Was wird dann evtl gemacht?

Yvi88
Yvi88
08.02.2011 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben,

wir hatten heute die U6 .. Und unsere Kinderärztin hat mich nun in meinem Verdacht son bisschen bestätigt .. Ich hatte die letzte zeit immer mehr das gefühl, dass unsere Maus ein wenig hinterher hängt .. Sie kann nur robben .. Und das schon seid einem halben Jahr .. So langsam wird es ihr sichtlich langweilig .. Unsere Kiä war ein wenig verdutzt .. Wir müssen nun in drei Wochen nochmal hin, wegen ner Impfung und um zu schauen, ob sie noch was neues kann (was ich ja stark bezweifel) ..

Meine Frage, kennt das jemand? Was kann man in so einem Fall machen? Kann man da zur Krankegymnastik oder so? Ich hab ein wenig Angst, dass mit unsere Maus was schlimmeres nicht stimmt ..

Ich habe von unserer Kiä ne Telefonnummer einer Psychologin bekommen, weil unsere Maus starke Probleme mit dem Schlafen hat .. Sie schläft nicht sehr fest und ist somit den ganzen Tag über müde .. und über Tag schläft sie maximal zwei Stunden .. und das nur mit zwei/drei Stunden vorher schreien ..

Morgen habe ich mit Leonie nen Termin bei nem anderen Arzt .. Ich verrmute, dass irgendwas bei der Geburt gewesen ist .. Denn die war nicht ganz einfach .. Hatte ne Einleitung über 5 Tage, 14 Stunden wehen und letzendlich Notkaiserschnitt mit Vollnarkose ..

Habt ihr erfahrungen mit so was? vllt. kann mir ja jemand schon ein wenig angst nehmen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
wir mussten zur
Physio aber mein Sohn machte riesen Rückschritte u brüllte jedesmal wenn wir nur den Raum dort betraten also brach ich zwei Physios ab u ließ ihm seine Zeit bis zur U7 ists ja doch noch nen Stück u beim Impfen frug die Kiä bisher nur einmal nach.Auf jedenfall konnte mein Sohn mit 10mon weder Krabbeln noch stehen noch hochziehen er ließ damit auch bis zum 15.mon noch zeit.Mit 15, 5mon begann er das Hochziehen mit 16.mon das um den Tisch laufen jetzt isser 17, 5mon u läuft locker 50schritte an einer Hand aber freilaufen kann er noch nichtö.Ich habe damals gesagt mit 22mon wird er es erst können u so allmählich geben alle meiner Vermutung recht.Lass deiner Maus in dem Punkt bitte die Zeit keine KG oder Physio kann etwas bezwecken wenn die Kleine einfach noch nicht soweit ist. Mit dem Schlafen da geb ich dir Recht da würde ich auch meinen Sohn untersuchen lassen. LG
Valkyre
Valkyre | 08.02.2011
1 Antwort
...
wir haben die befürchtung gehabt das es bei uns so kommt, aber zum glück hat unsre kleine im letzten monat gut zugelegt, seit ein paar tagen zieht sie sich überall hoch... ich denk mal ihr dürft dann zur frühförderung oder ergotherapie...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 08.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann ich evtl. schwanger sein?
07.08.2012 | 18 Antworten
habe da mal eine frage zu tropi babys?
24.04.2012 | 2 Antworten
evtl Eisprung +6
18.03.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading