Babys schreien lassen?

Mondschein23
Mondschein23
10.09.2009 | 34 Antworten
Hallo ihr lieben ..
Am 24.08. hat meine kleine maus das licht der Welt erblickt.
Soweit ist alles gut gelaufen und wir sind super stolz und überglücklich!
Jetz nach 2 wochen .. die hebi kommt ja auch ab und an .. heute meint sie, da die kleine tagsüber oft nicht so schnell in den schlaf kommt, ich soll sie schreien lassen! drei mal 10min, sollte sie dann immernoch schreien dann erst was dagegen machen! Nach guten 5 min hat sie dann auch schon aufgehört aber mir hat es heut jedesmal das herz gebrochen! Die Meinungen darüber gehen ja weit auseinander aber was ist denn jetz wirklich gut? Wie macht ihr das? Die hebi meint das das schreien wichtig ist für die entwicklung und auch für die Verdauung, da ja so die muskeln angespannt werden! Ich weiß es halt auch nich besser ist mein 1.! Aber schreien lassen? So begeistert bin ich nicht davon!
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
hi
also ich finde das du das tun solltest was du fühlst...wenn du meinst das du sie hochnehmen sollst dann tu das aufjeden fall. wer soll denn wissen was für din kind am besten außer dir? die kleine war 9 monate in deinem warmen, dunklen bauch drin, sie brauch dich nunmal jetzt noch mehr als in ein paar monaten...wie gesagt, tue das was dein bauchgefühl dir sagt... ich wünsche dir viel freude mit dem kleinen engel
berly1812
berly1812 | 10.09.2009
33 Antwort
huhu
In dem alter auf keinen fall schreien lassen damusst du dein baby "fest" drücken und es wühlt sich wieder wohl. Das ist in dem alter kein weinen , weil sie nicht schlafen wollen sondern weil sie verlustängste bekommen , weils im bauch schön warm und kuschelig war und jetzt auf einmal kalt , weit , laut , ... und 10 min weißt du wie lang die sein können :( lg und du machst das schon richtig wie du es machen wirst :)
LadyFee
LadyFee | 10.09.2009
32 Antwort
@Mondschein
Musst deine Kleine nicht schreien lassen. Kinder in diesem Alter kann man n i c h t verwöhnen. Die Kleine braucht deine Nähe . Wir haben unsere Maus nie schreien lassen, hätt ich auch nicht übers Herz gebracht und, es hat ihr nicht geschadet. Trau einfach deinem Gefühl
Knödelchen
Knödelchen | 10.09.2009
31 Antwort
@ mum21
Ich rede ja auch nicht von so kleinen Würmern ... fände das auch total unverantwortlich! So kleine Mäuse müssen den ganzen Tag betuttelt werden Aber nicht, wenn sie schon n paar Monate auf dem Buckel ;) haben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
30 Antwort
@SandyF
Wie gesagt. Es ist meine Meinung und es schadet keinem Kind nicht zu schreien! Die durchleben Todesängste. In dem Alter sind sie 100% auf Mama angewiesen! In dem Alter sind sie noch auf Steinzeit gepolt^^ könnte man sagen!
mum21
mum21 | 10.09.2009
29 Antwort
@ mum21
Ach Quatsch mit Soße! Mach du wie du es denkst und ich wie ich es für richtig halte. Wenn ich Besuch habe und Inola auf dem Boden liegt und Beachtung möchte dann tut sie so als hätte sie sich verschluckt .... gucke ich sie dann an, lacht sie! Na wenn das mal keine Berechnung ist! MEINE Maus weiß was sie macht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
28 Antwort
@SandyF
Teil 2 Da fehlt das Urvertrauen! Die andere Hälfte hat nicht mal geweint als Mama gegangen ist oder gelacht wenn sie wieder kam! <<---da ist das Urvertrauen noch da! Kinder haben Bedürfnisse die gestillt werden sollten. Dazu gehört auch kuscheln und Nähe der Mama! Oder soll man deine Bedürfnisse bezüglich einen Kuss, eine Umarmung, kuscheln und so verweigern? Ist meine Meinung. Kinder in dem Alter kann man net verwöhnen!
mum21
mum21 | 10.09.2009
27 Antwort
@SandyF
Babys in dem Alter kann man net verwöhnen! ihr stellt eure Kinder immer da wie berechnende Kinder dar! Das können sie noch gar net in dem Alter! Kinder sind nicht umsonst Traglinge! Sie "hängen" nun mal gern das erste Jahr an einem. Ich habe viele gesehen die gesagt haben ich "verwöhn" mein Kind net. Was ist passiert? Das Kind will sich net lösen von der Mama. Hat Angst das sie net wiederkommt! <<---das zum Thema Urvertrauen. Da ist es weg! Und die andere Seite. Die haben nicht geweint oder gelacht wenn die Mama wieder kam! Weil es WEIß meine Mama kommt wieder! <<---da ist das Urvertrauen noch vorhanden! Kinder schreien nie umsonst. Auch wenn sie nur nach der Nähe der Mama rufen Nähe, kuscheln ist auch Bedürfnis was gestillt werden muss! Meine Meinung!
mum21
mum21 | 10.09.2009
26 Antwort
...
Also hab ich intuitiv das beste gemacht...auch wenn´s manchmal streßig ist den ganzen tag das kleine mäuschen zu pflegen und zu kuscheln! Sie will Tags über einfach nich so richtig in schlaf kommen...dafür schläft sie nachts wunderbar ab 7 abends ins bett...dann kommt sie gegen 12 um 4 nochmal und wieder gegn 8! Dachte das ist doch schonmal wunderbar oder? Und das ganze ohne geschrei sie trinkt dann gut und dann schläft sie direkt weiter!!!
Mondschein23
Mondschein23 | 10.09.2009
25 Antwort
hmm also ich laße ihne auch
nicht gerne schreien aber ich muß erlich sagen ab und an tut es ihm gut!!! Ich halte ihm im Arm und er weint schreit sogar ab und an richtig meist hilft leider auch nicht wenn ich ihn anspreche oder rumtrage wenn er einen kleinen Bock hat hat er den!!! Aber dann ist auch bald wieder gut und er lacht mich an!! aber alleine Schreien lassen tuhe ich ihn auch nicht!!! bringt ja auch nix sie bekommen nur mehr angst!!! lg Tyra
Tyra03
Tyra03 | 10.09.2009
24 Antwort
2
meine Maus weiß schon ganz genau was sie macht. Und mit welcher ihrer Reaktion sie uns zu ihrer von ihr gewünschten Reaktion bringt. Soooo klein sind die Mäuse nämlich gar nicht! Liebste Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
23 Antwort
...
Das scheint doch hier sehr eindeutig zu sein!!! Es war bloß 1 von den ganzen meinungen, der für ein bissle schreien war!!!! Vielen Dank!!! Das war wohl heut der 1. und letze Tag für mich... die hebi meint...sonst lauf ich ihr irgendwann mit dem brot hinter ihr her...fand das auch übel! War vorhin fast selbst soweit zu heulen als die maus geschrien hat... Sie meint nich die lunge sondern wenn sie sich scheinbar immer so quälen , drücken und quengeln...sollte man hart bleiben und sie schreien lassen damit die verdauung auch in gang kommt!!!
Mondschein23
Mondschein23 | 10.09.2009
22 Antwort
...
Mir ist schon klar das sie nicht ohne grund schreit oder weint. Das sie diese 20 minuten so dolle geweint hat war ein einziges mal und ansonsten schreit sie ja nicht wirklich, sie weint höchsten. Meine Maus ist eigentlich ein sehr ruhiges Baby was das angeht, sie nörgelt eher rum wenn sie was möchte.
Lolilia
Lolilia | 10.09.2009
21 Antwort
@Lolilia
Ok wenn du dabei bleibst ist es was anderes. Ich dachte du gehst weg von ihr oder so! Klar solange man dabei bleibt und man kann es nicht trösten ist das OK! Das wird öfters noch vorkommen. Das Kind weiß trotzdem auch wenn ich schreie und weine und Schmerzen habe Mama ist da! Tut mir leid! Wohl falsch verstanden!
mum21
mum21 | 10.09.2009
20 Antwort
...
Oh man, was ist denn das für eine Hebamme??? Deine Maus ist doch gerade mal 2 Wochen alt ... die muss doch erstmal ankommen! Also meine Maus DARF auch mal schreien ... obwohl schreien ja jeder anders definiert ... würde meine Maus nicht brüllend im Bett liegen lassen! Da muss man den Unterschied zwischen: Nööö, ich will jetzt nich ins Bett und sowieso viel lieber auf n Arm und ich hab Bauchschmerzen und Angst raushören können. Meine Maus ist 6 Monate alt, schläft allein ein und schläft 10 Stunden durch. Wenn sie mal n Abend hat wo sie nicht so mag, lass ich sie auch mal "liegen" .... und zu 80% schläft sie nach 2 Minuten ... die letzten 20% sehen so aus, das ich alle Minute rein gehe, sie streichel, beruhige, Spieluhr an und raus. nach spätestens 15 Min. ist sie "weg"! Würde meine Maus NIE 10 Min. schreien lassen ...! Muss aber dazu sagen, das ich es nicht so sehe das man Mäuse bis zum 6ten Monaten nicht verwöhnen kann. ....schreib gleich weiter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
19 Antwort
@ Schietbüddel
Ja na klar bleib ich bei ihr, ich lass sie nicht alleine. Meisten fang ich an erst mit ihr zu reden bevor ich sie auf den Arm nehme und wie gesagt ich beobachte sie ganz genau, gucke mir ihr gesicht an, wie bewegt sie sich, wie hört sich das schreien/weinen an. Sobald mein inneres sagt mach was, agiere ich natürlich ... ich nehme sie hoch streichel sie und flüster ihr liebevoll zu. Wenn ich grade die händevoll habe oder so und sie weint ruf ich ihr immer zu das Mama gleich kommt und sie hoch nimmt.
Lolilia
Lolilia | 10.09.2009
18 Antwort
@Lolilia
Das arme Kind muss Todesängste ausgestanden haben! Bitte lass dein Kind nicht nochmal soo schreien! Babys haben kein Zeitgefühl und denen kommt eine Minute wie die Ewigkeit vor. Wenn es schreit dann nimm es aufm Arm und schaukel es. Wenn es nicht Pupsen oder schittern kann massier ihm den Bauch oder nimm nen Tragetuch. Das sind super Hilfen OHNE das das Kind schreien muss!
mum21
mum21 | 10.09.2009
17 Antwort
...
Also hab ich intuitiv das beste gemacht...auch wenn´s manchmal streßig ist den ganzen tag das kleine mäuschen zu pflegen und zu kuscheln! Sie will Tags über einfach nich so richtig in schlaf kommen...dafür schläft sie nachts wunderbar ab 7 abends ins bett...dann kommt sie gegen 12 um 4 nochmal und wieder gegn 8! Dachte das ist doch schonmal wunderbar oder? Und das ganze ohne geschrei sie trinkt dann gut und dann schläft sie direkt weiter!!!
Mondschein23
Mondschein23 | 10.09.2009
16 Antwort
Kinder in dem Alter NIE schreien lassen!
Nur leider gehen da die Meinungen auseinander! Im ersten Lebensjahr baut sich das Urvertrauen auf , aber wenn man es schreien lässt macht man diese Vertrauen kaputt! Babys in dem Alter haben nicht nur Bedürfnisse wie hunger und Durst sondern auch das Bedürfnis nach Nähe, kuscheln und Geborgenheit! Babys schreien NIE umsonst in dem Alter!
mum21
mum21 | 10.09.2009
15 Antwort
@lolilla
aber du bist ja wenigstens bei deinem kind geblieben und nicht rausgegangen, oder? schreien stärkt NICHT die lungen, das ist uralter schwachsinn. die lunge ist kein muskel den man trainieren kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten
Baby mal schreien lassen oder nicht?
27.03.2010 | 28 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading