes Kind hat eben sein Tempo. Das sieht die Gesellschaft nicht mehr. Leider. Mein Sohn hat auch erst frei gesessen, nachdem er sich an Möbeln in den Stand ziehen konnte. Er hatte den dreh halt auch erst spät raus. Versuch einfach weg zu hören oder überleg dir einen gepfefferten Spruch :) Für dich ist deine Tochter sicher perfekt so, wie sie ist :)
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.07.2017
1 Antwort
Guten Abend :) Ich würde mal sagen, solange der Arzt nichts festgestellt hat ist alles in Ordnung. Mach dir keinen Kopf ! Der eine bekommt ehr Zähne, der andere läuft eher.. sobald sie bereit ist frei zu laufen wird sie es schon machen . Von meiner Schwägerin der Sohn ist 1 Jahr und 3 Monate und läuft auch noch nicht, dafür kann er einiges mehr !(: Lass die anderen sagen was die wollen.. nur deine Tochter allein entscheidet ihr Thempo. Alles Gute und Liebe Grüße..
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 02.07.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
17 Monate und läuft noch nicht!
01.07.2011 | 14 Antworten
was kann ich machen
06.06.2011 | 15 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading