Wie viel spielt ihr eigentlich mit euren mäusen?

Julia14
Julia14
08.03.2010 | 9 Antworten
Also ich muss mich mal ausreden und auch tipps holen denn in letzter zeit fühle ich mich wie eine totale rabenmutter..

Es ist so das ich aus einer zerbrochenen familie komme und ich mich als kind IMMER alleine beschäftigen musste. Als meine maus noch klein war wollte ich die super mami sein und habe wirklich den ganzen tag nur mit ihr gespielt..seit ca zwei monaten ist mir aber vollkommen der sprit ausgegangen, ich weiß nicht mehr wie ich sie beschäftigen kann und vor allem habe ich keine lust mehr auf diese baby spielsachen und das zeug..es ist auch so das meine maus nur bilderbücher lesen will, oder tanzen oder..haltet euch fest..fernsehen.

Und das stört mich extrem..schuld bin ich natürlich selber das ich ihr mal als ich krank war dschungl buch aufgedreht habe und wir das gemeinsam gekuckst haben..seitdem weint sie nur und zeigt ständig auf den fernseher und sie schaut auch recht viel..während ich putze oder koche schaut sie halt mal dschungl buch und mal auch winnie puh..sie lernt dabei schon, kann schon kaa sagen und balu und singt und tanzt mit. (ach ja sie ist jetzt 17 monate alt). aber ich fühle mich mies, ich weiß es gibt schlimmeres es gibt echte vernachlässigte kinder die NUR fernsehen aber trotzdem .. ich weiß einfach nimma wie ich sie unterhalten kann..sie hat eine küche, da spielen wir und putzen wir mal ihre küche so einmal am tag für 20 minuten .. bilderbücher schauen wir, wie schon erwähnt und wir tanzen gemeinsam..was kann ich noch mit ihr machen (außer spazieren gehen denn das ist auch so 1-2 stunden am tag im programm)?

Etwas dass auch für mich ein spaß wäre..malen tun wir auch mit den aqua set denn für fingermalfarben bin ich nur selten zu begeistern und erst vor dem baden da sie dann ja ausschaut wie .. hihi.

also was macht ihr so mit euren kids?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...
Recht viel anders siehts bei uns auch nicht aus. Wobei ich schon auch meine Arbeit mache, während unser Spatz auf ist. Er findets schon toll, wenn er mit mir durchs Haus wuseln darf. Nur immer Wohnzimmer und Küche langweilt ihn. So richt ich halt zum Beispiel n Korb Wäsche zum Waschen zam, dann darf er sich mit in den Korb setzen und ich trag ihn dann in den Keller zur Waschmaschine. Oder wenn Wäsche zum Aufhängen ist, findet ers immer ganz prima, die Wäsche aus der Maschine zu rupfen, während ich aufhänge usw. Fernsehen ist bei uns eher nicht üblich. Erst abends dann wenn Papa heimkommt, dreht er sich den Fernseher auf. Aber so wirklich Interesse hat Lukas nicht dran. Er kuckt zwar mal hin, aber dann wuselt er wieder weiter und schaut, was er so anstellen kann. Ansonsten haben wir dann noch die Krabbelgruppe oder wir besuchen mal ne Mutti aus der Krabbelgruppe oder sie kommt zu uns.
Colle77
Colle77 | 08.03.2010
8 Antwort
Daniel_Mum
Warum wird beim Frühstücken fern geschaut?????Und Mittags beim Snack auch???????Gerade wenn man noch so klein ist, sollte man doch lernen, dass man am Tisch isst. War nur mal ne Frage...
JonahElia
JonahElia | 08.03.2010
7 Antwort
So sieht es bei uns aus (=
Also ich kann dich voll und ganz verstehen das mit dem Fernsehen...mein Sohn ist auch ein totaler Fernsehgeist und könnt 24 sunden davor sitzen wobei er erst 2 jahre ist ;) Unser Tagesablauf sieht so aus: 7-8 uhr aufstehen im Bett frühstücken und nebenbei Winnie Puuh schauen im Tv. Ab 9 uhr fang ich ins putzen an und schau das Daniel sich selbst beschäftigt mit Dublo, Büchern, Bausteinen, Autos, Puzzle, Malen, ... So um halb 10-10 uhr spiel ich dann mit ihm gemeinsam ca 30 min und um halb 11 fangen wir meistens gemeinsam ins Kochen an = So zwischen 11 und halb 12 uhr tun wir meistns Mittagessen und dannach räumen wir gemeinsam den Tisch ab und er geht 2 Stunden schlafen...daweil habe ich Freizeit wie Mamiweb schauen, Fernsehn, auch schlafen, Haushalt fertig machen, ... So um 14:30 uhr steht er meistens auf und dann isst er schnell ein Joghurt oder Obst neben dem Tv *leider* aber naja und danach gehen wir spazieren, im Hof, Spielplatz, zu Freunden.... Da bleiben wir meistens 1 - 2 Stunden drausen wenn wir dann heim kommen ist es meistns so 17uhr dann machen wir gemeinsam Abendessen..danach wird gegessen und dann spielen wir noch ein bischen...Buch lesen, Puzzle bauen, Brio Eisenbahn, Dublo, malen, .... und dannach wird Pyschama angezogen, gewaschen, Zähne geputzt und er darf sich noch 30 min den Puuh ansehen und so um 20 uhr gehts ab ins Bett.
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 08.03.2010
6 Antwort
such die eine Krabbelgruppe,
dort lernst du andere Mamis kennen und dann könnt ihr euch öfter treffen. das macht im Sommer auch den Spielplatzbesuch für dich gemütlicher. Ich war viel unterwegs mit meinemSohn als er so alt war. Ich persönlich finde in dem Alter braucht ein Kind noch kein Fernsehen. Versuch das radikal zu kürzen wenn möglich ganz wegzulassen.
britta881
britta881 | 08.03.2010
5 Antwort
Das Kind den ganzen Tag beschäftigen
finde ich nicht gut... Die Kinder müssen auch lernen sich allein zu beschäftigen... Wenn sie in die Kita kommen, kann sich auch keiner den ganzen Tag nur mit deinem Kind beschäftigen... Da haben die Erzieher noch viele andere Kinder... Und das wird dann bestimmt nicht sehr schön für dein Kind, wenn es dann dort von heut auf morgen nicht mehr den ganzen Tag bespaßt wird... Ich hoffe, ich konnte es auch so rüber bringen, wie ich wollte...
Angela_U
Angela_U | 08.03.2010
4 Antwort
...
huhu, also mit eric habe ich immer aufräumen gespielt....für ihn wars spiel für mich sogar nützlich, denn da war der haushalt fertig, er hat so einen swiffer staubwedel bekommen und den swiffer habe ich auf seine höhe gemacht. wie gern er durch die wohnung ist und mir beim putzen geholfen hat....und beim bliúmen giessen und wäsche aufhängen.... aber ansonsten, versuch doch statt fernsehen mal ne hörspielkassette, für ihr alter entsprechend. dar nicht zu lange gehen. oder weisst du was wir haben auch manchmal einfach mit erics geschirr den tisch gedeckt und seinen plüschtieren gekocht.... aber ansonsten machst du ja schon sehr viel....nur das fernesehen würd ich veruschen einzuschränken....
rudiline
rudiline | 08.03.2010
3 Antwort
hi
hmm, geh doch mal ins hallenbad mit ihr, mit dem luftballon spielen, fingerpuppen oder so.lg suse
susel_81
susel_81 | 08.03.2010
2 Antwort
...
unternehmt doch mal was! geht ins schwimmbad... jetzt warte nur mal bis es wieder schöner draußen ist dann könnt ihr am spielplatz gehn, oder einfach so draußen toben!!! vielleicht braucsht du mal zeit für dich!!! geh doch mal für nen abend mit freunden weg!!!!
Engerl
Engerl | 08.03.2010
1 Antwort
Habt
ihr denn Freunde mit kleinen Kids in der Nähe, oder besucht ihr eine Krabbelgruppe oder es gibt auch Kinderturnen ab 1 Jahr. So knüpft man viele Kontakte und die Kleinen können schon miteinander spielen. Wir sind viel unterwegs, da Jonah auch nur beschäfzigt werden möchte. Zu Hause machen wir viel, aber nie lange , da haben die Zwerge noch keine Ausdauer für.Mal ein Buch, mal Musik, mal Türme bauen, Körbe ausräumen, beim Kochen helfen, einfach nur rumlaufen und Blödsinn machen, Ball spielen, toben, kuscheln, ...........
JonahElia
JonahElia | 08.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

War bei Euch eigentlich
11.07.2012 | 4 Antworten
spielt noch wer myfreezo? suche freunde
22.06.2012 | 4 Antworten
Warum spielt mein Sohn immer den Clown?
18.06.2012 | 5 Antworten
hat er gefühle oder spielt er nur?
04.05.2011 | 3 Antworten
meine tochter spielt nicht alleine
17.01.2011 | 6 Antworten
Wie stillt man eigentlich ab?
03.01.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading