Feste Schlafzeiten für ein 3 Monate altes Baby?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2011 | 8 Antworten
Wie macht ihr das mit den Schlafgewohnheiten euerer Babys? Ich lasse mein Kind tagsüber so schlafen wie es müde ist, nur abends hat es eine feste Uhrzeit wann es in sein Bettchen muss. Gestern wurde mir geraten auch für das Mittagsschläfchen feste Zeiten einzuführen damit das Einschlafen am Abend besser geht. Frage mich aber auch wie ich das machen soll. Mein Sohn schläft ja sehr viel und oft ein. Wenn er den halben Vormittag schläft, kann ich ihn ja wohl kaum Mittags wieder hinlegen. Und wachhalten geht nicht und soll man ja auch nicht...meineswissens. Einmal heisst es: Schlafende Babys niemals wecken, andere sagen: du musst deinem Kind den Rhythmus vorgeben. Wie macht ihr das???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
Ich habe meine Kinder in diesem Alter immer schlafen lassen, wenn sie müde waren. Mit 3 Monaten ist alles andere in meinen Augen unsinnig. Viele Babys fangen um ein Jahr herum an, einen Mittagsschlaf zu halten. Vorher schlafen sie noch öfter am Tag.
Backenzahn
Backenzahn | 13.06.2011
7 Antwort
@lila03
ja ich habe ihn dann nur 1x am tag schlafen geleget und abends um 7 bis morgens klar gab es tage und nächte wo es nicht so war aber bis jetzt habe ich keine probleme er wird 3 und geht abends um 7 ins bett und bis morgens um ca sieben manche nöchte steht er auf weil er aufs klo will aber sonnst durchschlafen
papi26
papi26 | 13.06.2011
6 Antwort
Weisst Du,.
das geht von selbst! Die Mäuse werden ja doch immer fast zur gleichen Zeit müde; diese Zeit kannst Du dann nach und nach leicht "ordnen". Als Freya zur Welt kam, schlief sie bis zum 4. Lebensmonat recht "spontan" tagsüber; Edda hatte natürlich ihre festen Zeiten . Dann habe ich Freya immer etwas später hingelegt, dafür schlief sie automatisch länger. Jetzt ist sie 9, Edda 22 Monate alt und die Mäuse schlafen tagsüber zeitgleich; abends darf Edda eine Stunde länger aufbleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
5 Antwort
@papi26
und wie hat das dann mit 1 Jahr funktioniert. Hat dein Kind akzeptiert das es jetzt feste Zeiten hat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011
4 Antwort
huhu
also ich finde es noch zu früh mit 3 mon feste schlafenszeiten zu machen ich habe meinen hingelegt wenn er müde war und mit 1 jahr hat er dann seine feste zweiten gehabt
papi26
papi26 | 13.06.2011
3 Antwort
Noch was dazu
was ich damit sagen will ist das ich den kleinen immer hin lege wenn er Müde ist zwingen tu ich ihn nicht
Jungemami91
Jungemami91 | 13.06.2011
2 Antwort
....
Mein kleiner wird fasst immer um die gleiche uhrzeit Müde er schläft von 12-13 uhr 1-2 stunden dann gegen dann gegen 17 uhr wieder bis meistens so 18 uhr und dann geht er gegen 20:30 uhr schlaffen und schläft bist anderen morgen 7 uhr.
Jungemami91
Jungemami91 | 13.06.2011
1 Antwort
Hallo
Ich finde, mit 3 Monaten ist es nötiger, das Kind dann schlafen zu lassen, wenn es eben schläft. Du kannst richtig froh und solz sein, dass Du es geschafft hast, den Abendrhythmus einzuführen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
Wichtig 6 Monate altes Baby
26.07.2010 | 8 Antworten
Essensplan 6 Monate altes Baby
23.06.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading