Hilfe! Zwergmann an Brille gewöhnen!

Frage von: minora83
12.10.2010 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben,
also mein Sohn ist jetzt fast 11 Monate und braucht bedingt durch das Schielen eine Brille.
Jetzt waren wir gestern beim Optiker und der hat uns eine Übungsbrille zum angewöhnen mitgegebe ..
jetzt meine frage, wie gewöhn ich ihn am besten an die Brille ohne das es ein gezwungener hassgegenstand ist?

Er ist ja noch so "klein" und weis ja nicht, das die ihm gut tut.

Wie habt ihr das den zwergen beigebracht?

Ich dank euch schon mal.


Liebe Grüße
Jasmin

» Alle Antworten anzeigen «

14 Antworten
deeley | 12.10.2010
1 Antwort
@susi_nolan
Der würde, auch wenn er schielt drauf zeigen können - ich denke auch, dass sich das noch verwächst, aber lass mal den ARZT drauf schauen. Wird schon nicht so schlimm werden.
susi_nolan | 12.10.2010
2 Antwort
@deeley
hab zwar 2 adressen von augenaerzten vom KA mitbekommen, aber die sind beide am anderen ende der stadt! hab dann im internet eine AA bei mir gefunden, die auch kinder ab 1 jahr behandelt! da jaden ja nun fast 2 wird ist das ja ok, denke ich! plus ich muss nicht erst 1 std mit den oeffentlichen duch die stadt eiern und 5 mal umsteigen! also ich find es zum beispiel garnicht, wenn er mich anguckt! sieht alles ganz normal aus! auch wenn er in einem buch auch einen ball zeigt, zeigt er immer genau drauf und beim schielen waers ja daneben
pobatz | 12.10.2010
3 Antwort
hmm
bei meiner mama wohnt eine die setzt ihrem kind die brille morgens auf die kleben das auge auch immer für ne stunde am tag zu
deeley | 12.10.2010
4 Antwort
@susi_nolan
Ist nicht schlimm gewesen - die schauen sich einmal die Augen genau an. Oft liegt es wirklich an dem Nasenrücken und es verwächst sich mit der Zeit. Bei Marlene haben Sie, als Sie noch nicht sprechen konnte, nur in die Augen geleuchtet. Später haben Sie Ihr dann noch einige komische Bilder gezeigt, die waren schwarz/grau und das Kind musste auf Ihnen eine Lok und einen Stern erkennen. Ich hatte meine Mühe auf diesen Pappkarten was zu erkennen, aber Marlene schaute immer in die richtige Ecke uns sah die Dinge auf den Karten wohl ganz gut. Später konnte Sie die dann auch gezielt zeigen und benennen. Also, kannst ganz enstpannt sein .... wird nicht schlimm. Gehst Du zu einem speziellen Kinderaugenarzt? Würde ich Dir raten, denn die kennen sich da besser aus .
Gelöschter Benutzer | 12.10.2010
5 Antwort
...
Sei konsequent und setz ihm sie immer wieder auf... die Idee, dass du deine Brille trägst find ich total toll.
minora83 | 12.10.2010
6 Antwort
...
er sieht zu viel und dadurch fällt das rechte auge nach innen. Also, er schält das zum sehen ab. In ca. 3 Monaten fangen wir auch an mit abkleben. Wir waren beim Augenarzt und in der Uniklinik und es ist leider notwendig mit der Brille. Wenn wir sie ihm aber aufsetzten wollen, haut er ab oder schlägt sie uns aus der Hand. Ich trag jetzt meine Brille auch dauernt obwohl ich sie nur zum Autofahren brauch.
susi_nolan | 12.10.2010
7 Antwort
@deeley
was haben die denn beim augenarzt gemacht....ich war letzten monat beim KA und der hat mir auch ne Uberweisung zum AA gegeben da jaiden event leicht schielt....er konnte er nich genau sagen, da es auch durch nen flachennasenruecken taeuschen kann....muss jetzt am 22. hin und hab schon nen bissi bammel! ich als erwachsener find AA ja auch nich prickelnd!
Gelöschter Benutzer | 12.10.2010
8 Antwort
...
ich würde es auch so machen, Brille auf und dann immer wieder aufsetzen, wenn er sie abnimmt... Leider habe ich auf diesem Gebiet auch viele Erfahrungen. Es gibt Schielen und Schielen,
Solo-Mami | 12.10.2010
9 Antwort
@deeley
Meine Große hat auch mit fast einem Jahr ne Brille bekommen - bei ihr war leider mehr als notwendig - aber es hat sich ja gelohnt :O)
deeley | 12.10.2010
10 Antwort
...
Braucht er da echt ne Brille? Meine Maus hat, bis Sie 18 Monate war auch geschielt ... das war dann aber irgendwann weg. Wir waren regelmäßig beim AUgenarzt für Kinder deshalb in Behandlung, aber zum Glück musste das nicht sein. Stell es mir in diesem Alter sehr schwer vor es einem KIND schmackhaft zu machen. Kann dir der Augenarzt keinen Tipp geben?
Solo-Mami | 12.10.2010
11 Antwort
Einfach aufsetzen und nicht weiter beachten
Wenn er sie abnimmt - wieder aufsetzen. Ist wichtig und Mami möchte das so. Nach ein paar Tagen sollte das nix mehr Neues für Dein Kind sein und alles ist gut ... LG

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

mein Sohn braucht eine Brille
6 Antworten
hallo mamis
3 Antworten
Kind schmeißt Brille in Toilette weg war sie
21 Antworten
sehtest bei kindern?
7 Antworten
Mein Sohn 3,5 braucht ne Brille - wie habt Ihr das gemacht?
3 Antworten
Wie Baby an Stubenwagen im Elternzimmer / eigenes Bett gewöhnen?
5 Antworten
Brille aussuchen für 2 1/2 jährigen Wildfang
3 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):