Stillen

Engelauferden
Engelauferden
11.12.2007 | 18 Antworten
hallo ,
wie lange sollte man Stillen.Ich Stille jetzt schon 4 Monate ab wann stille ich ab und ab wann schlafen die klein Mäuse Nachts mal durch.
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Stillen
Meiner ist nun bald 5 Jahre alt und wird noch gestillt.
Martina1702
Martina1702 | 13.12.2007
17 Antwort
Stillen, ganz leicht gemacht (Spaß)
Ich stille meine Kleine schon 9 Monate. Bin gerade dabei sie abzustillen. Die Hälfte des Abstillens habe ich nach drei Wochen geschafft. Jetz bleibt nur noch die Abend-, Mitten in der Nacht- und Frühstücksmahlzeit. Ich habe mich komplett nach meiner Tochter richten müssen. Als sie die Beikost akzeptierte, konnte ich anfangen abzustillen. Die große Frage bleibt-wann schlafen sie durch? Nachts versuche ich Brei+Muttermilch, damit sie richtig satt wird. Will sie aber auch nicht vollstopfen. Wenn du es sanft machen möchtest, dann kann es eine Zeit dauern. Ich richte mich schon mal darauf ein. Viel Spaß und teu, teu, teu.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2007
16 Antwort
wie lange sollte man stillen?
Also meine kleine ist jetzt 16.monate alt und ich Stille immer noch , zwar nicht voll aber ich Still noch. Und ich hab auch gehört das man die kinder bis 2.jahre Stillen kann und auch ruhig soll ! Ich wollte nur 6.monate Stillen doch dann hab ich mir gesagt das ich weiter mach. Warum auch nicht, es ist billiger, reicht ja schon das die windeln so teuer sind...lol... naja in meinem bekantenkreis meckern immer :warum stillstz du sie noch, Sie ist viel zu alt für die brust..... Aber ich habe mit meinem Mann gesprochen und er meinte auch so lang wie unsere kleine das noch brauch sollte ich weiter machen. Und ich hab mir vorgenommen Sie so lange zu stillen bis Sie von alleine nicht mehr will. Also ich hab auch zwischen durch mal die Flasche versucht, z.b. Schmelzflocken, oder pr 1-2 volgemilch doch nüx, ich bin froh das Sie morgends ein Butterbrot ißt und Mittagessen ißt und abendbrot. Aber sonst braucht sie die brust 6-10 am tag. Kommt auf ihre laune auch an. Nachts wird sie 2-4 wach und braucht die Brust.Ich habe meine anderen 3.kids leider nur 2.monate gestillt, bei dem letztdem kind hab ich gesagt da werd ich es genissen soo lange zu Stillen wie sie es braucht. Und wenn du der meinung bist das du es nicht mehr kannst oder es nicht mehr möchtest dann höre auf damit, aber wenn du es dir zutraust weiter zu machen dann mach es. Viel glück egal wie du dich entscheidest. lg.melanie
MamiMarie
MamiMarie | 11.12.2007
15 Antwort
Also ich
hab meinen Zwerg 4Monate voll gestillt, dann wollte er nicht mehr! Hat mich verweigert :-( war ziemlich traurig! Er hat von der ersten Nacht an 5Stunden durchgeschlafen und sich dann gesteigert! Seit fast 4Monaten schläft er immer so genau 12Stunden!!
FaMel
FaMel | 11.12.2007
14 Antwort
also ich habe seit
er 2-3 monate alt war auch trotz stillen noch etwas wasser od tee gegeben, es war sommer...und er hat es gerne getrunken. damit schadet man dem kind auch sicherlich nicht
nadine82
nadine82 | 11.12.2007
13 Antwort
mein kleiner (8 monate)
schläft durch seit er 2 monate ist, u. da habe ich noch voll gestillt. und er hat bis auf wenige ausnahmen immer so ca. 10-11 stunden geschlafen, trotz stillen. also das ist eben bei jedem kind anders. ich stille gerade ab, also ich stille nur noch morgens, möchte auf jeden fall mit dem thema stillen durch sein, wenn er so 9 monate alt ist.
nadine82
nadine82 | 11.12.2007
12 Antwort
tee und wasser
wenn du tee und wasser neben dem stillen gibst, dann stillst du nicht mehr voll! ein voll gestilltes kind braucht kein wasser und auch keinen tee, es bekommt alles durch die mumilch!
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.12.2007
11 Antwort
nährstoffe
die nährstoffe der muttermilch reichen unabhängig von der ernährung der mutter auf jeden fall zwei jahre aus! das ergab eine studie, an der mehrere länder und entsprechend viele kulturen dran teilnahmen! so war die zusammensetzung der mumilch der europäischen frauen identisch mit der mumilch der afrikanischen mamis! und in den dritteweltländern wird durchschnittlich länger gestillt als in den z.b. europäischen!
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.12.2007
10 Antwort
stillen
Also ich habe 4 Kinder und davon habe ich 3 Kinder gut stillen können.Man braucht überhaupt keine Beikost zu geben wenn das Kind voll gestillt wird.Wenn die Milch gut reicht dann brauch es nur das und halt Wasser oder Tee, das ist klar.Aber wenn man gut und voll stillt dann muß man keine anderen Nahrungen geben. Man sollte so lange wie möglich stillen, erstens tut das dem Kind gut, die Mutter-Kind-Bindung wird stärker, das Kind ist weniger anfällig auf Hautkrankheiten oder Allergien, Und das beste ist das es das Brustkrebsrisiko sogar senken kann. Das obtimalste ist 6 Monate aber still nur so lang Du kannst.Das tut Dir sowie dem Kind sehr gut.Es ist am billigsten und man spart in der Zeit sehr viel an Nahrung.
Silvana79
Silvana79 | 11.12.2007
9 Antwort
@mutzel
da bist du aber eher die Ausnahme denke ich - selbst meiner 6 Monate schafft keine 12 Stunden am Stück - allerdings ist er auch ein klein zierlichen - 6980gramm wiegt er mit 6 Monaten
sam1506
sam1506 | 11.12.2007
8 Antwort
Zusatz
Meine Knutschkugel ist wie gesagt ein volles Stillkind und schläft seit er 8 Wochen alt ist seine 9-12 Stunden Nachts locker durch... Na gut er ist ein kleiner Specki - das heist 4 Monate und 8.500 Gramm - also hat sein Körper Nachts genug Reserve grinz....
Muzel
Muzel | 11.12.2007
7 Antwort
@silberwoelfin
na ja, 5 Stunden ist ja nicht wirklich durchschlafen - meiner schläft trotz 1er Nahrung jetzt 9 Stunden... das ist durchschlafen *grins*
sam1506
sam1506 | 11.12.2007
6 Antwort
Ich stille auch seit 4 Monaten...
und werde ca. Anfang Januar anfangen mit Mittags ein paar Löffel Brei+stillen. Man sagt so 6 Monate sind gut für´s stillen, danach geht auch noch aber da reichen die Nährstoffe in der Muttermilch nicht mehr aus... Also sollte man dann beifüttern- Da ich aber auch gern mal wieder einen normalen BH tragen will und nicht immer beim Baden/duschen auslaufen will, werde ich versuchen bis spätestens Mitte Februar abzustillen, da ist meiner dann reichliche 6 Monate alt
Muzel
Muzel | 11.12.2007
5 Antwort
@ sam1506
das stimmt! muttermilch hält meist nicht so lange vor - siehe premilch! daher holen sich die würmer es sich natürlich mehrmals in der nacht! wobei meine nachts wunderbar 5 std. aushielt und das bedeutet im ersten lebensjahr bereits durchschlafen!
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.12.2007
4 Antwort
Stillen
Ich habe meinen Sohn 6Monate voll gestillt, habe dann langsam angefangen ihm Festenahrung zu geben. Richtig abgestillt habe ich erst als er 14Monate alt war.lg
Mutti05
Mutti05 | 11.12.2007
3 Antwort
stillen
da gibt es keien zeitvorgabern! klasse für dein kind ist es, wenn du es sechs monate voll stillst! aber es gibt viele frauen, die vorher schon zufüttern, es gibt aber auch sehr viele frauen, die erst später zufüttern! es gibt frauen, die bei einführung der beikost beginnen, abzustillen und es gibt frauen, die weiterhin stillen! wir stillen immer noch, meine tochter ist jetzt 23 monate, ich gehöre also zu den langzeitstillenden und bis dato ist ein ende nicht in sicht! meine tochter wird den startschuss zum abstillen geben! mach es so wie du es für richtig empfindest! wenn du dich damit arrangieren kannst, dass dein kind bestimmt, dann ist das klasse für den wurm, ansonsten stille ab, denn du musst dich wohl fühlen!!! alles gute für euch zwei!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 11.12.2007
2 Antwort
Zusatz
wenn ich das hier immer so lese, brauchen Stillkinder länger zum durchschlafen als Flaschenkinder. Meiner hat mit etwa 10 Wochen durchgeschlafen
sam1506
sam1506 | 11.12.2007
1 Antwort
stillen
man sagt 6 Monate - stillen kannst du aber ansich so lange wies geht... natürlich musst du irgendwann auch Beikost anbieten
sam1506
sam1506 | 11.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: