Was macht ihr mit euren Babys die net schlafen wollen? 8 Monate

yasemince
yasemince
21.07.2011 | 2 Antworten
Mein Kleiner schläft meistens um 20 Uhr ein und schläft dann auch bis 7 Uhr morgens durch meistens mit Trinkunterbrechung

Aber seit über 1 Woche mag er nicht schlafen und dann weiß ich einfach nicht so recht was ich tun soll. Er ist jetzt 8 Monate alt und wenn ich ihn dann wie immer um 20 Uhr ins Bett lege, schreit er wie am Spieß. Ich weiß, daß er keine Schmerzen hat denn sobald ich ihn hochnehme ist alles wieder gut und er lacht. Aber so kann es doch nicht weiter gehen. Wenn ich ihn jetzt immer hochnehme möchte er es doch immer so haben und ich möchte es doch so beibehalten, daß er um 20 Uhr ins Bett geht.Bin froh wenn beide Kinder im Bett abends sind, ist doch recht anstrengend besonders weil ich im Moment sowieso am Kämpfen bin was das schlafen angeht ;-)

Ich muß dazu sagen, daß Eren ein sehr ausgeglichenes Kind ist, relativ wenig schreit und meistens gut gelaunt ist.Was mit meinem grossen ganz anders war! Außer halt, das er mir abends die Probleme im moment macht!
Ich weiß nicht in wiefern ich ihn schreien lassen soll. Er soll ja auch das Gefühl haben, daß ich für ihn da bin. Aber ich kann ich doch auch nicht immer hoch nehmen.
Was macht ihr mit euren Babys, die nicht schlafen wollen, obwohl sie hundemüde sind? Später ins Bett bringen und noch was mit ihnen spielen?
Angst vor der Dunkelheit hat er nicht.
Habt ihr Tipps? Oder ist das wieder ne Phase!
Und danke und en schönen Abend noch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Nicht ohne Mama...
Das ist die Devise meines von mir verwöhnten Sohnes sein-beim Großen konnte ich das noch. Nun muß ich mit der Konsequenz leben und lieg eben neben ihm, beguck ihn mir und verliebe mich jedes Mal noch mehr in ihn, wenn er mich so anschaut und meine Hand hält und in einer Seelenruhe einschläft. Wenn deiner das nicht hatte und du konsequent sein kannst, dann halt durch und tröste in ab und zu und geh wieder raus, denn es ist sicher nur ne Phase, dass hab ich schon gelesen, die haben jetzt sehr Trennungsängste in dem Alter.
greifswalderin
greifswalderin | 21.07.2011
1 Antwort
hi....
ich glaub vor 2wochen hab ich sowas ähnliches gefragt....mein kleiner ist 10mon alt....er hat sonst auch keine probleme beim zu bett gehen gehabt und plötzlich weinte er als ich rausging....konnte nicht einschlafen und weinte...jeden abend ca.2wo. und es dauerte manchmal 45min bis er schlief.habe auch nacvh tips gesucht.welche mama kann sein kind schon weinen hören.sobald ich ins zimmer kam lachte er...ich war auch sicher er hat keine schmerzen und müde war er auch definitiv.ich bin konsequent geblieben.bin in abständen immer wieder rein, hab ihn wieder richtig hingelegt ihm seinen nuckel gegeben und habe ihm gesagt dass mama da ist....und nun ist wieder alles gut.er schläft sofort ein, sagt nicht einen mucks.liebevoll konsequent sein wurde mir geraten, das half mir ganz gut weiter.es war anstrengend aber wir haben es nun geschafft:-)ich wünsche dir kraft:-)
Schnuli_25
Schnuli_25 | 21.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange schlafen eure Babys?
01.02.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading