Hat jemand eine gute Spielidee?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.02.2011 | 12 Antworten
Hi, es ist so meine Tochter ist nun 13 Wochen alt und wird von Tag zu Tag aktiver, was schön ist aber mir fallen einfach keine guten Ideen ein wie ich sie noch beschäftigen kann. Klar ich spiele mit ihr mit der Rassel und laufe mit ihr rum das sie sich umschauen kann aber für die Rassel hat sie einfach noch nicht genug Konzentration und das umherlaufen geht einfach tierisch auf den Rücken, wenn man das den ganzen Tag macht.
Ich würde einfach gerne auch mal was anderes machen, dass sie nicht immer das gleiche jeden Tag macht, habt ihr da vielleicht ein paar Vorschläge?
Ich danke schon mal für gute Ratschläge! :)
Wünsch euch noch nen schönen Tag.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@amysmom
Ja genau das meine ich, ich meine wenn meine Kleine dann etwas älter ist werde ich definitiv auch zu Sport-bzw. Turnkursen für Kinder gehen, ich meine Kinder brauchen was zu auspowern das kann ich ihr zuhause nicht bieten aber ich hoffe momentan reicht es noch wenn ich sie hier etwas auspowere ... :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
11 Antwort
@-mamiglueck-
ja klar, zuviel is auch nich gut ^^ früher war ich auch mit meiner tochter in 2 spielkreisen und beim kinderturnen ab 18 monate ;) , aber seid der kleine da is reicht mir 1 spielkreis für den kleinen, weil nebenher einfach noch zuviel läuft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
10 Antwort
@amysmom
Ja ich denke auf jeden Fall das es Sinn macht so einen Kurs zu besuchen, ehr das ist das Problem das ich so schon viel raus komme und mich viel mit anderen Mütter treffe, bzw. Freunden, wenn ich da noch jede Woche zu nem Kurs müsste würde glaube mir das mehr Stress als Freude bereiten, kann ich jetzt nur aus meinem eigenen Empfinden sagen. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
9 Antwort
@-mamiglueck-
ja klar so ein kurs is ja auch nur einmal die woche für ne stunde, aber mir hats viel gebracht :D ich kam mal raus ausm haus und ich hab wirklich so vieles mehr gelernt als beim ersten kind ohne kurs. is ja nur eine empfehlung ;) eine mama aus dem kurs treff ich heut noch immer mal wieder zum quatschen *fg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
8 Antwort
@amysmom
Ja das erste Kind! :) Na ja Kontakt zu anderen Kindern hat sie auch so, dafür Sorge ich schon, ich will einfach sie auch zuhause mehr Abwechslung bieten und bin da einfach für ein paar gute Ideen dankbar. Ich will einfach auch ohne Kurs, ihr mehr bieten können. Hoffe das kam jetzt richtig rüber. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
7 Antwort
...
ah das erste kind ;) ich kann dir einen pekip-kurs empfehlen. da erfährt man viele spielideen und dazu lernt man mamas aus der umgebung kennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
6 Antwort
huhu
du kannst ja auch fingerspiele machen. oder sie in eine wippe legen und sie dir beim haushalt machen beobachten lassen viel mit ihr reden. du kannst auch babygymnastik machen. massagen, babyschwimmen...etc
09mama
09mama | 25.02.2011
5 Antwort
....
Vielleicht kannst du ihr Papier/Prospekt geben womit sie rascheln kann. Oder du tust in eine kleine 0, 5liter Flasche Reis/trockene erbsen/kleine Steine, dass macht schöne geräusche wenn Annie damit spielt oder du die Flasche bewegst. Hannah spielt immer gerne mit einem Paket Taschentücher :) nehme davon die hàlfte Taschentücher raus dann kann sie die Packung besser fassen. Anstonsten singen oder fingerspiele
-kico-
-kico- | 25.02.2011
4 Antwort
....
ganz wichtig ist es babys frühzeitig auf eine krabbeldecke zu legen... im beisein möglichst auf den bauch. von da aus kann man mitm ball in ihre richtung rollen, mit sachen knistern, die rassel in die nähe ihrer hände legen nd rasseln. alternativ auf setzt du dich auf den boden und längst sie mit ihren knien aufm boden mit ihrem bauch auf deinen oberschenkel oder zwischen den beinen. so kann sie schön üben ihre arme zu bewegen und zu greifen. leg sachen dann in greifnähe aufn boden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
3 Antwort
@keisimaileen
Ja habe ich, dass Problem ist nur das sie momentan nicht wirklich Interesse daran zeigt. Sie fängt dann irgendwann an zu weinen und will rumgucken. Sie ist extrem, wie soll ich sagen, "Guckfreudig" will immer alles sehen, da ist so nen Mobile einfach zu langweilig, zumindest gibt sie mir das Gefühl.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011
2 Antwort
Hallo, hm...
hast du denn keine Krabbeldecke mit mobile? Da kannst sie auf den Rücken drauf legen und sie hat oberhalb lauter Sachen die baumeln zum spielen, diese kannst du jeden Tag oder auch jeden 2. Tag dann wechseln...
keisimaileen
keisimaileen | 25.02.2011
1 Antwort
geb
ihr einfach verschiedene dinge aus deinem haushalt, das ist schon spannend genug.. zb holzlöffel, ne leere plastikflasche, ein buch oder sowas.. oder nen leeres überraschungsei mit reis drin was sie dann schütteln kann.. es ist nunmal in dem alter so, das sie noch nicht viel machen können, das kommt von ganz allein.. wenn sie ihr köpfchen schon heben kann, kannst du sie auf öfter mal auf den bauch legen, das stärkt dir rücken- und nackenmuskulatur.. oder du legst sie auf den boden auf ne decke und stellst ein mobilé drüber..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Spielidee 10 Monate
30.06.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading