baby schreien lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.08.2009 | 21 Antworten
meine schwiegermutter meint wenn der kleine satt ist, windel sauber ist und keine schmerzen hatt soll ich ihn auch mal schreien lassen und er hört schon wieder auf .. sonst gewöhnt er sich daran, dass ich immer gleich spring.. und ich hätte ihn schon zusehr verwöhnt da er öfter mal schreit und erst aufhört wenn ich ihn hochnehm.. was meint ihr ganz ehrlich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
hi
ich Handhabe es wie lilly_lwl. Es geht auch nicht immer gleich... zumal unser 2ter die ersten 3 monate fast nur am schreien war-schreibaby. und unser erster selbst noch klein ist und auch zuneigung braucht. Aber auch als er klein war haben wir ihn ab und an schreien lassen... Sind nicht schlecht damit gefahren... Aber das macht jeder anders :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
20 Antwort
@lilly_lwl
ne das versteh ich doch und ich hab auch was zu tun aber ich bring es einfach nicht übers herz in so lange weinen zu lassen und dann unterbreche ich was ich grad mach bis der kleine wieder ruhig ist... und welche methode die bessere ist weiß warscheinlich nur der lebe gott
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
19 Antwort
@lilly_lwl
Ach wieso mit Gebrüll auf dich!? Jeder macht es wie sie es für richtig hält und es haben eben Studien ergeben das Kinder im ersten Lebensjahr das Urvertrauen stärken und schreien lassen das Gegenteilt bewirkt. Klar bin ich mal am kochen, bin auf Toilette oder gerade mit meiner Tochter am Gange und trotzdem musste Elias noch nie schreien. Ich stell eben den Topf, Pfanne was weiß ich was vom Herd und geh hin und leg ihn in die Ecke von der Küche auf eine Krabbeldecke und er ist glücklich! Da kann ihm nichts passieren und ich habe ihn im Blickfeld. Wenn ich auf Toilette bin dann geh ich eben schnell. Ich brauche ja net Stunden um mal zu pullern! Dann beschäftigt sich meine Tochter mit ihm!^^ Ich denke jeder macht es wie sie es will! Ob andere sagen das ist richtig oder falsch ist doch egal. DU machst es für EUCH richtig!
mum21
mum21 | 30.08.2009
18 Antwort
...
Also wenn ich das hier so lese, , scheine ich ja ne totale Rabenmutter zu sein. Ich springe auch nicht gleich wenn unser Spatz schreit. Habt ihr immer die Hände frei? Müßt ihr nie kochen, putzen oder sonstiges? Ich bin der Meinung man kein ein Kind auch jetzt schon verwöhnen und das hat nichts damit zu tun, das er keine Wärme oder Liebe bekommt. Ganz im Gegenteil, wir genießen unsere Kuschelzeit zu zweit oder zu dritt, aber ich bin doch nicht Sklave meines Kindes und laufe sofort los. Außerdem denke ich, das man schon erkennen kann, ob ihm etwas weh tut, er beschäftigt werden möchte oder sonstiges. Ist meine Meinung, jeder soll es so machen wie er es für richtig hält, aber ich hab immer das Gefühl hier sind nur totale Übermuttis. So und nun auf mich mit gebrüllt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
17 Antwort
Und wenn Kinder im ersten Jahr nicht schreien müssen
also das Urvertrauen aufgebaut haben sind sie nicht mehr nörgelig wenn man mal weggeht oder so! Das Kind hat Vertrauen in dich gefasst das es weiß: Meine Mama kommt aufjedenfall zurück! Es braucht keine Angst haben das Mama wegbleibt oder sonstiges. Da haben manche Muttis auch Angst weil das Kind net weint wenn man weggeht oder sich tierisch freut wenn Mama wieder kommt, weil es eben weiß Mama kommt zurück! Das ist bei Bekannten anders die nur mal ab und zu zu Besuch kommen. Da freuen sie sich tierisch wenn sie kommen und weinen wenn sie gehen, weil eben bei denen dieses Vertrauen nicht da ist. Das Kind weiß nicht oder im Gegenteil es weiß das diese Bekannte nicht so schnell wieder kommt!
mum21
mum21 | 30.08.2009
16 Antwort
danke
für die vielen antworten, ich versteh sowieso net wer es übers herz bringt so ein kleines wesen mehr als 3 minuten schreien zu lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
15 Antwort
FORTSETZUNG
ins zimmer geangen und haben sie beruhigt und sind wieder raus. nach ca 3, 4 tagen hatte sie meist nur noch ein mal höchstens geweint und schlief, ohne, dass wir noch mal rein mußten, supi ein... viel erfolg
mama-mia82
mama-mia82 | 30.08.2009
14 Antwort
du verwöhnst ihn net !!!
babys brauchen liebe und nähe und schrei meist net ohne grund... ich habe solche tipps auch von den eltern meines mannes und meinen bekommen - habe fiona aber NIE schreien lassen. wenn du ihn schreien läßt, denkt er, du hast ihn verlassen, weil ja sonst immer einer kam, um ihn zu beruhigen. es klappt zwar ... also laß es bitte net schreien. unsre maus schläft heute auch immer recht gut ein. haben sie im alter von ca 6 monaten wach ins bettchen gelegt und sind dann nach 1, 2, 3 usw
mama-mia82
mama-mia82 | 30.08.2009
13 Antwort
babies nie schreien lassen
in der phase wird das urvertrauen aufgebaut. ein baby kann net verstehen warum es ihm net gut geht und keiner kommtun hilft. ein baby versteht auch net warum es jetzt warten soll. und das wichtigste ein baby das schreit hat irgendein verlangen und sei es nur mamas haut zu spören. leider ist die ältere generation so angeleitet worden, dass kinder auch mal schrein müssen, aber nein müssen sie definitiv nicht und sollen sie auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
12 Antwort
...
Mit drei Monaten kannst du ihn wirklich noch nicht verwöhnen. Da bin ich auch noch gesprungen ...
musi_sonni
musi_sonni | 30.08.2009
11 Antwort
völliger Blödsinn
das ist halt die ältere Generation. Kinder haben mehr Bedürfnisse als eine saubere Windel zu haben, satt zu sein und schmerzfrei sein. Manchmal haben sie vielleicht auch einfach Angst, wollen in Mamas Nähe sein, vielleicht liegen sie auch gerade ungemütlich . Selber anders hinlegen ist da ja noch nicht drin. Mit 11 Wochen kann man ein Baby noch nicht verwöhnen. Aber ich hatte die selben Diskussionen mit meiner Schwiegermutter. Lass sie reden. Du machst das schon richtig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
10 Antwort
...
Es gibt ja auch Unterschiede im Schreien. Wenn mein Lütter , renn ich auch nicht gleich hin. Das ist aber auch kein "richtiges" Schreien. Meiner Meinung nach ist nicht falsch, wenn man so ab 7., 8. Mon. anfängt, nicht gleich bei jedem Pieps zu springen. Ich denke ansonsten zieht man sich einen kleinen Tyrannen an. Wie gesagt, kommt auf die Art des Schreiens an . Meine Meinung... LG
musi_sonni
musi_sonni | 30.08.2009
9 Antwort
@mitzi307
Du machst das richtig. Kinder in dem Alter kann man nicht verwöhne. Lass deine Schwiegermutter reden und mach es so wie du es für richtig hältst! Nicht sie muss damit leben sondern du und du machst es richtig! So habe ich das bei beiden meiner Kinder gemacht und tu es heute noch!
mum21
mum21 | 30.08.2009
8 Antwort
und so
mach ich es auch die ganze zeit und alle meinen er wär total verwöhnt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
7 Antwort
er ist
11 wochen alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
6 Antwort
...
Das ist doch blödsinn. Dieses kleine Wesen kann sich nicht anders bemerkbar machen und hat auch noch andere Bedürfnisse als satt, sauber, trocken. Es war 9 Monate in deinem Bauch - ein teil von dir und jetzt soll es einfach mal da liegen und schreien... Gib deinem Baby so viel nähe und Liebe wie du hast. ich habe meine beiden 2 Jahre geschleppt und würde es immer wieder so machen. Wenn die Kids Nähe brauchen dann bekommen sie sie auch!! Hör nicht auf Schwiegermama, hör auf dein Gefühl! glg
energy74
energy74 | 30.08.2009
5 Antwort
würde ich niemals machen
vielleicht braucht das Baby einfach nur Mamas Nähe.... die Babys können uns ja nicht sagen was die wollen, deswegen schreien die...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
4 Antwort
sorry
*kopfschüttel*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2009
3 Antwort
wie alt ist dein kind?
wir haben sophia nie schreien lassen und lassen sie jetzt noch immer nicht schreien ... wenn dein kind satt ist, die windel sauber usw sucht es einfach deine nähe... will kuscheln oder sonst was. ein schreien hat immer einen grund...
Susi0911
Susi0911 | 30.08.2009
2 Antwort
Kinder unter einem Jahr
kann meiner Meinung nach nicht verwöhnen. Kinder unter einem Jahr wollen nur ihre Bedürfnisse gestillt bekommen und dazu gehört nicht nur hunger, durst, kälte etc sondere auch das Bedürfniss nach Nähe, nach Geborgenheit im Mamas Armen! Wie alt ist dein Kind den?
mum21
mum21 | 30.08.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 wochen altes baby schreien lassen?
01.07.2010 | 47 Antworten
Kind beim Einschlafen schreien lassen?
30.03.2010 | 10 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading