frage wegen 1 jähriges baby!?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
01.04.2011 | 13 Antworten
und zwar wird meine nichte nächste woche 1 jahr alt und kommt in der nacht meistens noch 2 mal und will ihre milch!!! Also sie will keine flasche sondern nur an die brust! Die flasche haut sie immer weg weil ich hab meiner sis mal gesagt sie solls mal mit ner flasche wasser probieren!!!Die haut sie dann weg und macht terror bis sie an die brust kommt!!! Und sie isst am tag recht viel eigentlich also müsste sie keinen hunger haben!!! Ich denke das es gewohnheit ist oder? Und wie kann man ihr des abgewöhnen weil langsam will meine sis auch abstillen sie ist ja bald kein baby mehr!!! Und ab wann sollte man babys früher ins bett tun? So zwischen 19 oder 20 uhr? Meine nichte hat kein interesse früh ins bett zu gehen die geht dann mit meiner sis zwischen 22 und 23 uhr meistens wenn sie sie früher ins bett liegt spielt sie nur im bett und krabbelt rum und meckert dann nach ner zeit!! was kann man da machen? danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@flower2010
ich rechtfertige mich nicht. Ich hab einfach nur meine Meinung gesagt, wie darüber denke, was du geschrieben hast. Ich bin mir sicher, in dem was ich mache, ganz einfach! Ich tu was ich für richtig halte. So wie du auch....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
12 Antwort
@babymarie
Na ich darf doch wohl wiedergeben was ich denke, oder nicht???? Wenn du dir soooo 100% sicher damit wärest, würdest du dich net so rechtfertigen. Und ich weiß, würde MIR meine Kinderärztin sowas sagen, würde ich woandertst hingehen. Weil es einfach Blödsinn ist. Kuhmilch ist auch für den Erwachsenen nicht sooo gut.. Man sollte das in geringen Mengen zu sich nehmen. Weil EIGENTLICH ist Kuhmilch nicht für uns Menschen sondern fürs Kalb!!!!! Und es ist absolut das Beste für JEDES Kind wenn es so lange wie möglich Muttermilch erhält. Und das wird dir jeder GUTE Arzt auch bestätigen. Und ich meine damit NICHT das man ein 3jähriges Kind noch voll stillen soll, aber morgens nach dem Aufwachen oder Nachts spricht NICHTS dagegen das Kind zu stillen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2011
11 Antwort
@flower2010
das hat mir die Kinderärztin halt so gesagt. Ich geb ihr halb halb. Deswegen brauchst du dich nicht so aufregen, von wegen Bullshit oder so....jede Mami macht das, wie sie denkt, dass es richtig ist. Wenn du meinst, du kannst es besser, dann MACH es. Und lass dich nicht so über andere ihre Meinungen oder Erfahrungen aus..... tstststs....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
10 Antwort
...
Also über so manche Antwort hier kann ich nur den Kopf schütteln. Von wegen "...ab 1. Geburtstag nur noch Kuhmilch da stillen Nachteile hat" etc. So ein Bullshit. Anderst kann man es nicht sagen. Und warum is es dann bittesehr GUT die Kinder so lange als möglich zu stillen ?? Was muss das denn für ein KiArzt sein der sowas sagt *kopfschüttel* Oder nachts ein Brot geben....tzhtzt..habsch ja noch NIE gehört!!!!! Damit reißt man das Kind doch vollends aus dem Nachtschlaf. Naja, also ich würde entweder KONSEQUENT die Brust verweigern oder einfach so lange machen bis das Kind selber nicht mehr möchte. Das muss sie nun eben entscheiden. Gibts ein Mütterberatungszentrum bei deiner Schwester?? Oder ne Stillgruppe?? Da kann man solche Themen ja gut zur Sprache bringen & sind Hilfestellung geben lassen. Und wegen dem spät ins Bett gehen : das Zauberwort heißt einfach wieder mal KONSEQUENT sein und REGELMÄßIGE SCHLAFZEITEN. Morgens 7h raus. Mittagsschlaf 2Std und um 8h ins Bett ! Dann klappts :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
9 Antwort
jaaa...
also unsere Maus bekommt auch nur noch Kuhmilch. Die Kinderärztin meinte, keine andere Milch mehr, ist nicht mehr von Vorteil, eher Nachteil?! Sie trinkt sie gerne, ohne Probleme. Schlafen geht sie so zwischen halb 7 und 8 Uhr. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
8 Antwort
schlafen
hallo.ab dem 1. geburtstag ist es ein kleinkind.ab da gibt man vollmilch zum trinken.sie ist in dem alter wo nach und nach die restlichen zähne kommen.als unser sohn in dem alter war und zähne bekommen hatte, wurde er nachts wach und hat was getrunken und brot gegessen und dann weitergeschlafen.aber zum stillen ist sie zu alt. die zeit zum ins bett gehen ist sehr spät.um sie eher ins bett zu bekommen sollte deine schwester sie mittags von 12.30 uhr bis 13.30 uhr zum mittagsschlaf hinlegen und morgens so um 8 uhr wecken.nachmittags dann viel spielen und spazieren gehen.und dann ein abendritual einführen
nicos_mami
nicos_mami | 01.04.2011
7 Antwort
...
Es ist ihre Sache. Wenn sie nicht mehr stillen möchte, dann kann sie das auch durchsetzen. sie muß sich desen sicher sein. Wenn ich meinen Stillkindern mit Wasserflasche o. dgl. gekommen wäre, hätten mir die auch einen Vogel gezeigt. Ich habe meine Kinder sehr lange nachts gestillt. Wirklich sehr lange. Durchschlafen hat nichts mit Sattsein zu tun. Gewohnheit ist nicht immer schlecht. Und was die Zeit, ein Baby hinzulegen, betrifft: ich glaube, die ist so individuell wie jedes Kind. Wie eine Vorschreiberin schon bemerkte: dann wird das Kind länger schlafen oder ein ausgedehntes Nickerchen tagsüber machen. An den Zeiten kann man schon was drehen, aber langsam und mit Methode. Einfach nur früher hinlegen ist da eher sinnlos.
Backenzahn
Backenzahn | 01.04.2011
6 Antwort
also wenn sie nicht mehr stillen möchte,
dann muss sie das konsequent durchziehen, d.h. Brust verweigern. Wenn sie so spät ins Bett geht wird sie auch länger schlafen nehm ich mal an? Also muss sie anfangen früher aufzustehen und sie nach und nach früher hinlegen. bei uns geht das am besten, wenn wir um ca. 19 Uhr ins Zimmer gehen, Rolladen runter und dann darf noch ca. 20 Minuten ruhig gespielt werden und dann geht es ab ins Bett. Dafür stehen wir aber ca. um 6 Uhr auf.
britta881
britta881 | 01.04.2011
5 Antwort
..
mir ist gerade noch was eingefallen mein kleiner wollte auch immer nur die brust. bis ich dann die muttermilch abgepumpt habe und die hat er dann aus der flasche getrunken... und dann habe ich irgendwann nach paar tagen die pre gegeben und zack er hats getrunken... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
4 Antwort
...
nunja sie muss ja merken obs gewohnheit mitm stillen is oder nich..wenn ja hilft da nur konsequentes durchziehen..sprich nur noch wasser anbieten...wenn sie richtigen durst hat wird sie auch das trinken...wenn nich dann nich bzgl. der schlafenszeit find ich 22/23uhr zu spät..feste regeln einführen die zeigen wanns bettgehzeit und schlafenszeit is..sprich rituale...was weiß ich..baden, abendessen, gutenachtgeschichte oder dergleichen und dann ins bett..damit sie früher ins bett kommt..notfalls ggf mittagsschlaf wenn vorhanden lassen wenn es geht
gina87
gina87 | 01.04.2011
3 Antwort
also meiner hatte
seit er 6mon war seine festen zeiten. also er geht seit dem so halb7 bis um 7 ins bett. da wollte er nachts auch noch milch aber arzt meinte ab halben jahr brauchen die das net mehr und ich solls mit tee abgewöhnen. hab ihn dann tee mit traubenzuckergegeben das die energie da war hoffe konnte helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
2 Antwort
huhuuuu
also mit dem früher ins bettchen kann sie ja so machen das die kleine zb. kein mittagsschalf macht und sie die kleine dann 19 uhr tot müde ins bettchen bringt... ?? hm also so wüde ichs versuchen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
1 Antwort
ich habe auch gestillt
6monate voll und dann nach und nach abgestillt... meine geht seit sie ein halbes jahr ist um 19uhr ins bett und schläft bis morgens ca 8uhr! das nächtliche stillen konnte ich ihr mit dem schnulli abgewöhnen..hat auch schon mit 3monaten geklappt...also sie schläft durch seit sie drei monate ist und wenn sie nachts wach wurde hab ich ihr einen schnulli rein...das hat super funktioniert :-) alles gute
Supermami_2008
Supermami_2008 | 01.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Abendessen für ein 1 jähriges Kind
15.07.2012 | 4 Antworten
1,5 jähriges kind, haushalt und arbeit
01.02.2012 | 29 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading