Was ist das für eine Phase?

kirschküßchen
kirschküßchen
24.09.2012 | 19 Antworten
Hallo liebe Mami´s

Ich muss euch mal was fragen, denn langsam weiß ich nun wirklich nicht was ich noch anstellen soll.

Mein Jamie 7mon 3 Wochen alt ist im Moment ein reines Nervenbündel (seit 1 Woche) er ist nur am Jammern und sehr unzufrieden im Allgemeinen.

Der Tagesablauf:
Wir stehen zwischen 6-7:30h auf, dann windel ich ihn und ziehe ihn um oder lasse ihn in seinem schlafi.
Lege ihn dann auf sein Boden wo er bissl spielt, dann setze ich mein Kaffee an, mach den Wasserkocher an (für sein Brei) gehe auf Klo usw.. also es dauert so alles zwischen 10-15min, die er dann aufn Boden spielt und sein Spielzeug überall hinschmeißt. So gegen 9-9:30 schläft er nochmal 1 std und um 11-11:30 gibst mittag (kommt drauf an wie gut er gefrühstückt hat) so gegen 13-14h geht er nochmal ne runde schlafen und dann um 18-18:30 ins Bettchen. Zwischendurch spielen wir ganz viel, tanzen, singen, lachen oder ich mache ganz viel quatscht oder wir sind mit dem Kinderwagen unterwegs...
War auch alles total toll, bis vor einer Woche!!
Es fing schon morgens an das er nur am Jammern war und das wirklich den ganzen tag, man konnte machen was man wollte, solange man sich mit ihm beschäftigt war es 5min toll und dann ging das Gejammer weiter, er schläft tagsüber fast kaum und wenn er wieder wach ist geht das Gejammer weiter und langsam kann ich es wirklich nicht mehr hören :o(((
Ich mache wirklich alles für ihn, ich gebe ihm halt, unterstütze ihn bei den krabbel versuchen (soll ich machen, bef. uns gerade in krankengymn.) kuschel mit ihm, aber er ist soooo unzufrieden und ich mein Latein langsam am ende.

Sagt mir bitte das es nur eine Phase ist???!!!
ich möchte kein jammerbaby haben, das machen meine nerven auf die dauer nicht mit.

Vllt könnt ihr mir ja ein Tipps oder so geben, wie man es besser rumbekommt die Phase und wie lange sie bei euren Babys gedauert hat.

Ich wäre euch sehr dankbar!!

LG Marena + (Jammer) Jamie (baby) (quengeln2) (quengeln3)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@kirschküßchen Klingt wirklich nach nem Schub, zumal der Kleine ja wieder etwas Neues kann. Also hat sich das Gemecker doch gelohnt Jetzt hast Du wahrscheinlich erst mal Ruhe - bis zum nächsten Schub
andrea251079
andrea251079 | 25.09.2012
18 Antwort
@andrea251079 Danke :o))) Also ein schub ist auf jeden fall dabei, er hat sich nämlich von gestern auf heute sprachlich sehr verändert, also plabbert mehr und das mehrsilbig und nicht nur eintönig und er wird immer sicherer beim abstützen in den 4Füsslerstand ist mir heute morgen aufgefallen. Er jammert ja sehr viel, das bin ich ja gewohnt und weiß damit umzugehen, aber es war halt wirklich soooo doll, das er keine min. mehr alleine sein wollte und das schlafen war auch ne reine katastrophe Er ist sehr empfindlich, erschreckt sich bei jedem geräusch und brüllt dann, aber auch schon seit er auf der welt ist. Aber hatte ich als Baby auch, ist mit den Jahren dann normal geworden, obwohl ich laute geräusche immer noch nicht mag!! :o)) Die erste woche ist rum und es wird besser, also er hat endlich wieder gespielt vorhin, allein!!
kirschküßchen
kirschküßchen | 25.09.2012
17 Antwort
Also ich verstehe schon, dass Du kein Jammerbaby haben möchtest. Das ist gar nichts Unnatürliches . Ich glaube, dass das einer der berühmten Schübe ist! Bei meinem dauert das immer 1-2 Wochen. Da schläft er nachts unruhig Schenke ihm einfach die Zuneigung, die er jetzt braucht und mach Dir nicht zu viele Gedanken darüber, was die Zukunft wohl bringt
andrea251079
andrea251079 | 24.09.2012
16 Antwort
@Mam_von_4 Okay, dann werde ich später mal mein Glück versuchen und ein blick in seinen Mund werfen :o))) Ja zähne tun ja im Allgemeinem sehr weh. Ich danke dir von Herzen für deine ganzen antworten. War halt nur etwas verzweifelt, weil es ja so doll von heute auf morgen wurde mit dem Jammern.
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
15 Antwort
@kirschküßchen auf jeden fall bekommt er dann mehr wie 2 ab 3 zähne haben meine dolomin bekomm, was anderes half da nicht mehr, das sind schmerzen, ich weiss heute noch was das für ein unagenehmes gefühl war als sich bei mir nen weisheitszahn durch geschoben hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2012
14 Antwort
@Mam_von_4 Nein, das habe ich nicht gemacht, er läßt mich ja seit heut mittag nich mehr an sein Mund ran, es sei meine finger sind kalt dann lutscht und beißt er drauf rum aber das macht er schon seit monaten so.. Ich werde mal mein Glück nachher versuchen, wenn er gebadet hat und nach seiner massage entspannt rumliegt :o))) vllt läßt er mich ja dann gucken. Und wenn an den seiten was weißlich schimmert, dann kommen die Zähne auch bald????
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
13 Antwort
@kirschküßchen wenn er huckel hat, kann es gut möglich sein das er mehr wie 2 zähne bekommt, hast du mal an den seiten geschaut ob da da was weisslich schimmert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2012
12 Antwort
@Mam_von_4 Ja das bin ich ja 24 std am tag!! Also man sieht schon überall wunderschöne hubel auf seinem Kiefer, aber die unteren 2 schneidezähne sieht man des öfteren schon gut durchs Zahnfleisch blitzen und da ist es auch sehr Rot und geschwollen seit 6 wochen sehr doll. Denke auch das die es wohl sein werden, weil sonst ist alles nur dick wenn er mich mal gucken läßt :o))))
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
11 Antwort
@kirschküßchen du hilfst ihm indem du für ihn da bist, wieviele zähne bekommt er ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2012
10 Antwort
@Mam_von_4 Ich jammer ja nicht, ich habe eine frage gestellt und habe gehofft antworten zu bekommen, warum das auf einmal so schnell da war sein dolles meckern. Ja, er tut mir auch sehr Leid was er gerade mitmachen muss, weil ich ihm ja auch nicht wirklich helfen kann ausser spielen, kuscheln und alle anderen sachen eben :o)))
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
9 Antwort
@AliceimWunderla Ja jammern ist vollkommen in ordnung, ich habe mir ja nur gedanken gemacht, weil es ja wirklich seit 1 woche soooo extrem ist ob da vllt eine Phase hinterstecken könnte??!!! Aber wenn ihr meint das es jetzt "endlich" die Zähne sind, dann wird mir auch so einges klar, warum er so ist usw... Er ist nun mal mein erstes Kind macht man sich doch so manchmal sein Kopf, warum das auf einmal so ist und soo extrem.
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
8 Antwort
Ich hoffe ja auch das es die Zähne sind und sie endlich mal ans Licht kommen wollen :o) Er bekommt ja fleißig Osanit kügelchen und dann ist meistens auch 10min ruhe und dann gehts weiter und seit heute ißt und trinkt er auch wirklich sehr sehr schlecht. Er ist sehr anhänglich, wenn er mal bei jemand anderen ist dann höchstens 5min und dann brüllt und wendet er sich und will sofort zu mir. Seine fremdelphase ist gerade auch sehr ausgeprägt, das er wirklich zu niemand anderen mehr geht und sie nur aus der Ferne anlacht und betrachtet. Ich danke dir für deine antworten. Dann warten wir mal weiter ab was noch passiert und das sie Zähne endlich kommen!!! Ohje, ja meine Schwester hat auch drei kindern da ist immer Aktion!!!
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
7 Antwort
Also, für mich hört es sich auch nach den Zähnchen an. Vielleicht löst sich auch gerade die Blockade, dass könnte auch recht schmerzhaft sein. Ansonsten ist es für mich Jammern auf hohem Niveau... Solange er nur jammert ist doch gut? Mein Kind hat 10 Monate täglich mehrere Stunden am Stück geschrieen! Und ich und mein Kind leben immer noch!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 24.09.2012
6 Antwort
meine waren alle so in dem alter rum unzufrieden, 2 meiner kinder waren zudem schreibabys gewesen, der kleine wird nicht nur zähne bekomm sondern noch nen schub mitmachen, die blockkade kommt dann auch noch hinzu, sorry wenn ich das jetz mal so sage, höre auf zu jammern, dein kind iss gerde seelisch ziemlich aus dem gleichgewicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2012
5 Antwort
Klingt echt nach Zähnen. Mein Jüngster hat bei den Zähnen wirklich gelitten. Seine ersten kamen mit 7 Monaten. Er wollte nicht mal essen oder trinken, war super anhänglich und nie zufrieden. Egal, was man ihm angeboten hat. Kinder gehen von Phase zu Phase. Das ist mega anstrengend. Ich habe drei Kinder. Manchmal fühle ich mich, als würde ich irre werden. Wird man dann aber doch nicht ;)
Noobsy
Noobsy | 24.09.2012
4 Antwort
und er ist wirklich sonst überall wo auch ich bin, also Badezimmer, küche, schlafzimmer... Er kommt fast immer mit, es sei denn ich muss mal dringend auf Klo, das muss er kurz warten
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
3 Antwort
@Noobsy Doch na sicher würden das meine nerven mitmachen, er darf ja jammern, macht er ja schließlich seit er geboren ist, wirklich zufriedene und ruhige Momente gab es bis jetzt sehr wenig in seinem kurzen Leben. Ich meine damit das er nicht so ein extremes Jammerbaby werden soll, das ihm überhaupt nichts mehr passt usw.. :o))) Zahnen, joa das macht er schon paar Monate, aber die Zähnen kommen einfach nicht raus, also mal sieht man sie gut blitzen durchs Zahnfleisch und dann am nächsten Tag ist es wieder wie es vorher aussah, dick und rot. Er würde ja gerne mehr, aber er schafft es nicht. Er hat eine Blockkade im schulterbereich und wenn er die nicht hätte, würde er schon längst krabbeln. Klar dadurch ist er auch unzufrieden, es ist wirklich seit dieser woche sehr extrem, das ich nicht mal auf klo kann, ohne das er rumjammert :o((
kirschküßchen
kirschküßchen | 24.09.2012
2 Antwort
Irgendwie tut mir dein Jamie auch leid ;-) er muss sich ja auch irgendwie mitteilen dürfen wenn was nicht passt... Meine Große war 5 Monate lang ein Schreibaby... da heißts Augen zu und durch! Ein Baby hat nicht immer nur " gute" Tage, das gehört auch dazu. Vielleicht kriegt er Zähne, hat einen Entwicklungsschub?! Glaub mir JEDE Phase geht vorrüber und die Kleinen werden größer... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2012
1 Antwort
Was heißt denn 'ich möchte kein Jammerbaby haben'? Muss dein Kleiner jetzt immer zufrieden sein, weil du sonst keine Nerven für ihn hast? Meine Kinder waren ab dem Krabbelalter, zu dem dann auch die ersten Zähne dazukamen, etwas unleidlich. Das ging so bis sie laufen konnten. Ich denke, dass sie unzufrieden sind, weil sie gerne mehr können möchten, als es ihr Körper in dem Moment zulässt. Bekommt er evtl. gerade Zähne? Würde vom Alter her passen.
Noobsy
Noobsy | 24.09.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3-jähriger in trotzphase!
30.06.2009 | 3 Antworten
jetzt schon die Trotzphase?
19.03.2009 | 3 Antworten
Phase der Appetitlosigkeit?
19.12.2008 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading