baby dreht sich nachts auf den bauch, ok?!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.07.2013 | 7 Antworten
Hallo liebe mamis mein Sohn ist nicht ganz ein halbes Jahr alt und hat das drehen auf den bauch entdeckt. Natürlich zu meiner Freude ist es ein weiterer entwicklungsschritt doch seit 3 Nächten dreht er sich auch während er schläft auf den bauch... Dann meckert er meistens und ich muss ihn zurückdrehen. Gestern Abend allerdings lag er auf dem bauch und hat geschlafen hab ihn dann wieder umgedreht und von da an alle 2-3 std ist er immer wieder wach geworden und ich musste ihn zurück drehen... Bin mirnicht sicher ob er einfach ruhig weiter geschlafen hätte hätte ich ihn einfach auf dem bauch liegen gelassen. Nun zu der Frage: ist es ok ein baby so früh schon auf dem bauch schlafen zu lassen?? Er kann den Kopf anheben und sich auch auf seine arme stützen nur halt das zurückrollen auf den rücken klappt im bett noch nicht so wie er es auf der krabbeldecke macht... Danke schon mal für antworten :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Das stillkissen hab ich auch schon um ihn herum gelegt aber er schafft es trotzdem immer wieder ... Hab heute mit der Kinderärztin gesprochen und die meinte ich soll auf mein bauchgefühl hören und das man im nachhinein eh nicht viel machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2013
6 Antwort
Ich hatte immer Angst vor dem plötzlichen Kindstod und habe meine kleine als sie den Bauch entdeckte, immer mit einem Stillkissen ein Nest gebaut, so dass sie keine Chance mehr hatte sich zu drehen. Sie hatte glücklicherweise auch nicht gemeckert :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2013
5 Antwort
Unsere dreht sich seit knapp einer Woche auf den Bauch, vorletzte Nacht hat sie sich auf den Bauch gedreht, Gott sei dank hab ich es mitgekriegt, weil ich hab glaub zuviel Angst das was sonst passiert :) sie liegt genau neben mir und da kann ich schneller reagieren. Mal sehen ob es besser wird, letzte Nacht hat sie normal geschlafen.
HoppelHase2013
HoppelHase2013 | 17.07.2013
4 Antwort
es gibt halt studien, wonach babies, die auf den bauch schlafen, ein höheres risiko für den plötzlichen kindstod haben. mein zwerg war/ist auch ein absoluter bauchschläfer und das von anfang an. da er aber sowieso einen sehr leichten schlaf hat, hab ich ihn auf den bauch schlafen lassen, alles andere wäre qualerei gewesen. aber prinzipiell ist wohl eher die empfehlung das man sie eher nicht auf dem bauch schlafen lassen sollte, wenn sie noch nicht ein jahr alt sind.
ostkind
ostkind | 16.07.2013
3 Antwort
Ja ich würde ihn auch nur ungerne stören im schlaf. Ich meine ich möchte ja auch im schlaf nicht gestört werden ^^ nur die Leute machen einen auch immer so kirre mit dem plötzlichen kindstod deswegen hab ich halt ein paar Bedenken :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2013
2 Antwort
Du kannst ihn ruhig auf dem Bauch liegen lassen. Ich hatte das Gleiche mit Sophia in dem Alter. Nach zwei Nächten ständig wieder auf den Rücken legen und Geschreie, weil sie ja immer wieder wach wurde hab ich sie dann einfach auf dem Bauch liegen lassen und sie hat gut geschlafen. Sie wollte als Baby nie auf dem Bauch liegen. Und seitdem schläft sie nur noch auf dem Bauch. Bis heute
Sophia2405
Sophia2405 | 16.07.2013
1 Antwort
Also meiner hat das auch gemacht, ich habe ihn auch sm liegen lassen da er sonst immer schnell wach wurde. Da er sein Kopf geben kann sich hoch stützt und sicher auch sein Kopf im schlaf zur Seite dreht sehe ich da kein Problem. Wenn mein Sohn was gestört hat, hat er sich bemerkbar gemacht und bin sowieso immer gucken gegangen ob alles ok ist.
Jacky220789
Jacky220789 | 16.07.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann dreht sich das Baby im Bauch?
05.04.2011 | 8 Antworten
Baby nachts festbinden?
30.03.2011 | 25 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading