Problem Einschlafen und Essen Baby 6Monatee

line1987
line1987
27.03.2011 | 5 Antworten
Hab 2 Probleme mit unserem Kleinen und hoffe ihr könnt mir helfen.

1.Seit 1er Woche essen wir alle zusammen um18:30 in der Küche, ich füttere unseren Sohn und mein Mann ist währenddessen schon und dann ess ich.
Vorher hab ich den kleinen immer um die gleiche Zeit aber im Wohnzimmer vorm Fernseher gefütter(bitte kein Kommentar ich weiß selber das das Mist ist deswegen hab ichs ja geändert).Nun schreit aber unser Kleiner sobald wir ihn in der Küche in seine Wippe zum Füttern setzen rum wie am Spieß, also nicht schreien wie weinen sondern er quitscht eher und quickt halt rum.Was kann das nur sein?

2.Seitdem unser Kleiner seit ca.2 Wochen total mobil ist durch krabbeln ist das zu Bett bringen eine Qual, er krabbelt durchs ganze Bett, dreht und wendet sich und quickt dabei total rum, er is müde ohne ende aber will einfach nicht stille liegen erst wenn ich ihn in unser große Bett leg schläft er sofort.Habt ihr Tipps wie ich ihm das einschlafen erleichtern kann?

Vielen Dank schonmal.
Liebe Grüße
Carolin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@teeenyMama
na dann hoffe ich das es bei ihm vieleicht auch die zähne sind.hoffe es zumindest, danke für deine antwort! :)schönen abend
line1987
line1987 | 27.03.2011
4 Antwort
@line1987
Vielleicht sind es die Zähne... Meiner hat seinen ersten Zahn am 18.3. bekommen... Und meiner ist auch 6 Monate alt... Sobald er auf dem Arm ist, ist ruhe. Aber er ist nicht verwöhnt. Also er liegt viel am boden und schaut seinem großen Bruder beim spielen zu... LG
teeenyMama
teeenyMama | 27.03.2011
3 Antwort
@teeenyMama
Ne nicht wie brabbeln er schreit richtig immer so kurze töne rum manchmal fängt er auch kurz das weinen an und hört dann wieder auf wenn man ihn ableckt, hab manchmal das gefühl das er nur schauspielert
line1987
line1987 | 27.03.2011
2 Antwort
Hey Line...
mach dir nicht so einen Kopf. Er ist noch klein und hat gerade entdeckt, wie man krabbelt. Lass ihn in seinem Bett spielen, irgendwann wird ihm langweilig, er wird Müde und schläft von alleine ein. Wie meinst du das quieken am Tisch beim essen? Hört sich an, als wenn er mit dir brabbelt... LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 27.03.2011
1 Antwort
vielleicht nen schub????
deshalb das gemecker beim brei geben???hast nochmal vorm tv versucht?ist er da ruhiger?vielleicht findet er durch den schub so schwer zur ruhe am abend und braucht mamas nähe?ahc wenn sie doch manchmal sprechen könnten, was?meiner ist auch 6monate und hatte erst jetzt eine phase wo er ständig den brei abgelehnt hat, immer meckerte und am abend nicht zur ruhe kam und auch nachts total unruhig schlief....alles nur spekulationen.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 27.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading